Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Regensburg | 19.01.2020 | 09:05 Uhr

Starbulls Rosenheim mit 3:5-Niederlage in Regensburg - Zwei Drittel lang ebenbürtig

von Thomas Donhauser

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Marinus Reiter musste mit den Starbulls Rosenheim eine Niederlage einstecken

Marinus Reiter musste mit den Starbulls Rosenheim eine Niederlage einstecken | Foto: btz

Marinus Reiter musste mit den Starbulls Rosenheim eine Niederlage einstecken - Foto: btz


Mit einer 3:5-Niederlage beim EV Regensburg haben Starbulls Rosenheim in der Meisterrunde der Eishockey-Oberliga-Süd den Sprung auf den zweiten Tabellenrang verpasst und verlieren damit weiter Boden auf den Spitzenreiter ECDC Memmingen, die inzwischen mit elf Punkten vor den Rosenheimern liegen. Die Eisbären machen in der Tabelle einen Platz gut und ziehen am SC Riessersee vorbei.

Zwei ausgeglichene Drittel führten zu einem 2:2-Zwischenstand nach 40 Minuten, Peter Flache traf schon nach 1:41 Minuten zum Führungstreffer der Domstädter. Josh Mitchell (24.) und Kevin Slezak (26.) drehten das Match zum 2:1 für die Gäste. Nikola Gajovsky schaffte 60 Sekunden vor dem Drittelende den erneuten Ausgleich. Schnell ging es im Schussabschnitt, hier drängten die Eisbären auf die Entscheidung, die Tomas Schwamberger (41.), erneut Gajovski (44.) und Erik Keresztury (52.) gelang. Der dritte SBR-Treffer von Enrico Henriques Morales war nur noch Ergebniskosmetik. Weiter geht es für die Starbulls am heutigen Sonntag (17 Uhr) im heimischen ROFA-Stadion gegen den EV Füssen, der mit einer starken Leistung gegen den EV Lindau überzeugte.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 20. Januar 2020.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Stinksauer: Dave Allison vermisst die nötige Leidenschaft. Manche Spieler "sollten sich ein anderes Trikot anziehen", sagt der Headcoach des Deggendorfer SC. −Foto: Roland Rappel

Das Wochenende des Deggendorfer SC, es war einmal mehr eine Katastrophe. Mit zwei Siegen würden die...



Abteilungsleiter Torsten Pfeiffer (links) und 2. Vorstand Markus Mayerhofer (rechts) freuen sich mit Co-Trainer Dominik Eisenreich (2.v.l.) und Neu-Coach Mitsch Eder (2.v.r.) über den Rückkehrer Matthias Bachl (Mitte). −Foto: Verein

Beim VfB Passau-Grubweg hat sich im Winter einiges getan. Der A-Klassist konnte mit Michael Eder...



Sorgenkind: Abwehrrecke Christoph Neuwirth musste im Testspiel gegen Bogen (0:3) mit einer Kapselverletzung am Sprunggelenk raus und wird beim Frühjahrs-Auftakt fehlen. −Foto: Sven Kaiser

"Leichter wird‘s nicht." Bei Anton Autengruber, dem Trainer des TSV Waldkirchen...



Die Regener Red Dragons stehen im Playoff-Halbfinale vor einer echten Herkulesaufgabe. Nicht nur, dass der Gegner aus Germering als klarer Favorit anreist, die Drachen müssen zudem ihr eigentliches Heimspiel nach Passau auslagern. Grund ist die anstehende Eisstock-WM, für die die Franz-Zwiebel-Eishalle benötigt wird. −Foto: Christian Göstl

Diese Nachricht kommt für alle Fans der Regener Drachen zum absoluten "Un-Zeitpunkt"...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver