Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.12.2019 | 19:07 Uhr

Letzter Heimkampf für Wacker-Ringer: Burghausen empfängt Greiz

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz

Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz

Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz


Zwei Kampftage stehen in der Doppelrunde der Ringer-Bundesliga Südost noch auf dem Programm: Dabei erwartet der SV Wacker Burghausen am Samstag um 19.20 Uhr den Tabellendritten RSV Greiz zum letzten Heimkampf des Jahres, eine Woche später ist die Staffel von Trainer Eugen Ponomartschuk dann beim Tabellenvierten ASV Schorndorf zu Gast.

Zwei starke Gegner also noch für den ungeschlagen Tabellenführer, der sich in beiden Auseinandersetzungen schon mal etwas auf die Endrunde einstimmen kann, die am 28. Dezember mit dem Viertelfinal-Hinkampf beginnt. Den werden die SVW-Ringer als Sieger der Doppelrunde auswärts austragen, der Rückkampf steigt dann am 4. Januar in der Sportparkhalle.

Mit einem Sieg am Samstag gegen den RSV Rotation Greiz würde Burghausen in der Gruppe Südost übrigens endgültig für klare Verhältnisse sorgen und den Red Devils Heilbronn den sicheren Finaleinzug bescheren. "Wir freuen uns auf den Kampf gegen Greiz, weil die Greizer dafür bekannt sind, dass sie auch bei den Auswärtskämpfen immer eine bombenstarke Mannschaft auf die Matte bringen. Insofern erwarten die Zuschauer spannende Kämpfe", sagt Burghausens Abteilungsleiter Jürgen Löblein.

Den Hinkampf haben die Burghausen vor rund einem Monat vor 950 Zuschauern in der Sporthalle an der Eisbahn mit 25:8 gewonnen. Ahmet Peker, Fabian Schmitt, Cengizhan Erdogan, Söner Demirtas, Benjamin Sezgin, Roland Schwarz und Erik Thiele holten damals die Punkte für den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister, bei dem Sezgin mit sieben Siegen aus sieben Kämpfen das interne Ranking anführt. Platz 2 belegt Neuzugang Peker mit acht Siegen aus neun Duellen. − mbMehr dazu lesen Sie am 14. Dezember im Alt-Neuöttinger Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...



Im August noch Gegner in der Regionalliga Süd, bald schon Teamkollegen? Wackers Felix Bachschmid (r.) und Fadhel Morou vom FC Memmingen. −F.: Zucker

Die fußballlose Zeit an der Salzach ist vorbei, am Sonntag startet Regionalligist SV Wacker...



Drei Tore in seinem ersten Spiel: Erling Haaland. −Foto: dpa

Mit einem Dreierpack hat Erling Haaland ein grandioses Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund...



 - Foto: Christian Riedel / fotografie-riedel.net

Die Passau Black Hawks haben am Freitagabend auch ihr drittes Spiel in der Aufstiegsrunde zur...



So sehen Sieger aus: Eggenfelden gewann in eigener Halle. −Foto: Geiring

Der SSV Eggenfelden hat sein eigenes Hallenfußball-Turnier gewonnen. Der Bezirksligist behauptete...





−Foto: Weitz

Dank einer Kooperation unserer Sportredaktion mit dem Organisations-Komitee des Biathlon-Weltcups in...



−Symbolfoto: M. Duschl

Die Frage war nicht, ob dieser Schritt kommt, sondern wann es soweit sein würde...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Glücklich über die Zusage von Manuel Mader (2. von rechts) sind die Tittlinger Vereinsverantwortlichen (von links) Josef Sigl, Vorsitzender Marco Fesl und Andreas Dankesreiter. - Foto: Verein

Binnen weniger Wochen kann Fußball-Kreisligist FC Tittling den zweiten beachtlichen Transfer...



Verschnupft über die Aussagen des Trainers: Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat verstimmt auf die öffentliche Forderung von Trainer Hansi Flick...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver