Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Rosenheim | 01.12.2019 | 20:54 Uhr

4:0-Heimsieg für die Starbulls Rosenheim - Shut-out von Steinhauer, erneuter Doppelpack von Kumeliauskas

von Thomas Donhauser

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 184
  • Pfeil
  • Pfeil




Marinus Reiter traf zum 3:0 für die Starbulls Rosenhem

Marinus Reiter traf zum 3:0 für die Starbulls Rosenhem | Foto: btz

Marinus Reiter traf zum 3:0 für die Starbulls Rosenhem - Foto: btz


Ein geteiltes Wochenende haben die Starbulls Rosenheim in der Eishockey-Oberliga Süd hinter sich. Nach der 2:3-Niederlage bei den Lindau Islanders gab es vor 1760 Zuschauern im heimischen Rofa-Stadion einen klaren 4:0-Erfolg gegen den Tabellenletzten Höchstädter EC.

Schon nach 66 Sekunden machte Tadas Kumeliauskas da weiter, wo er am Freitag aufgehört hat. Er traf schon früh zum Führungstreffer. Derselbe Spieler war es, der in der Überlegenheit der Starbulls zum 2:0 erhöhte (8.). Das ging relativ einfach. Weitere zwei Treffer folgten im Mittelabschnitt nach 24 Minuten durch Marinus Reiter, der mit einem Schuss von der blauen Linie durch Freund und Feind zum dritten Rosenheimer Treffer einnetzte. Eineinhalb Minuten vor dem Drittelende war es Alexander Höller, der freistehend die frühe Entscheidung markierte. Im Schlussdrittel verhinderte Lukas Steinhauer mit einigen tollen Paraden den Gegentreffer und feierte damit einem Shut-out.
Schon am Dienstag müssen die Starbulls ins Allgäu reisen, Gegner sind um 19.30 Uhr die Sonthofen Bulls.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 3. Dezember 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Symbolfoto: M. Duschl

Ihre letzte Hoffnung heißt Solidarität. Insgesamt 36 niederbayerische Fußball-Mannschaften von der...



Zwei deutsche Trainer im Nachbarland: Holger Stemplinger (r.) und Thomas Stockinger. −Foto: Lakota/Sigl

Glück und Pech – im Sport liegen sie manchmal ganz nahe beisammen. In Oberösterreich sind es...



Vor dem Spiel hatten zahlreiche Löwen-Fans ihr Team am Grünwalderstadion empfangen. −Foto: dpa

Endspiel für 1860, Mini-Chance für den FC Bayern II: Nach dem 2:2 am Sonntag im Münchner...



Gewohnt lautstark: Sascha Mölders. −Foto: imago images

Sascha Mölders war stinksauer. Nach dem 2:2 (1:1) seiner Münchner "Löwen" im Derby gegen den FC...



Thomas Schaaf. −Foto: dpa

In der größten Not hat Werder Bremen den Weg zurück in die Zukunft eingeschlagen: Einen Spieltag vor...





−Symbolfoto: M. Duschl

Ihre letzte Hoffnung heißt Solidarität. Insgesamt 36 niederbayerische Fußball-Mannschaften von der...



Künftig Teamkollegen: Andreé Hult, hier noch im Trikot des EHC Freiburg, wechselt zum EV Landshut und damit ins Team von Keeper Dimitri Pätzold. −Foto: Gerleigner

Noch mehr Schweden-Power für den EV Landshut: Der DEl-2-Klub hat Andreé Hult verpflichtet und damit...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver