Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Heiligkreuz/Fridolfing | 09.11.2019 | 15:41 Uhr

Kreisklasse 4: Heiligkreuz schießt Laufen ab - Tacherting blamiert sich beim Tabellenletzten

von Thomas Donhauser

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der SV Laufen mit Helmuth Putzhammer ging in Heiligkreuz 1:5 unter

Der SV Laufen mit Helmuth Putzhammer ging in Heiligkreuz 1:5 unter | Foto: hwi

Der SV Laufen mit Helmuth Putzhammer ging in Heiligkreuz 1:5 unter - Foto: hwi


Zwei überraschende Ergebnisse hat es in den ersten Samstagspielen des 15. Spieltages in der Fußball-Kreisklasse 4 gegeben. Beide endeten mit 5:1, die Partie des SV Ruhpolding gegen Spitzreiter Anger wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt.

Mit sechs verschiedenen Torschützen ging die Partie in Eglsee über die Bühne. Die Wohlrab-Elf besiegte den SVL in einer überlegenen zweiten Halbzeit mit vier Treffern. Zur Halbzeit stand es 1:1, Fabian Gabrieb brachte "Santa Cruz" in Führung, Martin Rudholzer schaffte mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich. Ab der 60. Minute münzten die Heiligkreuzer ihre Überlegenheit auch in Tore um. Jonas und Josef Sinzinger, Martin Volzwinkler und Felix Ecker trafen zum 5:1-Endstand.

Eine satte Überraschung gab es beim Tabellenletzten TSV Fridolfing, der den SV Linde Tacherting mit demselben Ergebnis abschoss. Christoph Zeif schnürte einen Dreierpack (6., 44., 57.) und war mit Seppi Pallauf, der zweimal traf (15./72.) der Mann des Tages für die Truppe von Bernie Zeif. Den Ehrentreffer für die Fleißner-Truppe markierte Luca Redwitz in der Schlussminute.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 11. November 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Kommt nach Passau: Michael van Gerwen. −Foto: dpa

Die Professional Darts Corporation (PDC) Europe holt am 10. Juli die Top-Stars der Szene zum ersten...



Löwen im Jubelrausch: Efkan Bekiroglu (v.l.), Sascha Mölders udn Noel Niemann bejubeln den 4:1-Sieg gegen Braunschweig

Was für ein Jahresstart für den TSV 1860 München! Im Duell der Verfolger in der Dritten Liga...



Julian Nagelsmann. −Foto: dpa

Ziemlich angefressen und nach einer öffentlichen Standpauke für sein Team verließ Julian Nagelsmann...



−Bildmontage: Sebastian Lippert / Fotos: Stefan Ritzinger 2, Franz Nagl, Sven Leifer.

Der Fokus der vierten Januar-Woche lag klar auf dem regionalen Eishockey: Die Passau Black Hawks...



Thomas Müller freut sich über sein Tor zum 2:0. Zuvor war ihm ein Treffer vom VAR aberkannt worden. −Foto: afp

Der FC Bayern hat den Patzer von Spitzenreiter RB Leipzig meisterlich verwertet...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver