Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ringen | 08.11.2019 | 06:50 Uhr

Wacker vor zwei Kraftproben – Bundesliga-Spitzenreiter am Samstag in Greiz und am Sonntag daheim gegen Rangzweiten Schorndorf

von Martina Kastner

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Beim Duell in Greiz könnte es Wackers Benjamin Sezgin (rechts) morgen mit Vize-Europameister Martin Obst zu tun bekommen. −Foto: Zucker

Beim Duell in Greiz könnte es Wackers Benjamin Sezgin (rechts) morgen mit Vize-Europameister Martin Obst zu tun bekommen. −Foto: Zucker

Beim Duell in Greiz könnte es Wackers Benjamin Sezgin (rechts) morgen mit Vize-Europameister Martin Obst zu tun bekommen. −Foto: Zucker


Die beiden wettkampffreien Wochenenden in der Bundesliga Südost sind vorbei und es bleibt zu hoffen, dass die Ringer des SV Wacker Burghausen die freie Zeit gut genutzt haben, um Kraft für die bevorstehenden Aufgaben zu tanken. Denn an diesem Wochenende warten gleich zwei Kraftproben: Zunächst tritt der ungeschlagene Spitzenreiter am Samstag (19.30 Uhr) beim RSV Rotation Greiz an, ehe am Sonntag um 15 Uhr der aktuelle Tabellenzweite ASV Schorndorf in der Sportparkhalle zu Gast sein wird.

"Uns stehen sicherlich zwei der interessantesten und schwersten Kämpfe der Vorrunde ins Haus", betont SVW-Abteilungsleiter Jürgen Löblein und fügt an: "Beide Mannschaften haben sich hervorragend verstärkt und sich im bisherigen Saisonverlauf sehr gut verkauft." Trainer Eugen Ponomartschuk gibt eine klare Marschroute vor: "Wir wollen natürlich beide Kämpfe unbedingt gewinnen und werden entsprechend aufstellen."
Laut Ponomartschuk kann Burghausen auf den kompletten Kader zurückgreifen. Was neben dieser Tatsache außerdem noch entscheidend sein dürfte, weiß Löblein: "Wichtig ist, dass uns unser treues Burghauser Publikum wie immer den Rücken stärkt." Bereits ab 13 Uhr trifft die Bayernliga-Staffel des SVW im Lokalderby auf den SC AngerII.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8.11. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Stammplatz: Julian Kornreder spielt in der U15 des VfL Wolfsburg regelmäßig.

Es ist erstaunlich, welchen Unterschied ein Jahr machen kann. Als der Reporter der Heimatzeitung im...



Rainer Koch, der Präsident des Bayrischen Fußball-Verbandes (BFV). - Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Botschaft ist eindeutig: Die Vereine und der Bayerische Fußball-Verband (BFV) sind sich einig...



Beim Derby gegen 1860 München im November 2017 besuchten Tobias Schröck (l.) und Maxi Thiel ihren Jugendverein und verteilten fleißig Autogramme. −Foto: Butzhammer

Man vergisst halt doch nicht, wo man herkommt. Das haben sich jetzt auch drei ehemalige Jugendkicker...



Würden am Ostermontag aufeinander treffen: SV Schalding und der VfR Garching. Daraus wird nichts. −Foto: Andreas Lakota

Gesundheit geht vor – der Sport muss in den Zeiten der Virus-Krise zurückstehen...



Initiierte das Video mit mittlerweile mehr als 50.000 Aufrufen: Marco Öttl, der stellvertretende Obmann der Schiedsrichtergruppe Bayerwald. −Screenshot: Augustin

Die Klopapierchallenge geht in der Corona-Krise um die Welt. Fußballer zeigen in den sozialen...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver