Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Handball | 16.10.2019 | 06:30 Uhr

24:23 im Krimi bei TG Landshut II – Altöttinger gewinnen auch zweites Auswärtsspiel der Bezirksoberliga

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit elf Treffern schoss Patrick Malz die Altöttinger fast im Alleingang zum zweiten Saisonsieg. −Foto: Zucker/Archiv

Mit elf Treffern schoss Patrick Malz die Altöttinger fast im Alleingang zum zweiten Saisonsieg. −Foto: Zucker/Archiv

Mit elf Treffern schoss Patrick Malz die Altöttinger fast im Alleingang zum zweiten Saisonsieg. −Foto: Zucker/Archiv


Die Handballer des TV Altötting gewannen ein umkämpftes Spiel der Bezirksoberliga Altbayern bei der TG Landshut II mit 24:23.

Mit ordentlich Rückenwind vom 24:20-Erfolg beim ASV Dachau trat der TVA beim letztjährigen Meister dieser Spielklasse an. Der Plan war klar: Im Angriff Fehler vermeiden, so konsequent Chancen herausspielen und in der Abwehr die wurfgewaltige Rückraumachse mit Moritz Berndl und Stefan Axthaler so gut wie möglich in Schach halten, um das Spiel offen zu gestalten.

Der Start ging jedoch daneben. Die Bayernliga-Reserve erarbeitete sich einfache Wurfgelegenheiten und hatte die unentschlossenen Angriffsbemühungen der Altöttinger im Griff. Nach dieser zehnminütigen Aufwärmphase zeigten die Gäste dann aber, dass dass sie sich nicht kampflos ergeben wollen. Mit Paraden von Torhüter Stefan Weindl und einem flüssigen Offensivspiel wurde ein 1:4-Rückstand in eine 5:4-Führung gedreht. Im Anschluss blieb das Team von Frank Niederhausen zwar meist mit einem oder zwei Toren in Front, die Landshuter egalisierten jedoch immer wieder und so hieß es zur Pause 10:10.

Auch nach der Halbzeit standen beide Abwehrreihen stabil. Sobald der TVA ein Tor vorlegte, glichen die Niederbayern wieder aus. Erst mit dem 17:15 durch Felix Halmsteiner konnte in der 43. Minute eine Zwei-Tore-Führung erzielt werden. Nach mehreren Zeitstrafen und Fehlwürfen der Altöttinger zog fünf Minuten vor Schluss wiederum die TG mit zwei Treffern in Front. Die Gäste kämpften nun in der Abwehr noch mehr und vorne belohnte Simon Antwerpen seine Mannschaft mit dem Ausgleich. Aber damit nicht genug: Ein Ballgewinn in Unterzahl durch Florian Heuwieser und die 23:22-Führung für die Truppe aus der Wallfahrtsstadt 90 Sekunden vor Schluss zwangen die Landshuter zu einer Auszeit. Diese glichen zwar noch einmal aus, aber 30 Sekunden vor Schluss machte Patrick Malz mit einem Siebenmeter alles klar. − red

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 16.10. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Passauer Hallenlandkreismeister 2019/20: Der FC Obernzell-Erlau. −Foto: Georg Gerleigner

Wer hätte das gedacht? Der FC Obernzell-Erlau ist neuer Passauer Hallenlandkreismeister...



Fünf Treffer steuerte Simon Euler (am Ball) 2018 zum Gewinn der Landkreismeisterschaft des TSV Grafenau bei. Heuer kann der lange verletzte 25-Jährige nur zuschauen, wie sich seine Stodbärn gegen die Konkurrenz, darunter Vorjahresfinalist SV Grainet um (von links) Johannes Schmid, Christoph Seidl, Rudi Brandl und Hannes Gumminger, schlägt. −Foto: Sven Kaiser

Vier weitere Endrundenteilnehmer werden am Sonntag in der Dreifachturnhalle am Freyunger Oberfeld...



Die Stadt und Bürgermeister Hans Steindl stehen hinter dem Verein – auch finanziell. Gerade wurde die Kunstrasenplatz-Anlage für eine Million renoviert, die Förderung der 1. Mannschaft durch das Stadtmarketing besteht ohnehin. Und dann ist da ja noch das Stadion, das dem Klub für ein geringes Entgelt überlassen wird. "Wir sind der größte Sponsor der Fußball-Abteilung." −Foto: Butzhammer

Fußballfan, Sponsor und Bürgermeister – Hans Steindl (70) zieht in Burghausen immer noch die...



Spielt lieber in der Futsal-Liga: Die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf um Co-Spielertrainer Johannes Sammer (rechts) hat die Chance, sich als Sieger erneut für die Niederbayerische Hallenmeisterschaft zu qualifizieren. Im Vorjahr war dort im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger FC Dingolfing Schluss (0:1). −Foto: Sven Kaiser

Ein Kracher läutet das neue Fußball-Jahr ein. Oder? In Bogen spielen die Spvgg Grün-Weiß Deggendorf...



Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Der DFB-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Dr. Rainer Koch...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver