Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ringen | 08.10.2019 | 06:00 Uhr

Meister fegt "Vize" von der Matte – Wacker feiert 23:0-Kantersieg über konsternierte Heilbronner

von Michael Buchholz

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit einem 2:0-Sieg über Heilbronns Levan Metreveli eröffnete Neuzugang Ahmet Peker (rechts) die Burghauser Gala. −Foto: Zucker

Mit einem 2:0-Sieg über Heilbronns Levan Metreveli eröffnete Neuzugang Ahmet Peker (rechts) die Burghauser Gala. −Foto: Zucker

Mit einem 2:0-Sieg über Heilbronns Levan Metreveli eröffnete Neuzugang Ahmet Peker (rechts) die Burghauser Gala. −Foto: Zucker


Titelverteidiger gegen Vizemeister – eine ganz enge Kiste? Von wegen! Der SV Wacker Burghausen hat in der Ringer-Bundesliga Südost den Red Devils Heilbronn am Samstag die Hörner gewaltig gestutzt. Mit 23:0 wurde der keineswegs schwach aufgestellte Finalkontrahent vom Januar nach Hause geschickt und damit souverän die Tabellenspitze verteidigt, die das Team von der Salzach am Donnerstag mit dem 23:7-Sieg beim FC Erzgebirge Aue erobert hatte.

"Das hat keiner so erwartet", wunderte sich Burghausens Ringer-Chef Jürgen Löblein über den eindeutigen Erfolg, während Mannschaftskapitän Matthias Maasch davor warnte, das Resultat überzubewerten: "Das heißt gar nichts und sagt nichts darüber aus, wie Heilbronn in den Play-offs auftreten wird." Beide Staffeln schöpften vor 450 Zuschauern die 28-Punkte-Regelung voll aus. Bei den Gästen reichte es aber nur zu neun Athleten, weil die vier EU-Starter alleine schon 22 Zähler auf die Matte brachten und weil Khusey Suyunchev, der für gewöhnlich die Freistil-Klasse bis 80Kilo besetzt, angeschlagen war. Zudem fehlten bei den diesmal eher harmlosen Teufeln die deutschen WM-Starter um Dreifach-Weltmeister Frank Stäbler. "Unsere vier ausländischen Athleten Levan Metreveli, Sebastian Kolompar, George Bucur und Haydar Yavuz gelten gegen jedes andere Team in der Liga als Siegringer. Burghausen ist aber so stark besetzt, dass alle vier trotz guter Leistungen ihre Kämpfe verloren haben", sagte Devils-Coach Patric Nuding, der sich nach dem Treffen erst einmal "auf den Schreck hin" ein Bierchen genehmigte.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 8.10. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Künftig nur mehr Trainer: Stefan Köck. −Foto: Lakota

Es ist ein Schock: Für den Verein. Und natürlich für den Spieler. Schaldings Coach Stefan Köck hat...



Beobachtet vom Trainerkollegen: Manuel Mörtlbauer, noch Coach der U23, spielt derzeit unter Stefan Köck (l.) im Regionalligateam. −Foto: Lakota

Der Kunstrasen am Reuthinger Weg ist für Manuel Mörtlbauer derzeit eine zweite Heimat...



Eine neue Herausforderung sucht Christoph Berndl. Ab Sommer trainiert der 26-Jährige die SG Nammering/Oberpolling II. −F.: Escher

Der Fahrplan zum Klassenerhalt steht: Der abstiegsbedrohte Fußball-Kreisklassist SV Thurmansbang...



Eine dritte Saison bei der Spvgg Oberkreuzberg in Angriff nimmt Andreas Stockinger (rechts). −Foto: Frank Bietau

Die Spvgg Oberkreuzberg packt an im Jahr des 70-jährigen Vereinsjubiläums, das vom 24. bis 26...



Waldkirchens Martin Krieg traf am Wochenende doppelt. −Foto: Kaiser

Jetzt geht’s rund: Während viele andere Sportarten in der Region am Faschingswochenende...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver