Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





26.09.2019  |  17:03 Uhr

FC Töging ist das Team der Stunde – mit Brasilianer (36) im Tor – Heute Derby gegen Ex-Club von De Souza Lima

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 63 / 87
  • Pfeil
  • Pfeil




Den Ball im Fokus, bereit zum Sprung: Für Keeper Welder de Souza Lima und seinen FC Töging läuft es momentan in der Fußball-Landesliga Südost. Fünf Mal in Folge haben die Innstädter zuletzt gewonnen, am Freitag um 19.30 Uhr soll der sechste Sieg folgen – im Derby gegen Limas Ex-Team, den TSV Kastl. −Foto: Butzhammer

Den Ball im Fokus, bereit zum Sprung: Für Keeper Welder de Souza Lima und seinen FC Töging läuft es momentan in der Fußball-Landesliga Südost. Fünf Mal in Folge haben die Innstädter zuletzt gewonnen, am Freitag um 19.30 Uhr soll der sechste Sieg folgen – im Derby gegen Limas Ex-Team, den TSV Kastl. −Foto: Butzhammer

Den Ball im Fokus, bereit zum Sprung: Für Keeper Welder de Souza Lima und seinen FC Töging läuft es momentan in der Fußball-Landesliga Südost. Fünf Mal in Folge haben die Innstädter zuletzt gewonnen, am Freitag um 19.30 Uhr soll der sechste Sieg folgen – im Derby gegen Limas Ex-Team, den TSV Kastl. −Foto: Butzhammer


Derbys sind im Sport immer besonders. Die Vorzeichen können oft noch so klar sein, aber wenn Nachbarvereine aufeinandertreffen, kann alles passieren. Wenn es dann auch noch Spieler gibt, die schon auf beiden Seiten aktiv waren, macht es das noch einen Ticken brisanter. Tögings Keeper Welder de Souza Lima steht heute in der Fußball-Landesliga Südost vor einer solchen Situation: Mit dem FC Töging erwartet er um 19.30 Uhr seinen ehemaligen Verein, den TSV Kastl – und er freut sich riesig drauf.

Der 36-jährige Brasilianer, der in Burgkirchen lebt und seit 2013 – mit einem Jahr Unterbrechung – in Töging kickt, ist einer der Garanten für den jüngsten Töginger Aufschwung. Nach einem mäßigen Saisonstart mit nur zwei Punkten aus vier Spielen, hat sich die Truppe von Coach Mario Reichenberger gefangen und zuletzt fünf Siege in Folge davon getragen. "Wir hatten viele Neuzugänge, einiges musste umgestellt werden. Das hat einfach seine Zeit gebraucht", erklärt der Keeper. Mittlerweile würden sich die Leute besser kennen, dementsprechend funktioniert das Zusammenspiel.

Zu Kopf steigt ihm der Erfolg aber nicht: "Wir müssen erst einmal schauen, dass wir schnellstmöglich die Klasse halten. Dann können wir sehen, was noch dazu kommt." Aktuell ist es der 3. Tabellenplatz, mit einem Sieg gegen Kastl könnte der FC punktemäßig mit Spitzenreiter Erlbach und dem Zweitplatzierten aus Karlsfeld gleichziehen.

Doch auch wenn Kastl zusammen mit Traunstein die schlechteste Abwehr der Liga stellt (33 Gegentore), erwartet er sich kein einfaches Spiel. "Viele sagen, wir sind der klare Favorit. Aber in einem Derby gibt es für mich keinen Favoriten. Wir sind maximal einen kleinen Tick vorne."

Wenn es nicht gerade gegen Töging geht, würde er den Kastlern sowieso alle Punkte gönnen. "Es war eine geile Zeit dort. Immer, wenn ich Zeit habe, schaue ich mir auch ihre Spiele an." Von Burgkirchen zum Kastler Sportplatz ist es ohnehin nur ein Katzensprung. Die Saison 2017/18 hat Welder de Souza Lima beim TSV gespielt. "Ich war das ganze Jahr davor verletzt, hatte Probleme wegen einer Schambeinentzündung", erinnert er sich. An ein reguläres Spiel war nicht zu denken. Training habe er immer wieder probiert – und immer wieder konsterniert und voller Schmerzen abbrechen müssen. Der Keeper hatte seine aktive Karriere innerlich eigentlich schon abgehakt, da kam ein Anruf aus Kastl, "Abteilungsleiter Thomas Genz und der damalige Trainer Sven Vetter haben mich im Sommer angerufen und gefragt, ob ich es nicht wieder probieren wolle. Da habe ich zugesagt." − alaMehr dazu lesen Sie am 27. September im Alt-Neuöttinger Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Zwei Tore und ein dickes Eigentor: Ilkay Gündogan war der Matchwinner beim EM-Qualifikationsspiel in Estland, aber löste auch eine erneute Foto-Affäre aus. −Foto: Gambarini/dpa

Die Auswirkungen der neuen Foto-Affäre um den Doppeltorschützen Gündogan sind nur eines der Probleme...



Berkant Göktan. −Foto: Sport1

Elf Jahre war Berkant Göktan nahezu von der Bildfläche verschwunden, nachdem er 2008 wegen...



Überglücklich: Trainer Beppo Eibl konnte das späte Remis des TSV Seebach in Bad Abbach (4:4) kaum fassen. −Archivfoto: Franz Nagl

Alle sprinten sie zu auf Christoph Beck, die Seebacher Spieler, die Bank, die Trainer...



Der Puzzle-Master: Dave Allison (stehend) möchte von seiner Mannschaft, die gespickt ist mit guten bis sehr guten Einzelspielern, noch mehr Teamplay sehen. Abseits dessen ist der Trainer des Deggendorfer SC stolz auf die Ergebnisse. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC marschiert weiter vorne weg. In der Oberliga Süd ist die Bilanz (fast) makellos:...



Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Zum Wegschaun: Rudertings Trainer Sepp Gsödl wollte dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Schalding nicht mehr folgen, am Ende unterlag der FCR 1:4. −Foto: Alex Escher

Mit einem 3:0-Sieg im Stadt-Derby gegen Patriching bleibt die "Zweite" des 1...



Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrängung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden – der Klage wurde nun stattgegeben. −stock4press

Große Freude hier, große Bedenken dort: Im Streit um die Ausländerbeschränkung im bayerischen...



Die Hawks-Fans überraschten zum Start mit einem großen Banner. −Foto: stock4press/Fischer

Sieg und Niederlage am Auftakt-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga für die Passau Black Hawks:...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver