Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.09.2019 | 06:00 Uhr

Tüßling/Teising will Aufwärtstrend bestätigen – Heute kommt starker Neuling Mehring zum Derby

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 37 / 69
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit dem starken Neuling Mehring bekommen es Stefan Schaumeier (rechts) und seine Kollegen von Tüßling/Teising heute im Derby der Kreisliga 2 auf der Anlage in Teising zu tun. −Foto: Zucker

Mit dem starken Neuling Mehring bekommen es Stefan Schaumeier (rechts) und seine Kollegen von Tüßling/Teising heute im Derby der Kreisliga 2 auf der Anlage in Teising zu tun. −Foto: Zucker

Mit dem starken Neuling Mehring bekommen es Stefan Schaumeier (rechts) und seine Kollegen von Tüßling/Teising heute im Derby der Kreisliga 2 auf der Anlage in Teising zu tun. −Foto: Zucker


Ein spannendes Derby der Fußball-Kreisliga2 bietet die SG Tüßling/Teising am heutigen Mittwoch um 19.30 Uhr auf der Sportanlage in Teising gegen den Aufsteiger SV Mehring. Das Duell war ursprünglich am 2. Spieltag vorgesehen, wurde aber auf Wunsch der Spielgemeinschaft verlegt.

Die Hausherren hatten erst am Sonntag vor den eigenen Fans ein 0:0 gegen den TSV Waging verbucht und damit zwei Tage weniger Pause als der Kontrahent. Dennoch pochen sie auf Saisonsieg Nummer 3, um sich ins vordere Drittel der Rangfolge zu schieben. Die Tabelle freilich lügt derzeit noch, denn dort wird Tüßling/Teising mit sieben Zählern auf Platz9 geführt, hat aber erst vier Spiele absolviert. Mehring hat schon zehn Punkte gesammelt, ist damit Sechster, stand aber auch schon zweimal öfter auf dem Platz.

SG-Trainer Andreas March sieht bei seinem Team noch Luft nach oben, gerade zu Hause. Mit dem Auftritt vor eigener Kulisse gegen den TSV Peterskirchen war er trotz des 2:1-Siegs gar nicht zufrieden, auch gegen Waging hätte er sich mehr gewünscht, sah da aber schon einen Aufwärtstrend. "Wir hätten gewinnen können, aber ein Punkt ist da schon in Ordnung", so der Übungsleiter, der heute eine andere Formation ankündigt.

Im Mehringer Lager indessen ist man mit dem bisher Erreichten hochzufrieden. Der Aufsteiger hat bereits bewiesen, dass er mithalten kann. Nun will der Gast unbedingt nachlegen. − cze

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 4.9. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Seit dieser Saison in der Landesliga Südost – und bislang maximal Mittelmaß: Der TSV Waldkirchen (von links, Trainer Anton Autengruber), der FC Sturm Hauzenberg (Spielertrainer Alexander Geiger) und der 1.FC Passau (Kapitän Maximilian Schiller). −Fotos: Sven Kaiser (2), Michael Sigl

Knapp ein Drittel der Saison ist rum in der Landesliga Südost und die Neuzugänge aus der Landesliga...



Verletzte sich am Knie: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

In Rosenheim drei Tore geschossen, in Garching zwei Treffer erzielt – aber zum Sieg reichte...



Ein Tor für die Vereinsgeschichte: Dominik Stolz feiert seinen Treffer gegen Nikosia. −Foto: afp

Zugegeben: Er war kein Schlechter in der Regionalliga Bayern. 23 Tore schoss Dominik Stolz in der...



Auch mit Ball am Fuß stark: Landaus Torhüter Lorenz Becherer. −Foto: Caroline Wimmer

Neun Spiele hat er sich gedulden müssen, dann rückte Lorenz Becherer ins Tor des FSV Landau an der...



Nach dem Pokalspiel unter der Woche in der Liga gefordert: Osterhofen (weiß) und Künzing (rot). −Foto: Franz Nagl

Der TSV Grafenau hat erneut ein echtes Kaliber vor sich: Der FC Salzweg schickt sich an...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver