Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





30.08.2019 | 21:37 Uhr

Burghausen hat sein Maier-Märchen! Neuzugang knipst in Minute 92 zu Derbysieg in Buchbach

von Michael Buchholz

Lesenswert (16) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 50 / 69
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Derby zwischen Burghausen und Buchbach wollten 1140 Zuschauer sehen. Das bessere Ende hatten Thomas Leberfinger (links) und die Wackeraner für sich. −Foto: Gabi Zucker

Das Derby zwischen Burghausen und Buchbach wollten 1140 Zuschauer sehen. Das bessere Ende hatten Thomas Leberfinger (links) und die Wackeraner für sich. −Foto: Gabi Zucker

Das Derby zwischen Burghausen und Buchbach wollten 1140 Zuschauer sehen. Das bessere Ende hatten Thomas Leberfinger (links) und die Wackeraner für sich. −Foto: Gabi Zucker


Diese Geschichten schreibt nur der Fußball: Nur einen Tag nach seiner Verpflichtung wurde Philipp Maier gleich zum Derbyhelden. Der Ex-Rosenheimer köpfte am Freitagabend den SV Wacker Burghausen in der 92. Minute zum Sieg. Auch aufgrund des späten Treffers ein etwas glücklicher Erfolg nach einer Partie, die über weite Strecken ausgeglichen verlief.

Die erste wirklich gute Möglichkeit der Partie hatte Buchbach in der 23. Minute durch Thomas Breu, dessen Kopfball nach Flanke von Christian Brucia gerade noch geblockt wurde. Nach einer halben Stunde kam Burghausens Julien Richter nach einer Buchbacher Fehlerkette zu einer Topchance, doch Maus verkürzte den Winkel, so dass der Burghauser Angreifer das Tor verfehlte. Auf der anderen Seite machte Selcuk Cinar mit einem sehenswerten Fallrückzieher auf sich aufmerksam, der jedoch von der Burghauser Abwehr geblockt wurde (35.).

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die 1140 Derbyzuschauer eine flotte Partie, die hin und her wogte. So musste Egon Weber in der 54. Minute vor Breu klären, vier Minute später faustete Maus einen Distanzschuss von Maier zur Ecke und wenig später hätte Denis Ade seine Farben in Führung köpfen können. Besser machte es Maier – und traf per Kopfball am kurzen Pfosten nach Subasic-Ecke zum ultraspäten Siegtreffer für Wacker (90.+2).

TSV Buchbach: Maus – Grübl, Hain, Leberfinger, Rosenzweig, Bahar (53. Orth), Walleth, Petrovic, Brucia, Cinar (90. Winterling), Breu (83. Manhart).

SV Wacker Burghausen: Weber – Stingl, Hingerl, Aigner, Scheidl, Maier, Subasic, Ade, Richter (86. Maier) – Bosnjak, Ammari.

Tor: 0:1 Maier (90.+2).

SR Kreye (Warmensteinach); 1140 Zuschauer.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Seit dieser Saison in der Landesliga Südost – und bislang maximal Mittelmaß: Der TSV Waldkirchen (von links, Trainer Anton Autengruber), der FC Sturm Hauzenberg (Spielertrainer Alexander Geiger) und der 1.FC Passau (Kapitän Maximilian Schiller). −Fotos: Sven Kaiser (2), Michael Sigl

Knapp ein Drittel der Saison ist rum in der Landesliga Südost und die Neuzugänge aus der Landesliga...



Verletzte sich am Knie: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

In Rosenheim drei Tore geschossen, in Garching zwei Treffer erzielt – aber zum Sieg reichte...



Ein Tor für die Vereinsgeschichte: Dominik Stolz feiert seinen Treffer gegen Nikosia. −Foto: afp

Zugegeben: Er war kein Schlechter in der Regionalliga Bayern. 23 Tore schoss Dominik Stolz in der...



Auch mit Ball am Fuß stark: Landaus Torhüter Lorenz Becherer. −Foto: Caroline Wimmer

Neun Spiele hat er sich gedulden müssen, dann rückte Lorenz Becherer ins Tor des FSV Landau an der...



Nach dem Pokalspiel unter der Woche in der Liga gefordert: Osterhofen (weiß) und Künzing (rot). −Foto: Franz Nagl

Der TSV Grafenau hat erneut ein echtes Kaliber vor sich: Der FC Salzweg schickt sich an...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver