Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





17.08.2019  |  06:00 Uhr

Erlbach erwartet Freising zum Spitzenspiel – Töging peilt gegen Kirchheim dritten Sieg in Serie an

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Nach 69 Landesliga-Spielen (20 Tore) verlässt Thomas Deißenböck den SV Erlbach. Der 26 Jahre alte Mittelfeldmann wird mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. −Foto: Butzhammer

Nach 69 Landesliga-Spielen (20 Tore) verlässt Thomas Deißenböck den SV Erlbach. Der 26 Jahre alte Mittelfeldmann wird mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. −Foto: Butzhammer

Nach 69 Landesliga-Spielen (20 Tore) verlässt Thomas Deißenböck den SV Erlbach. Der 26 Jahre alte Mittelfeldmann wird mit mehreren Vereinen in Verbindung gebracht. −Foto: Butzhammer


Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost bieten der FC Töging und der SV Erlbach attraktive Heimpartien – die Innstädter gegen den Aufsteiger Kirchheimer SC, die Holzland-Truppe gegen den punktgleichen SC Eintracht Freising. Unterdessen melden die Erlbacher zwei Abgänge: Ab sofort zählen Thomas Deißenböck und Timm Schwedes nicht mehr zum Kader. Eine interessante Personalie gibt es auch beim TSV Kastl: Leonhard Thiel kehrt von seinem kurzen Gastspiel beim Regionalligisten SV Schalding-Heining zurück und verstärkt ab sofort wieder die Formation von Trainer Jürgen Gal.

Töging – Kirchheim (Samstag, 14.30 Uhr): Zwei Siege in Serie (2:1 gegen den TuS Holzkirchen und 1:0 beim TSV Waldkirchen) haben dem FC Töging gut getan. Das war gut für die Stimmung und für das bis dahin magere Punktekonto. Nun hat man acht Zähler auf der Habenseite und geht als Elfter in den 7. Spieltag, an dem der Aufsteiger Kirchheimer SC am Wasserschloss zu Gast ist. Der Rangsechste aus dem Landkreis München reist mit breiter Brust an, denn zuletzt feierte das Team von Steven Toy drei Dreier am Stück – darunter ein klares 3:0 gegen den Tabellenführer TSV Eintracht Karlsfeld. Auch dass die Kirchheimer letzte Woche beim Bayernliga-Absteiger TuS Holzkirchen einen 1:3-Rückstand in einen 4:3-Erfolg drehten, nötigt Tögings Trainer Mario Reichenberger Respekt ab, wie er sagt. Damit ist der letztjährige Meister der Bezirksliga Nord aktuell der beste Neuling im Klassement der 18 Vereine und das Überraschungsteam der laufenden Runde.

"Wir spielen zu Hause, da wollen wir immer gewinnen", deutet Reichenberger an, was er heute von seiner Mannschaft sehen möchte. Aufbieten kann er bis auf Armin Mesic (Schlag auf den Knöchel) die siegreiche Formation der Vorwoche, umgestellt aber wird womöglich die Abwehrkette. Zuletzt hatte Vitaly Blinov die Innenverteidigerrolle des verletzten Christopher Scott eingenommen, diesmal könnte der wiedergenesene Daniel Ziegler diesen Part übernehmen.

Erlbach – Freising (Sonntag, 15 Uhr): Vier Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage – so lautet die identische Bilanz des SV Erlbach und des SC Eintracht Freising. Das Holzland-Team findet sich damit auf Platz2 wieder, die Freisinger zwei Positionen dahinter – das Torverhältnis gibt derzeit noch den Ausschlag über die Rangfolge hinter dem TSV Eintracht Karlsfeld, der mit 15 Punkten das Klassement anführt. Erlbachs Spielertrainer Lukas Lechner wird in diesem Spitzenspiel deutlich mehr umstellen müssen, als bisher. Torjäger Endurance Ighagbon (Zerrung) kann nicht auflaufen, dazu fehlt mit Maximilian Sammereier, Sebastian Hager und Emanuel Spielbauer ein Trio aus privaten Gründen. Teammanager Rudi Maier erklärt: "Das hat sich durch die Spielverlegung so ergeben. Wir hätten am Sonntag ja eigentlich frei gehabt." Ursprünglich stand das Duell am Freitag auf der Terminliste, dann wurde eine Vorverlegung auf Mittwoch inklusive Heimrechttausch diskutiert.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 17.8. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...



Eiskalt: Marc-André ter Stegen entschärfte auch einen Elfmeter von Marco Reus. Der Nationaltorhüter verhinderte eine Barca-Niederlage gegen den BVB zum Köinigsklassen-Start. −F.: Kirchner/imago images

Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions...



Brachte Ruhmannsfelden in Führung: Bastian Kilger (r.). −F.: Bloch

Die Spvgg Ruhmannsfelden steht im Halbfinale des Totopokals im Fußbalkreis Ost – nach einem...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Hochdekorierter Deggendorfer: Eishockey-Torwart Timo Pielmeier holte bei Olympia 2018 Silber. −Foto: dpa

Neben Thomas Greilinger ist Torwart Timo Pielmeier (30) das Eishockey-Aushängeschild der Stadt...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver