Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.08.2019  |  06:00 Uhr

Kastl bittet zum "Kellergipfel" – Gastgeber braucht gegen Ampfing nach vier Niederlagen in Serie ein Erfolgserlebnis

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Neun Tore haben die Kastler bislang in sechs Spielen der Landesliga Südost erzielt, davon gingen je zwei auf das Konto der Neuzugänge Michael Adade (Mitte) und Yunus Karayün. Am Freitag soll gegen Inn/Salzach-Rivale Ampfing das Konto aufgestockt werden. −Foto: Butzhammer

Neun Tore haben die Kastler bislang in sechs Spielen der Landesliga Südost erzielt, davon gingen je zwei auf das Konto der Neuzugänge Michael Adade (Mitte) und Yunus Karayün. Am Freitag soll gegen Inn/Salzach-Rivale Ampfing das Konto aufgestockt werden. −Foto: Butzhammer

Neun Tore haben die Kastler bislang in sechs Spielen der Landesliga Südost erzielt, davon gingen je zwei auf das Konto der Neuzugänge Michael Adade (Mitte) und Yunus Karayün. Am Freitag soll gegen Inn/Salzach-Rivale Ampfing das Konto aufgestockt werden. −Foto: Butzhammer


Der TSV Kastl steht am Freitag um 19.30 Uhr vor eigener Kulisse vor einem echten "Kellergipfel" der Fußball-Landesliga Südost. Der Vorletzte des 18er-Klassements erwartet den TSV Ampfing, der letzten Freitag mit einem 3:1-Heimsieg über den VfB Hallbergmoos erstmals die rote Laterne abgegeben hat und als Tabellensechzehnter zum Inn/Salzach-Duell anreist.

Der Wunsch von Kastls Trainer Jürgen Gal, im Spiel beim ebenfalls schlecht gestarteten SB DJK Rosenheim Schwung zu holen für das Treffen mit den Schweppermännern, ging schief. In Rosenheim setzte es vergangenen Samstag die vierte Saisonniederlage im sechsten Spiel – und die fiel mit 0:6 auch noch deftig aus. Nach vier Pleiten in Folge, in denen sich der TSV allein 16 Treffer einfing und mit nunmehr 19 Gegentoren die schlechteste Abwehr der Liga stellt, wird es freilich schwer für die Mannen um Kapitän Martin Göppinger, den Schalter umzulegen.

Rückblickend auf die Spiele 1 bis 6 werden die Kastler Verantwortlichen registrieren, dass der personelle Aderlass – beginnend mit dem Weggang von Marcell Arnold und Michael Aigner im letzten Winter nach Ampfing – dazu kurz vor Saisonbeginn von Leonhard Thiel zum Regionalligisten SV Schalding-Heining und Michael Langenecker zum Kreisliga-Klub SG Tüßling/Teising nicht kompensiert werden konnte. Die Langzeitverletzung von Sebastian Spinner (Schambeinentzündung), für den in der Gal-Truppe kein gleichwertiger Ersatz zur Verfügung steht, aber auch die schwere Schulterblessur von Andreas Bart, der seit Monaten fehlt und für den es noch keinen Comeback-Zeitplan gibt, tun da ein Übriges.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 15.8. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...



Eiskalt: Marc-André ter Stegen entschärfte auch einen Elfmeter von Marco Reus. Der Nationaltorhüter verhinderte eine Barca-Niederlage gegen den BVB zum Köinigsklassen-Start. −F.: Kirchner/imago images

Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions...



Brachte Ruhmannsfelden in Führung: Bastian Kilger (r.). −F.: Bloch

Die Spvgg Ruhmannsfelden steht im Halbfinale des Totopokals im Fußbalkreis Ost – nach einem...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Hochdekorierter Deggendorfer: Eishockey-Torwart Timo Pielmeier holte bei Olympia 2018 Silber. −Foto: dpa

Neben Thomas Greilinger ist Torwart Timo Pielmeier (30) das Eishockey-Aushängeschild der Stadt...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver