Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2019  |  17:22 Uhr

Klassenerhalt, aber siebte Schlappe für Burghausen Crusaders in Folge

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Noah Suszckiewicz (l.) zeigte in seinem letzten Spiel für die Burghausen Crusaders nochmal vollen Einsatz, erzielte zwei Touchdowns selbst und machte erneut die meisten Punkte für sein Team. −Foto: Kübler

Noah Suszckiewicz (l.) zeigte in seinem letzten Spiel für die Burghausen Crusaders nochmal vollen Einsatz, erzielte zwei Touchdowns selbst und machte erneut die meisten Punkte für sein Team. −Foto: Kübler

Noah Suszckiewicz (l.) zeigte in seinem letzten Spiel für die Burghausen Crusaders nochmal vollen Einsatz, erzielte zwei Touchdowns selbst und machte erneut die meisten Punkte für sein Team. −Foto: Kübler


Und auch das letzte Saisonspiel geht verloren... 24:48 unterliegen die American Footballer der Burghausen Crusaders im Regionalligaduell den Munich Cowboys II im altehrwürdigen Dantestadion. Für die Salzachstädter war es die siebte Pleite in Folge. Dennoch: Auch nächstes Jahr gibt es Drittliga-Football beim TV 1868.

Tabellarisch gesehen ging es in dieser Partie nur noch um die goldene Ananas, die Munich Cowboys standen als Zweitplatzierter der Süd-Staffel der Regionalliga Süd bereits als Playoff-Teilnehmer fest, während die Crusaders sich mit dem 3. Rang zufriedengeben mussten. Nicht zuletzt deshalb setzte Headcoach Francesco Lanzani auf viele Jugendspieler, die sich schon einmal an das Tempo und die Härte im Herrenbereich gewöhnen durften.

Und diese Gangart bekamen sie im ersten Viertel gleich ordentlich zu spüren: Mit 21:0 fegte die "Zweite" des GFL-Teams über die Burghauser hinweg. Doch abgesehen von diesem Abschnitt war kein Unterschied mehr zwischen beiden Rivalen festzustellen. Die restliche Spielzeit verlief beinahe ausgeglichen. Beleg dafür ist das zweite Viertel, welches durch je einen Touchdown beider Teams geprägt war. Für die Crusaders war US-Quarterback Noah Suszckiewicz nach abgesessener Sperre in seiner letzten Partie vor der Heimreise mit einem Touchdown-Lauf erfolgreich. Mit 28:7 ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Durchgang erspielten sich die Hausherren wieder einen kleinen Vorteil, erzielten 13 Punkte, während die Crusaders nach dem zweiten Touchdown von Suszckiewicz und einem Field Goal von Stephan Schatz nur deren zehn auf das Scoreboard brachten.

Beim Stand von 41:17 ging es in den letzten Spielabschnitt. Und hier taten sich erneut beide Seiten mit je einem Touchdown hervor. Für die Crusaders war es Runningback Sebastian Mattscheck, der nach langer Verletzungspause erstmals wieder einen Touchdown erlief. Am Ende mussten sich die Crusaders zwar mit 24:48 geschlagen geben, verabschiedeten sich aber mit einer ordentlichen Leistung in den letzten drei Vierteln noch einmal mit einer positiven Note in die Offseason. − redMehr dazu lesen Sie am 14. August im Alt-Neuöttinger Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Kalt erwischt: Der Linzer ASK um Trainer Valerien Ismail (3.v.r.) ist wegen vierfachem unerlaubtem Mannschaftstraining zu einem Punktabzug verdonnert worden. −Foto: Imago Images

Nach dem Skandal um verbotene Mannschaftstrainingseinheiten werden dem österreichischen...



Auf Unterstützung vom FC Bayern München um Robert Lewandowski dürfen sich die 35 bayerischen Fünftligisten freuen. −Foto: Federico Gambarini/dpa

Der FC Bayern München trägt in der Corona-Pandemie weiterhin die Spendierhosen und unterstützt jeden...



Saarbrücken steigt nach dem Saisonabbruch in der Regionalliga Südwest in die 3. Liga auf. −Foto: dpa

Eine spontane Aufstiegsparty sorgt beim Pokal-Halbfinalisten 1. FC Saarbrücken für Ärger hinter den...



Stürmer Breu am Ball – künftig im Trikot des FC Töging. −Foto: Buchholz

Der FC Töging hat sich die Dienste von Thomas Breu (31) gesichert. Der Stürmer...



Kultreporter Karl-Heinz Kas.

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche – klar...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



BFV-Präsident Rainer Koch −Foto: Andreas Gora/dpa

Allein auf weiter Flur: Der BFV kämpft als einer von nur zwei verbliebenen Landes-Verbänden gegen...



Wünscht sich einen baldigen Wiederanpfiff für die Amateure: Werner Sixt, 2. Vorsitzender der Spielvereinigung Osterhofen, auf dem Fußballplatz. −Foto: Schumergruber

Verwaist liegt er da, der Fußballplatz der Sportvereinigung Osterhofen. Und das wird erst einmal so...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...





Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter...



Pfeilschneller Flügelspieler: Benjamin Kindsvater hat sich seit seinem Wechsel aus Burghausen 2017 beim TSV 1860 München etabliert. Zuletzt bremste ihn eine Leistenverletzung aus. −Foto: Haist/imago images

Es gibt sie auch, die Menschen, denen die Zwangspause in den vergangenen Wochen sogar eher gelegen...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver