Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.07.2019  |  13:19 Uhr

Burghausen siegt, Demichelis schweigt: Wackers U19 schlägt im Finale den FC Bayern

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Gefragt waren die Autogramme von Martin Demichelis. Der Vize-Weltmeister von 2014 aus Argentinien ist der neue Trainer der U19 des FC Bayern, Fragen wollte er allerdings nicht beantworten. −Foto: Becker

Gefragt waren die Autogramme von Martin Demichelis. Der Vize-Weltmeister von 2014 aus Argentinien ist der neue Trainer der U19 des FC Bayern, Fragen wollte er allerdings nicht beantworten. −Foto: Becker

Gefragt waren die Autogramme von Martin Demichelis. Der Vize-Weltmeister von 2014 aus Argentinien ist der neue Trainer der U19 des FC Bayern, Fragen wollte er allerdings nicht beantworten. −Foto: Becker


Überraschung beim 1. TTL-Cup der U19 am Samstag in Altötting: Bei dem hochkarätig besetzten Nachwuchs-Turnier, das die Fußballabteilung des TV Altötting anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens gemeinsam mit dem Altöttinger Fanclub des 1. FC Nürnberg (feierte seinen 30. Geburtstag) ausrichtete, setzte sich der SV Wacker Burghausen durch. Der Bayernligist gewann das Finale dank eines Freistoßtors des vor wenigen Tagen vom TSV 1860 München an die Salzach gewechselten Denis Ade mit 1:0 gegen den großen Favoriten FC Bayern München (Bundesliga A-Junioren).

Neben den Burghausern und den kleinen Bayern, die mit ihrem neuen Trainer Martin Demichelis (Vize-Weltmeister von 2014) aufkreuzten, waren auch noch der 1. FC Nürnberg (Abteiger aus der Bundesliga Süd/Südwest), die Spvgg Unterhaching (Bayernliga) und der Nachwuchs aus der englischen Premier League von Huddersfield Town am Ball. Dazu kam als Gastgeber die Kreisklassen-Mannschaft des TVA, die eine ganze Reihe von U19-Spielern aus der JFG Ötting/Inn aufbot.

Letztlich landeten die Altöttinger auf Rang 6. Fünfter wurden die Unterhachinger, die gegen Nürnberg mit einem 2:1-Überraschungssieg fulimant ins Turnier gestartet waren, danach aber etwas glücklos agierten. Auf dem 4. Platz landete Huddersfield Town. Nach dem 3:5 im Elfmeterschießen im Halbfinale gegen die Bayern, das die Entscheidung nach dem spannenden, aber torlosen Spiel brachte, schien die Briten ein wenig die Lust verlassen zu haben. Hatten die Kicker von der Insel zuvor die insgesamt rund 500 Zuschauer mit beherztem Spiel und einer guten Mannschaftsleistung überzeugt, so verloren sie das Duell um Platz 3 gegen Nürnberg deutlich mit 1:4.

Wackers U19 holte sich den Turniersieg. −Foto: Zucker

Wackers U19 holte sich den Turniersieg. −Foto: Zucker

Wackers U19 holte sich den Turniersieg. −Foto: Zucker


Das Finale gewannen die Burghauser, die von ihrem neuen Trainer Josef Gutsmiedl und Teamleiter Peter Pröse betreut wurden, dann knapp mit 1:0. Im Halbfinale gegen Nürnberg hatten sie sich ebenfalls erst im Elfmeterschießen behauptet. "Da sieht man mal, wie dicht die Leistung in dem Bereich zusammenliegt", erklärte Mitorganisator Udo Leipold vom Fanclub des 1. FCN. Sein Sohn Andre spielt selbst für den SVW und holte unter anderem den entscheidenden Freistoß im Endspiel für die Mannen um Kapitän Philipp Hofmann heraus.

Und die Bayern? Die waren laut Auskunft auf ihrer Homepage mit einer gemischten Mannschaft aus U17 und 19 angetreten. "Insgesamt war es eine ordentliche Leistung mit Licht und Schatten. Im Finale hatten wir eine miserable Chancenverwertung", lautete das Fazit von Coach Danny Schwarz. Martin Demichelis schrieb hinterher zwar Autogramme – Fragen wollte er aber nicht beantworten. Für Demichelis war es die erste Auswärtsfahrt mit Bayerns U19. Vor dem Turnier in Burghausen hatte die Mannschaft bereits einen Test am Campus absolviert. Die Truppe von Demichelis und Schwarz unterlag der südkoreanischen U18-Nationalmannschaft mit 0:2. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Nicht mehr Sportdirektor beim 1.FC Passau. Mario Tanzer. −Foto: Sigl

Zweieinhalb Jahre war Mario Tanzer als Sportdirektor des 1.FC Passau aktiv – nun gehen beide...



TG-Geschäftsführer Robert Hettich mit Sercan Sararer. −Foto: Verein

Der frühere türkische Nationalspieler Sercan Sararer verstärkt nach der Winterpause Türkgücü München...



Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Strenger Blick: Jürgen Klinsmann und Werner Leuthard beim Training. −Foto: dpa

Der Trainerwechsel beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zeigt bereits nach gut einer Woche...



Hat gut lachen: Trainer Rainer Mauer (rechts) führt mit Türkgücü souverän die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. −Foto: Stäbler

Wer dem derzeit wohl spannendsten Projekt im deutschen Fußball einen Besuch abstatten will...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Marius Willsch setzt zur Grätsche an: Die Löwen lassen im Stadtderby gegen den FC Bayern II, hier mit Derrick Köhn, nichts unversucht, müssen aber mit einem Punkt zufrieden sein. −Foto: Imago Images

Die inoffizielle Münchner Stadtmeisterschaft endet unentschieden. In einem hitzigen Drittliga-Derby...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver