Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.03.2019  |  16:10 Uhr

Ladehemmung, Pfiffe, Pleite: Burghausens Auftakt geht gewaltig schief

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Bedient: Wacker um Lukas Aigner verlor gegen Garching mit 0:2. −Foto: Zucker

Bedient: Wacker um Lukas Aigner verlor gegen Garching mit 0:2. −Foto: Zucker

Bedient: Wacker um Lukas Aigner verlor gegen Garching mit 0:2. −Foto: Zucker


Fehlstart für den SV Wacker Burghausen am Samstag in die Frühjahrsrunde der Fußball-Regionalliga Bayern. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Schellenberg unterlag dem VfR Garching mit 0:2 – für die Garchinger bereits der zweite Sieg des Jahres nach dem Vorwochenerfolg über Greuther Fürth II. "Wir müssen uns an die eigene Nase fassen. Hätten wir unsere hundertprozentigen Chancen gemacht, dann führen nach 35 Minuten klar. So aber ist Garching mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung gegangen", ärgerte sich Schellenbberg

Garching legte los wie die Feuerwehr, drängte Burghausen in den ersten zehn Minuten in die eigene Hälfte, ehe der erste Wacker-Angriff beinahe den Führungstreffer gebracht hätte. Doch Neuzugang Andrija Bosnjak konnte Maximilian Engl nach präziser Vorarbeit von Muhamed Subasic aus sechs Metern nicht überwinden (12.). Die Gastgeber nun deutlich präsenter und auch gefährlicher als die Elf von Daniel Weber, die nach einer missratenen Faustabwehr von Engl Glück hatte, dass Subasic den Ball aus 14 Metern nicht voll traf (26.).

Jetzt machte Wacker richtig Druck und die Garchinger konnten sich bei Engl bedanken, der einen Alleingang von Lukas Aigner stoppte, der den abgewehrten Schuss per Kopf aufs Tordach setzte (27.). Weitere Möglichkeiten von Subasic (29.) und Christoph Buchner folgten, ehe Burghausen das ohne Manuel Duhnke, Christoph Maier (beide Bänderriss), Daniel Hofstetter, Felix Bachschmid (beide muskuläre Probleme) und ohne Ersatztorwart Nico Merz (Handbruch) auskommen musste, bei nasskaltem Wetter die kalte Dusche traf: Nach einer zu kurz geklärten Ecke stand Mark Zettl goldrichtig und zimmerte die Kugel aus 20 Metern unter die Latte (40.).

Nach dem Pausentee plätscherte die Partie lange Zeit ohne Höhepunkte dahin – da nutzte auch die Hereinnahme von Julien Richter und Thomas Winklbauer wenig. Später durfte auch noch Arian Emerllahu nach Bosnjak und Andreas Scheidl sein Pflichtspieldebüt feiern. Garching verteidigte geschickt, ohne sich dabei hinten einzuigeln. Wacker fiel nach vorne nichts ein, die Zuschauer pfiffen. Und in der 77. Minute profitierten die Garchinger von einem Fehler im Aufbauspiel der Hausherren, Ex-Löwe Simon Seferings bediente den kurz zuvor eingewechselten Emre Tunc, der die Kugel aus elf Metern an Franco Flückinger vorbei in die Maschen knallte. Fast wäre den Gästen bei einem direkten Freistoß von Orkun Tugbay noch der dritte Treffer gelungen, doch Flückinger hatte die Fäuste gerade noch rechtzeitig oben. − MB

SV Wacker Burghausen: Flückiger – Schulz (58.Winklbauer), Hingerl, Buchner, Nicklas – Scheidl, Stingl (58. Richter), Aigner, Subasic (72. Emerllahu) – Wächter, Bosnjak. Trainer: Schellenberg.

VfR Garching: Engl – Kelmendi, Pflügler, Walter, Salassidis – M. Niebauer, Tugbay – Zimmerschied (89. Sulmer), Zettl (64. Tunc) – Seferings, D. Niebauer (75. Micheli). Trainer: Weber.

Tore: 0:1 Zettl (40.), 0:2 Tunc (77.)

Schiedsrichter: Brütting (Effeltrich); Zuschauer: 800













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Von Gegenspielern umgeben: Christian Seidl (Mitte). Mit zwei Treffern avanciert Künzings Goalgetter zum Mann des Pokalabends in Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Der FC Künzing hat sich im Viertelfinale des Kreispokals bei der Spvgg Osterhofen mit 3:2...



Ständig am Limit: Dorfvereine wie der SV Schalding (l. Fabian Schnabel) und der TSV Buchbach (Maximilian Hain) müssen in der Regionalliga hart für den Klassenerhalt kämpfen. −Foto: Andreas Lakota

Elf Spieltage sind absolviert in der Regionalliga Bayern und der SV Heim-stetten steht auf dem...



Wie lange trägt er noch das DFB-Trikot? Manuel Neuer. −Foto: dpa

Torhüter Manuel Neuer erwägt nach einem Bericht der "Sport Bild" einen Rücktritt aus der...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver