Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.01.2019  |  09:30 Uhr

"Oberbayerische" der B-Junioren in Altötting: U-17-Teams von Wacker und JFG Ötting/Inn verfehlen Halbfinale

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Den 3. Platz der GruppeB belegte Kapitän Maxi Sedlmaier (Mitte) mit der U17 des gastgebenden Kreisligisten JFG Ötting/Inn bei der Oberbayerischen B-Jugend-Meisterschaft im Futsal. −Foto: Zucker

Den 3. Platz der GruppeB belegte Kapitän Maxi Sedlmaier (Mitte) mit der U17 des gastgebenden Kreisligisten JFG Ötting/Inn bei der Oberbayerischen B-Jugend-Meisterschaft im Futsal. −Foto: Zucker

Den 3. Platz der GruppeB belegte Kapitän Maxi Sedlmaier (Mitte) mit der U17 des gastgebenden Kreisligisten JFG Ötting/Inn bei der Oberbayerischen B-Jugend-Meisterschaft im Futsal. −Foto: Zucker


Die Fußball-B-Junioren des SC Eintracht Freising sind neuer Oberbayerischer Hallenmeister. Bei den Futsal-Titelkämpfen in der Altöttinger Dreifachhalle setzte sich das Bezirksoberliga-Team am Sonntag im Finale gegen den Landesligisten TSV 1860 Rosenheim mit 3:2 durch. Die beiden Landkreis-Vertreter SV Wacker Burghausen und JFG Ötting/Inn wurden in ihrer jeweiligen Gruppe Dritter und verfehlten damit das Halbfinale mehr oder weniger knapp.

Die Freisinger U 17 hatte sich in der Gruppe A mit 9 Punkten aus vier Spielen vor dem FC Ludwigsvorstadt München (7) durchgesetzt. Der Kreisklassist zog als Zweiter ebenso in die Vorschlussrunde ein. Die Eintracht war schlecht ins Turnier gestartet, denn gleich im ersten Spiel musste sie sich Wackers B-Jugend mit 0:1 geschlagen geben. Es sollte aber die einzige Niederlage bleiben, danach folgten lauter Siege. Burghausen dagegen konnte fortan nicht mehr gewinnen: 1:1 gegen Ludwigsvorstadt, 2:2 gegen Titelverteidiger FC Stern München und zwischendrin 0:1 gegen den FC Deisenhofen, der Gruppenvierter wurde.

Freisings Finalgegner 1860 Rosenheim hatte in der Gruppe B beim satten 5:0 gegen den FC Schwabing München einen perfekten Auftakt. Mit weiteren Siegen gegen die Kreisliga-Vertreter SC Unterpfaffenhofen-Germering (2:0) und Gastgeber JFG Ötting/Inn (2:1) wurde Platz 1 vorzeitig gesichert, sodass die abschließende 0:1-Niederlage gegen die SG Neumarkt-St. Veit/Egglkofen nicht mehr ins Gewicht fiel. Der Kreisklassist aus dem Landkreis Mühldorf, als Inn/Salzach-Kreissieger für das Bezirksturnier qualifiziert, wurde mit 4 Punkten Vorletzter.

Die JFG Ötting/Inn, die in eigener Halle 2018 Kreismeister der B-Junioren geworden war, musste mit Rang 3 vorliebnehmen, während die punktgleichen Unterpfaffenhofener (beide 7 Zähler) als Gruppenzweiter in die Vorschlussrunde einzogen. Das direkte Duell war 0:0 ausgegangen, aber die Öttinger hatten beim Torverhältnis (4:3) knapp das Nachsehen gegenüber Unterpfaffenhofen (5:3). Letztlich war der 2:1-Erfolg im abschließenden Spiel gegen den sieglosen Landesligisten FC Schwabing München zwar gut, zum Weiterkommen jedoch nicht hoch genug. Gegen die SG Neumarkt-St. Veit hatte die JFG beim 1:0 ebenfalls gewonnen.

Die Partie um den 3. Platz entschied Ludwigsvorstadt München mit 1:0 gegen Unterpfaffenhofen für sich. Im Finale schafften die Freisinger mit dem 3:2-Sieg über die klassenhöheren Rosenheimer Sechziger eine Überraschung und dürfen damit nun den Bezirk Oberbayern bei der "Bayerischen" vertreten.

Komplette Ergebnisse im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Dienstagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Von Gegenspielern umgeben: Christian Seidl (Mitte). Mit zwei Treffern avanciert Künzings Goalgetter zum Mann des Pokalabends in Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Der FC Künzing hat sich im Viertelfinale des Kreispokals bei der Spvgg Osterhofen mit 3:2...



Ständig am Limit: Dorfvereine wie der SV Schalding (l. Fabian Schnabel) und der TSV Buchbach (Maximilian Hain) müssen in der Regionalliga hart für den Klassenerhalt kämpfen. −Foto: Andreas Lakota

Elf Spieltage sind absolviert in der Regionalliga Bayern und der SV Heim-stetten steht auf dem...



Wie lange trägt er noch das DFB-Trikot? Manuel Neuer. −Foto: dpa

Torhüter Manuel Neuer erwägt nach einem Bericht der "Sport Bild" einen Rücktritt aus der...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver