Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





01.12.2018  |  17:51 Uhr

Last-Minute-Augleich: Subasic-Treffer reicht Wacker nicht zum Sieg in Bayreuth

Lesenswert (4) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Die Wacker-Fams mussten sich in Bayreuth mit einem Punkt begnügen. −Foto: Zucker

Die Wacker-Fams mussten sich in Bayreuth mit einem Punkt begnügen. −Foto: Zucker

Die Wacker-Fams mussten sich in Bayreuth mit einem Punkt begnügen. −Foto: Zucker


Da wäre mehr möglich gewesen für den SV Wacker Burghausen. Bis kurz vor Ende der Partie führte die Elf von Trainer Wolfgang Schellenberg mit 1:0 in Bayreuth, nur um dann in Minute 89 den bitteren Nackenschlag zu kassieren. Nach einer Ecke bekam Burghausen den Ball nicht geklärt, was Chris Wolf eiskalt ausnutzte und per abgefälschtem Schuss den Führungstreffer von Muhamed Subasic (65., Handelfmeter) egalisierte.

Abgesehen von der turbulenten Schlussphase bot sich den 500 Zuschauern in Bayreuth ein ereignisarmes Regionalligaspiel. Die erste Chance der Partie hatten die Gastgeber gleich in der 8. Minute, doch Christoph Fenninger konnte den Ball aus fünf Metern per Kopf nicht im Tor unterbringen.

Die beste Wacker-Möglichkeit der ersten Halbzeit vergab Can Belkan Coskun in der 15. Spielminute, als er aus 18 Metern einfach mal abzog, Bayreuth-Keeper Sebastian Kolbe aber nicht überwinden konnte.

In der zweiten Halbzeit leisteten sich beide Teams wie im ersten Durchgang viele Fehler im Spielaufbau und schenkten die Kugel oft allzu leichtfertig her. Folgerichtig musste ein Elfmeter zum ersten Tor herhalten: In der 65. Minute klärte sprang der Ball einem Bayreuther im Strafraum an die Hand, Schiri Andreas Hummel zeigte folgerichtig auf den Punkt. Muhamed Subasic ließ sich nicht bitten und erzielte wie schon im Hinspiel gegen Bayreuth das 1:0.

Anders als im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams reichte sein Tor dieses Mal aber nicht zum Sieg. Nach einer Ecke in der 89. Minute verpasste es Burghausen mehrfach den Ball entscheidend zu klären und kassierte so noch das bittere, aber nicht unverdiente 1:1. (jk)













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Von Gegenspielern umgeben: Christian Seidl (Mitte). Mit zwei Treffern avanciert Künzings Goalgetter zum Mann des Pokalabends in Osterhofen. −Foto: Franz Nagl

Der FC Künzing hat sich im Viertelfinale des Kreispokals bei der Spvgg Osterhofen mit 3:2...



Ständig am Limit: Dorfvereine wie der SV Schalding (l. Fabian Schnabel) und der TSV Buchbach (Maximilian Hain) müssen in der Regionalliga hart für den Klassenerhalt kämpfen. −Foto: Andreas Lakota

Elf Spieltage sind absolviert in der Regionalliga Bayern und der SV Heim-stetten steht auf dem...



Wie lange trägt er noch das DFB-Trikot? Manuel Neuer. −Foto: dpa

Torhüter Manuel Neuer erwägt nach einem Bericht der "Sport Bild" einen Rücktritt aus der...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver