Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring | 31.07.2020 | 17:28 Uhr

SVK erwartet 1860 Rosenheim – Tom Dengel: "Das mit den Zuschauern tut uns unheimlich leid"

von Michael Wengler

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 75
  • Pfeil
  • Pfeil




Für die Truppe von SVK-Cheftrainer Seppi Weiß (links) geht’s mit der Testspielphase los: Zu Gast im Stadion an der Laufener Straße ist der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim. −Foto: Wengler

Für die Truppe von SVK-Cheftrainer Seppi Weiß (links) geht’s mit der Testspielphase los: Zu Gast im Stadion an der Laufener Straße ist der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim. −Foto: Wengler

Für die Truppe von SVK-Cheftrainer Seppi Weiß (links) geht’s mit der Testspielphase los: Zu Gast im Stadion an der Laufener Straße ist der Regionalligist TSV 1860 Rosenheim. −Foto: Wengler


Es ist so weit: Am Samstag, 1. August, können sie endlich wieder gegen einen Gegner antreten, die Bayernliga-Fußballer des SV Kirchanschöring. Regionalligist TSV 1860 Rosenheim gastiert zum ersten Freundschaftsspiel der Gelb-Schwarzen vor dem Re-Start im September im Stadion an der Laufener Straße. Zuschauer sind ausgeschlossen.

Für die Spieler ist es ohnehin nur wichtig, dass endlich wieder gekickt werden darf. SVK-Kapitän Florian Hofmann findet es "einfach nur saugeil", Rückkehrer Yasin Gürcan freut sich mit dem Wort "endlich", und Christoph Dinkelbach fragte beinahe ungläubig nach dem Wirrwarr der vergangenen Tage: "Jetzt doch?"

Bis dato konnten die SVK-Akteure nur intern gegeneinander kicken. Neben diversen Trainingseinheiten ging’s vergangene Woche in den Soccerpark zum Fußballgolf am Kurhaus in Waging zu Andreas Barmbichler.

SVK-Trainer Seppi Weiß stand in diesen Tagen in Dauerkontakt mit den Rosenheimern, vor allem mit 1860-Co-Trainer Gerry Straßhofer. Ähnliches berichtet Thomas Dengel aus der "Anschöringer" Abteilungsleitung, der nun am Donnerstagabend Grünes Licht vermelden konnte. Man arbeite zwar noch am nötigen Hygiene-Konzept, doch gespielt werde am 1. August um 10.30 Uhr (wegen der zu erwartenden Hitze also schon am Vormittag) auf jeden Fall.

"Das mit den Zuschauern tut uns unheimlich leid", betonte Dengel, "wir müssen darum bitten, dass niemand kommt." Natürlich "wünschen wir uns alle wieder Spiele mit Zuschauern", so Dengel, doch aufgrund der derzeitigen Lage und Pandemie-Vorordnung gehe es eben nicht anders.
Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Samstag, 1. August 2020 – unter anderem in der Südostbayerischen Rundschau und im Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Sie spielen nicht: Der DSC musste die Partien gegen Regensburg und Rosenheim absagen.  - Roland Rappel

Kein Eishockey an der Trat: Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC vermeldete am Freitagvormittag...



Von 2011 bis 2020 wurde Arian Llugiqi (links) im Nachwuchsleistungszentrum von Wacker Burghausen ausgebildet, im August 2020 wechselte der 17 Jahre alte Angreifer zur U19 des FC Ingolstadt. −Foto: Zucker

Seit 1. Februar ist er im Amt: Gerald "Gerry" Straßhofer, der neue Leiter des...



Die Vorentscheidung: Leverkusens Torwart Niklas Lomb warf Jordan Siebatscheu (links) den Ball nach einer Flanke vor die Füße. Der 24-Jährige nutzte den Torwartfehler zum 0:1. −Foto: Martin Meissner/dpa

Das Achtelfinale in der Europa League wird ohne deutsche Beteiligung gespielt...



Die Aufstiegsplätze haben Sascha Mölders und die Löwen ein wenig aus den Augen verloren. −Foto: Gebert, dpa

Das S-Bahn-Derby wird an diesem Freitag (19 Uhr/Magenta Sport) auch ein Stück weit zum Krisenderby...



"Es macht ja keinen Sinn, über Dinge zu spekulieren, die nächste Woche schon wieder hinfällig sein können", sagt Christian Eichhorn, BFV-Kreisspielleiter West. −Foto: PNP/Archivbild

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...



Prägte eine Ära beim FC Bayern: David Alaba. −Foto: dpa

Abwehrchef David Alaba wird Klub-Weltmeister Bayern München wie erwartet nach 13 Jahren zum...



Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat keine Erklärung für die vielen Coronafälle...



Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen:...



Klare Meinung: Bayern-Coach Hansi Flick. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Rekordmeister Bayern München hat sich gegen die Kritik an der...





−Symbolbild Lakota

Die Rufe nach Lockerungen im Bereich des Sport für Kinder und Jugendliche werden immer lauter...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver