Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Fußball-Bayernligist startet mit Berglauf | 17.07.2020 | 12:24 Uhr

SV Kirchanschöring: Rauf auf den Hochfelln – Testspiel-Auftakt für 25. Juli gegen Eggenfelden geplant

von Michael Wengler

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 43
  • Pfeil
  • Pfeil




Maxi Reiter (gegen Dortmunds Super-Stürmer Erling Haaland, der damals noch bei Red Bull Salzburg spielte) hat mit dem SVK ein anstrengendes Aufbauprogramm vor der Brust. −Foto: btz

Maxi Reiter (gegen Dortmunds Super-Stürmer Erling Haaland, der damals noch bei Red Bull Salzburg spielte) hat mit dem SVK ein anstrengendes Aufbauprogramm vor der Brust. −Foto: btz

Maxi Reiter (gegen Dortmunds Super-Stürmer Erling Haaland, der damals noch bei Red Bull Salzburg spielte) hat mit dem SVK ein anstrengendes Aufbauprogramm vor der Brust. −Foto: btz


Obwohl in der Bayernliga der Ball noch bis September ruht, haben einige Fußballer förmlich auf den offiziellen Trainingsstart gebrannt. Endlich wieder Mannschaftstraining, wenn auch ohne Körperkontakt, hieß es zunächst in den vergangenen Wochen. Kirchanschörings Coach Seppi Weiß und sein Trainerteam sprachen von einer Art "Vor-Training" – wenn die Spieler darauf Bock hätten.

Von der Abteilungsleitung gab es eine Einweisung übers Hygienekonzept, und zu diesem ersten freiwilligen Training kamen schon über 20 Fußballer. Nach der Erlaubnis der Bayerischen Staatsregierung, dass in kleinen Gruppen wieder Mannschaftssport mit Körperkontakt möglich ist, hätten alle "endlich wieder gegeneinander gekickt", so Weiß. Den Ausdauer-Einheiten folgte am vergangenen Donnerstag der offizielle Start, allerdings fiel das geplante Fußball-Golf in Waging buchstäblich ins Wasser. Stattdessen wurde in "Anschöring" trainiert.

Am 18. Juli erwartet die Gelb-Schwarzen etwas ganz Besonderes: Bei einem Berglauf geht’s rauf auf den Hochfelln. Das wird selbst für die Offiziellen eine etwas andere Tour, denn da gilt es früher aufzusteigen, um im Fußmarsch vor den Bayernliga-Kickern einzutreffen. Die gute Seele der Gelb-Schwarzen, der frühere Austria-Wien-Profi Günter Grundner, wird Mannschaft und Trainerteam mit Handtüchern und Wechselklamotten versorgen.

Was für Weiß übrigens "genial" ist: "Den ,Grundi‘ rufst Du nur an – schon hat er einen Plan, wie er diese ungewöhnliche Trainingseinheit organisieren kann." Derweil managte das Trainerteam mit Sepp Thanbichler einen Vorbereitungsplan, der sich – immer mit dem Vermerk "sofern dies zu diesem Zeitpunkt erlaubt" ist – durchaus sehen lassen kann. Mit dem TSV 1860 Rosenheim (zwei Duelle), TSV Buchbach und SV Schalding-Heining testet der SVK viermal gegen ein Regionalliga-Team.

Testspiele des SVK: Samstag, 25. Juli, 14 Uhr: SSV Eggenfelden (H); Samstag, 1. August, 14 Uhr: TSV 1860 Rosenheim (A); Samstag, 8. August: SV Bürmoss (offen); Freitag, 14. August, 19 Uhr: TSV Buchbach (H); Samstag, 22. August, 14 Uhr: SV Schalding-Heining (H); Samtag, 29. August, 17 Uhr: TSV 1860 Rosenheim (H).
Mehr über den SVK lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Samstag, 18. Juli 2020 – unter anderem im Trostberger Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Soll die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden? Darüber diskutieren die Fußballer in Bayern. −Foto: Lakota

Mehrere Fußballverbände haben bereits auf die noch immer angespannte Corona-Lage reagiert und ihre...



−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



−Foto: Symbol Lakota

Sollte bis 3. Mai kein Mannschaftraining möglich sein, wird der Bayerische Fußball-Verband seine...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Traurig, traurig: Timo Werner vergab eine hundertprozentige Chance zur möglichen 2:1-Führung, der Chelsea-Stürmer vergab diese alleine vor dem Tor kläglich. −Foto: Ina Fassbender/AFP

Nächste Blamage statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem letzten Neun-Punkte-Auftrag für die...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...



Hans-Joachim Watzke hat die Mannschaft von Borussia Dortmund scharf kritisiert. - dpa

Borussia Dortmund wollte eigentlich der erste Verfolger des FC Bayern München im Kampf um die Schale...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver