Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bad Reichenhall | 13.01.2020 | 13:59 Uhr

Stark: TSV ringt Spitzenreiter nieder

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 28 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




Reichenhalls Danny Richter erzielte in der 29. Minute von zwei Mann bedrängt ein tolles Tor zum 2:0-Zwischenstand gegen Spitzenreiter HC Wacker München. −Foto: Bittner

Reichenhalls Danny Richter erzielte in der 29. Minute von zwei Mann bedrängt ein tolles Tor zum 2:0-Zwischenstand gegen Spitzenreiter HC Wacker München. −Foto: Bittner

Reichenhalls Danny Richter erzielte in der 29. Minute von zwei Mann bedrängt ein tolles Tor zum 2:0-Zwischenstand gegen Spitzenreiter HC Wacker München. −Foto: Bittner


Am Ende wurde es extrem eng: Doch die Reichenhaller Hockey-Cracks brachten das 5:4 mit einem Feldspieler weniger über die Zeit und fügten Verbandsliga-Spitzenreiter HC Wacker München die erste Saisonniederlage zu. Rund 70 Zuschauer bedankten sich für eine mitreißende Partie mit stehenden Ovationen bei ihrer Mannschaft, ein wahrer Kraftakt wurde mit drei verdienten Punkten belohnt. 22 Stunden später gaben sich die Reichenhaller schließlich überhaupt keine Blöße und wiesen Schlusslicht ESV München II auswärts klar mit 7:2 in die Schranken. Alle Auswärtspartien hat die Schreiber-Crew jetzt absolviert, nun stehen noch drei Heimspiele auf dem Programm – das erste am kommenden Sonntag, 19. Januar, 11 Uhr: Gegner ist der TSV Schwaben Augsburg. – bit

Lesen Sie mehr im Sportteil der Heimatzeitung vom 14. Januar.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Siegtorschütze: Christoph Gawlik (rechts). −Foto: Stock4Press/Daniel Fischer

Schöner hätte sich Christoph Gawlik seinen Auftakt bei den EHF Passau Black Hawks wohl nicht...



Pfostentreffer: DSC-Stürmer René Röthe schaut dem Puck hinterher. −Foto: Roland Rappel

Vorm Meisterrunden-Spieltag am Freitagabend waren der Deggendorfer SC und die Gäste aus Rosenheim in...



 - Stefan Ritzinger

Spektakel ist eigentlich untertrieben, um das Topspiel des 40. Spieltags der Deutschen...



Zwei Neuzugänge aus Tschechien: Petr Mezera (Mitte) und Daniel Morav (rechts) freuen sich mit SVR-Abteilungsleiter Christian Sterr über ihren "Frühling" im Riedlhütter Waldstadion. −Foto: Verein

Das sind die erhofften Verstärkungen für den Abstiegskampf in der Kreisliga Passau: Der SV...



Glänzte auch in seinem zweiten Spiel im BVB-Dress: Neuzugang Erling Haaland traf gegen Köln doppelt. −Foto: Bernd Thissen/dpa

Borussia Dortmund bläst nach einer weiteren Gala seines neuen "Wunderstürmers" Erling Haaland zur...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver