Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Selb | 12.01.2020 | 21:05 Uhr

Chancen nicht genutzt: Die Starbulls Rosenheim verlieren ein rassiges Spiel beim VER Selb mit 3:4

von Thomas Donhauser

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 55
  • Pfeil
  • Pfeil




Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick | Foto: td

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick - Foto: td


Vor vier Wochen haben die Starbulls Rosenheim in der Eishockey-Oberliga Süd beim VER Selb mit 6:4 gewonnen, nun haben sie im zweiten Meisterrundenspiel mit 3:4 verloren. In einem spannenden und hochklassigen Match hätten die Rosenheimer aber einen Punkt verdient gehabt.

Vieler vergebene Chancen führten zur ersten Niederlage in der Meisterrunde, in der die Rosenheimer nun mit drei Punkten aus zwei Spielen dastehen. Viermal gingen die Wölfe in Führung, doch die Truppe von John Sicinski konnte nur dreimal ausgleichen. Darum war der Treffer von Lukas Klughardt in der 54. Minute der Siegtreffer. Bis dahin wechselten sich beide Teams mit dem Toreschießen ab. Ian McDonald eröffnete den Toreigen nach 17 Minuten. Der erste Ausgleich gelang Alexander Höller, der um das Tor herumfuhr und per "Bauerntrick" traf (24.). Richard Gelke konterte allerdings mit der erneuten Führung konterte (30.). 90 Sekunden später ließ Daniel Bucheli mit einem Kontertor über Höller und Tobias Draxinger das 2:2 folgen, dennoch gingen die Wölfe mit einer 3:2-Führung in die zweite Pause. Gelke markierte seinen zweiten Treffer (38.). Enrico Henriques Morales gestaltete die Partie mit einem Unterzahltor dem 3:3 wieder offen, doch Klughardts Treffer besiegelte die Niederlage der Grün-Weißen vor 1364 Zuschauern in der Netzsch-Arena. Am Freitag, 17. Januar folgt das Auswärtsspiel bei den Eisbären in Regensburg.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 14. Januar 2020.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



"Paar Angebote aus dem Herrenbereich ausgeschlagen" hat Helmut Lemberger, der nun Trainer der U11 in Osterhofen ist. −Foto: Franz Nagl

Helmut Lemberger (50) hat eine neue Aufgabe als Trainer übernommen. Wer jetzt denkt...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



In seiner Position als Sportdirektor ist Reinhold Breu in Luxemburg zugleich als Nachwuchs-Nationaltrainer tätig. −Foto: imagoimages

2011 übernahm Reinhold Breu (49) aus Edenstetten (Landkreis Deggendorf) in Luxemburg das Amt des...



Ab 5. September geht’s wieder um was im Fußballkreis – zunächst im Ligapokal. −Foto: Christian Göstl

Der Fußball-Bezirk Niederbayern Ost hat am Wochenende die Gruppenköpfe für den Ligapokal im Rahmen...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver