Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Altötting | 11.01.2020 | 13:08 Uhr

"Oberbayerische" der U19-Junioren in Altötting mit drei Inn/Salzach-Teams

von Thomas Neumeier,Christian Settele

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 32
  • Pfeil
  • Pfeil




Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz

Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz

Die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg holte in Schnaitsee den Kreismeistertitel und freut sich nun auf die "Oberbayerische" in Altötting. −Foto: btz


In der Dreifachturnhalle in Altötting wird am Sonntag (12. Januar) die oberbayerische Hallenmeisterschaft der A-Junioren-Fußballer ausgetragen. Gespielt wird die Futsalvariante, insgesamt kämpfen ab 10 Uhr zehn Mannschaften um den Titel.

In der Gruppe 1 spielen der TuS Geretsried (Landesliga Süd), die SG Aich/Mammendorf (Kreisklasse/Kreismeister Zugspitze), der FC Ismaning (Landesliga Süd), FC Deisenhofen (Bayernliga) und TSV Moosburg (Kreisliga/Kreismeister Donau/Isar). Alle drei Inn/Salzach-Teams stehen in der Gruppe 2, und zwar Gastgeber JFG Ötting/Inn (Kreisliga), die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg (Bezirksoberliga/Kreismeister Inn/Salzach) und der SB Chiemgau Traunstein (Landesliga Süd). Sie duellieren sich mit dem SV Planegg-Krailling (Landesliga Süd) und dem TSV Milbertshofen, der als Bezirksoberligist den Kreismeistertitel in München gewonnen hat. Das erste Halbfinale ist für 14.20 Uhr angesetzt, das Endspiel steigt um 16 Uhr.

Klar, dass sich die Inn/Salzach-Teams so teuer wie möglich verkaufen möchte – gerade den U19-Kickern aus der Großen Kreisstadt und der SG Tacherting ist durchaus die eine oder andere positive Überraschung zuzutrauen.

"Am Freitag vor einer Woche in Schnaitsee haben wir souverän und verdient gewonnen", blickt Anton Erl, Coach der Kombination aus Tacherting, Peterskirchen und Engelsberg, auf die Kreistitelkämpfe zurück. "Nach fünf Siegen war unser Titelgewinn bereits festgestanden", ergänzt er, "deshalb war das letzte Spiel gegen Bavaria Isengau nicht mehr wichtig – und wir haben es auch verloren." Erfolgreichste SG-Torschützen in Schnaitsee waren Tobias Fugger mit sechs und Fabian Redwitz mit fünf Treffern. "In Altötting sind wir klarer Außenseiter", sagt Anton Erl.
Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 11. Januar 2010 – unter anderem im Alt-Neuöttinger Anzeiger und im Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Foto und Bildmontage: Andreas Lakota

Lücken in der Abwehr zu finden ist seit eh und je zentrale Aufgabe von Fußballern...



Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Immer wohlgefühlt hat sich Trainer Alex Geiger (Mitte) bei seinen Jungs vom FC Sturm, hier mit (v.l.) Sebastian Raml, Fabian Gastinger, Marco Fernandes de Lima und Fabian Wiesmaier. Der 35-Jährige hat aber noch nicht entschieden, ob er über die aktuelle Restsaison hinaus in Hauzenberg weitermacht. −Foto: Sven Kaiser

Der Fahrplan steht − und wird auch nach den aktuellen Entwicklungen nicht mehr geändert:...



Die Viertelfinal-Paarungen sind am Freitagmittag in der UEFA-Zentrale in Nyon ausgelost worden. −Foto: Haraold Cunningham/UEFA/dpa

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München würde beim Erreichen des Viertelfinals der Champions...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne. −Foto: Michael Sigl

Die Zahlen der Fußballreserven in Niederbayern sind ohnehin seit vielen Jahren rückläufig und...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver