Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Michael Klouceck (rechts) im spannenden Duell mit Christopher Mayer bis 75 Kilo griechisch-römisch. −Foto: Hennerfeind

Michael Klouceck (rechts) im spannenden Duell mit Christopher Mayer bis 75 Kilo griechisch-römisch. −Foto: Hennerfeind

Michael Klouceck (rechts) im spannenden Duell mit Christopher Mayer bis 75 Kilo griechisch-römisch. −Foto: Hennerfeind


Mit einem überzeugenden 24:7-Auswärtssieg bei der SpVgg Freising überholten die Angerer Ringer den gegen Meister Westendorf unterlegenen SV Untergriesbach sowie aufgrund des besseren Punkteverhältnis den am Wochenende kampflosen SV Siegfried Hallbergmoos II in der Oberliga Süd. Mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung ließ der SC nie einen Zweifel an einem Sieg in der Domstadt aufkommen. Mit einem Sieg am kommenden Samstag, 7. Dezember, können die Angerer daheim gegen Untergriesbach den Klassenerhalt in der Oberliga sicherstellen. Die Ausgangslage vor dem Kampf in Freising war klar: Sollte der SC Anger keinen Sieg einfahren und der SV Untergriesbach zu Hause gegen den bereits feststehenden Meister TSV Westendorf triumphieren, wäre der rettende 3. Platz zum Verbleib in der im nächsten Jahr zusammengefassten Oberliga nicht mehr erreichbar und der SC würde in die Bayernliga absteigen. Dementsprechend motiviert stellte sich die Angerer Mannschaft ihrer Aufgabe und setzte vor dem entscheidenden Duell am kommenden Samstag in der Aufhamer Sporthalle gegen Untergriesbach mit ihrem klaren Auswärtssieg ein deutliches Ausrufezeichen. – red

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 3. Dezember.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Keine Banner, kein Gesang: Dem sportlich spannenden Derby zwischen Waldkirchen (in gelb) und Vilshofen fehlte das Knistern in der Eissporthalle. Die Fanklubs beider Vereine waren dem Spiel ferngeblieben. −Fotos: Sven Kaiser / Rainer Schüll

Der ESV Waldkirchen steuert weiter auf den Klassenerhalt in der Eishockey-Landesliga zu...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Gewinner Spvgg GW Deggendorf mit (vorn v.l.) Noah Hartl, Arian Spahia, Lukas Pfaffinger, Samuel Gwinner, Moritz Rem, Lukas Ebner, (stehend v.l.) Bezirksjugendleiter Karl Schlecht, einem Vertreter von Teamsport Hofbauer, Juniorenspielleiter Michael Laumer Co-Trainer Reinhard Janka, Forian Luster, Luis Müller-Eckstein, Arber Zeciri, Trainer Wolfgang Kammerl, Zico Gwinner und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer.

Ein Finale, wie es an Dramatik kaum zu überbieten war, sahen am Sonntag 300 Zuschauer bei der...



Der Niederbayerische Hallenmeister 2020 heißt FC Eintracht Landshut. - Mike Sigl

Eintracht Landshut – so heißt der neue niederbayerische Meister im Hallenfußball...



Er hat’s gemacht: Comeback-Sieger Conor McGregor. −Foto: AFP

Der irische Kampfsport-Superstar Conor McGregor hat ein eindrucksvolles Comeback gefeiert...





−Foto: Weitz

Dank einer Kooperation unserer Sportredaktion mit dem Organisations-Komitee des Biathlon-Weltcups in...



−Symbolfoto: M. Duschl

Die Frage war nicht, ob dieser Schritt kommt, sondern wann es soweit sein würde...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...



Verschnupft über die Aussagen des Trainers: Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat verstimmt auf die öffentliche Forderung von Trainer Hansi Flick...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver