Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Augsburg | 10.11.2019 | 10:51 Uhr

Bayernliga Süd: Das Trainerduell mit Halil Altintop endet beim Seppi-Weiß-Debüt Unentschieden - SVK in Augsburg remis

von Thomas Donhauser

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 22
  • Pfeil
  • Pfeil




Halil Altintop (hinten) und Seppi Weiß bei seinem Trainerdebüt

Halil Altintop (hinten) und Seppi Weiß bei seinem Trainerdebüt | Foto: mw

Halil Altintop (hinten) und Seppi Weiß bei seinem Trainerdebüt - Foto: mw


Das Trainer-Duell Halil Altintop gegen Seppi Weiß, die Partie in der Bayernliga Süd zwischen dem TSV Schwaben Augsburg und dem SV Kirchanschöring endete am Samstag 2:2 (2:2) Unentschieden. Ein Ergebnis vor den 130 Zuschauern im nach dem verstorbenen Nationalmannschaftsspieler benannten Ernst-Lehner-Stadion, mit dem der SVK durchaus Leben konnte. Keine zwei Minuten waren gespielt, als ein Ball von der linken Seite rechts im Strafraum bei Albert Deiter landete, der legte zurück – Manuel Omelanowsky nahm die Kugel volley und schoss sie links ins Augsburger Netz zum 0:1! Doch die Freude im SVK-Lager wehrte nur bis zur 12. Minute, da musste Manuel Jung nach einem Fehlpass der Abwehr ein Foul ziehen, den folgenden Freistoß aus 20 Metern zirkelte Maximilian Löw über die Mauer hinweg links ins Kreuzeck zum 1:1-Ausgleich für die Fuggerstädter.

In der 35. Minute hatte zunächst der SVK Freistoß von der linken Seite, der wurde abgewehrt, der schnelle Konter der Schwabenritter über links landete im rechten Teil des SVK-Strafraumes bei Lukas Glade, der das Leder am chancenlosen Stefan Schönberger vorbei im Kasten versenkte – zum 2:1 (35.). Ein Standard, ein Konter und das Tabellenschlusslicht drehte die Partie. Doch kurz vor dem Pausentee kamen die Gäste zurück: Eckball von der linken Seite, getreten von Omelanowsky, Christoph Dinkelbach stand am vorderen Eck des Fünfmeterraumes goldrichtig und versenkte das Leder an den verdutzten Augsburgern vorbei im rechten Eck zum 2:2 Ausgleich (43.). Der Torschütze schilderte es so: "Ich gehe rein, Torwart Fabio Zeche und die Innenverteidiger haben sich gegenseitig behindert und drin war das Ding". Für Altintop war das ärgerlich, in einer Phase "wenn man dringend die Punkte braucht um unten herauszukommen". Für SVK-Trainer Weiß, der seit letzten Dienstag für Ex-Coach Michael Kostner bei den Gelb-Schwarzen das Kommando übernommen hat, war der 1:1-Ausgleich mit dem "super geschossenen Freistoß" einfach nur "blöd". Mit dem zweiten Gegentreffer habe der SVK "das Spiel aus der Hand gegeben". - mw

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 11. November 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Trägt künftig Rot: Leroy Sane. −Foto: Screenshot / FC Bayern Homepage

Der lange ersehnte Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leroy Sane von Manchester City zu Bayern...



Verteidigt künftig für Schalding: Alexander Mankowski. −Foto: Butzhammer

Auf Marco Pledl, Maxi Tiefenbrunner und Daniel Zillner (alle 19) folgt das nächste Talent: Der SV...



Weiter nur an der Seitenlinie: Mario Enzesberger. −Foto: Escher

Aufstieg? Abstieg? Wenn nicht alljährlich diese Gedanken einen Fußballer beschäftigen würden...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Bester Laune vor dem Abenteuer: (von links) Martin Schätzl, Michael Stieglbauer und Johannes Holzfurtner wollen auf ihren Mountainbikes von Samstagfrüh an die Südroute des Trans Bayerwald abfahren. −Fotos: Karin Rauch

Eines muss man den ambitionierten Hobbysportlern der Region lassen: Kreativ sind sie...





Ausgebremst: Die Amateurfußballer in Bayern dürfen ihrem Hobby derzeit nur in Form von kontaktlosen Trainingseinheiten nachgehen – sprich, auf Abstand. −Foto: Lakota

In der Mini-Serie "So schaut’s aus!" beleuchtet die Heimatsport-Redaktion der Passauer Neuen...



Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes BFV und Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes DFB, während einer Videokonferenz in seinem Büro im Haus des Fußballs in München. −Foto: Imago Images

Wirbt der Bayerische Fußball-Verband im täglichen Politbetrieb nicht laut genug für die Nöte des...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver