Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Mehring/Trostberg | 08.11.2019 | 15:24 Uhr

Spielabbruch in Mehring: B5-Schlusslicht FA Trostberg blieb in der Kabine

von Christian Settele

Lesenswert (24) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP

In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP

In Mehring wurde das B-Klassen-Spiel des SVM II gegen die FA Trostberg beim Stand von 3:1 für die Hausherren abgebrochen. −Foto: Archiv PNP


Schiedsrichter Herbert Brunner (SV Alzgern) hat am vergangenen Samstag die Partie der Fußball-B-Klasse 5 zwischen dem SV Mehring II und dem Tabellenletzten FA Trostberg beim Stand von 3:1 abgebrochen – beziehungsweise konnte er das Match nach der Pause nicht mehr anpfeifen, weil die Gäste in der Kabine blieben.

Auslöser des "In-der-Kabine-Bleibens" der FA: Nach einem Foul an einem Mehringer Akteur in der Nähe der Trostberger Bank ließen sich beide Seiten zu verbalen Attacken – auch ausländerfeindlicher Natur – hinreißen. Selbst Trostbergs Coach Enes Becirovic gibt offen zu, dass er in dieser Situation nicht stillbleiben konnte. Auch dem Referee, einem erfahrenen Unparteiischen, soll es nach Meinung der Gäste nicht gelungen sein, die Protagonisten zu beruhigen.

"Wir haben dann die erste Halbzeit noch zu Ende gespielt", berichtet Becirovic, "nach Rücksprache mit unserem Kapitän Johannes Betz habe ich dann entschieden, dass wir zur zweiten Halbzeit nicht mehr antreten. Es war eine Schutzmaßnahme – im Prinzip für beide Seiten. Ich wollte einfach nicht, dass da irgendetwas eskaliert." Ob die FA die Punkte verliert oder das Match noch einmal angesetzt wird, muss jetzt das Sportgericht entscheiden. Becirovic: "Das ist mir eigentlich auch völlig egal, denn gegen diese gut aufgestellten Mehringer – sie hatten vier, fünf Mann aus der ,Ersten‘ dabei – hätten wir sowieso verloren." Viel wichtiger als die Punkte sei ihm, "den Menschen zu akzeptieren und zu respektieren, egal wo er herkommt und wie er aussieht".
Mehr lesen Sie in der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Matchwinner: Dortmunds Julian Brandt bejubelt seinen Siegtreffer zum 2:1. −Foto: Bernd Thissen/dpa

Happy End dank Zittersieg und fremder Hilfe: Borussia Dortmund hat doch noch den Einzug in das...



Die Art und Weise, in der er seinem Unmut öffentlich Luft verschafft habe, sei aber nicht in Ordnung gewesen. sagte Jürgen Klopp. −Foto: Barbara Gindl/dpa

Liverpools Jürgen Klopp (52) hat sich nach dem Achtelfinal-Einzug in der Champions League mit seinem...



In der Halle möchte Michael Eder mit seinen Karpfhamern erneut den Titel bei der Passauer Landkreismeisterschaft holen. −Foto: Gerleigner

Fußball-Kreisligist TSV Karpfham muss sich einen neuen Trainer suchen. Michael Eder wird sein...



Vor Weihnachten braucht Bayern noch drei Siege – "sonst wird es schattig", sagt Thomas Müller (2.v.l.). −Foto: afp

Bei der Weihnachtsfeier in der schicken Säbener Lounge fand selbst Wüterich Joshua Kimmich an der...



Zehn Saisontore erzielt hat Julian Beer (22), der oft Alleinunterhalter im Riedlhütter Angriffsspiel war. Nicht nur seine Qualitäten geben dem Verein aber Hoffnung auf den Klassenerhalt. −Foto: Alexander Escher

Christian Sterr ist ein Mann der klaren Worte. Er wisse nicht, wie der SV Riedlhütte einen Abstieg...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Fotografen mussten draußen bleiben beim Legendenspiel. −F.: red

Thomas Häßler, Guido Buchwald, Thomas Helmer, David Seaman – sie alle waren klasse Fußballer...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver