Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Trostberg | 07.11.2019 | 16:50 Uhr

33. Alzauenlauf: Vorjahressieger Kerstin Esterlechner und Bene Huber sind am Start

von Markus Müller

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz

2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz

2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz


Der Alzauenlauf des TSV Trostberg wird am Samstag, 9. November, bereits zum 33. Mal ausgetragen. Der Startschuss für den exakt vermessenen, zehn Kilometer langen Hauptlauf fällt um 14Uhr im Jahnstadion. Favoriten bei den Herren sind Vorjahressieger Benedikt Huber (LG Telis Finanz Regensburg) aus Palling, der bereits zum fünften Mal gewinnen könnte, und Filimon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel), dessen Zusage offenbar relativ kurzfristig erfolgte. Bei den Damen führt der Sieg wohl nur über Kerstin Esterlechner (Lauffeuer Chiemgau) aus Eggstätt, die im Vorjahr ihren Premierensieg feierte.

Beim Hauptlauf durch die landschaftlich reizvollen Alzauen gibt es wieder eine Einzel- und eine Teamwertung. Eine Mannschaft besteht aus fünf Läufern (drei Männer und zwei Frauen) eines Vereins. Vor dem mit Spannung erwarteten Hauptlauf ist mittags bereits die Jugend an der Reihe. Um 12 Uhr starten die Kinderläufe (Jahrgang 2008 und jünger) über 800 Meter (zwei Stadionrunden), und um 13 Uhr folgt das Schülerrennen (Jahrgänge ’04 bis ’07) über 2600 Meter im und außerhalb des Jahnstadions. Bürgermeister und Schirmherr Karl Schleid wird die Läufe wieder starten. Die erfolgreichen Nachwuchssportler werden immer gleich im Anschluss geehrt. Die Hauptlauf-Siegerehrung beginnt dann um 16 Uhr in der TSV-Sportgaststätte. Kurzentschlossene können sich bis eine Stunde vor dem Start nachmelden.
Mehr über den Alzauenlauf lesen Sie in der Heimatzeitungs-Ausgabe vom Freitag, 8. November 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Kommt nach Passau: Michael van Gerwen. −Foto: dpa

Die Professional Darts Corporation (PDC) Europe holt am 10. Juli die Top-Stars der Szene zum ersten...



Julian Nagelsmann. −Foto: dpa

Ziemlich angefressen und nach einer öffentlichen Standpauke für sein Team verließ Julian Nagelsmann...



Thomas Müller freut sich über sein Tor zum 2:0. Zuvor war ihm ein Treffer vom VAR aberkannt worden. −Foto: afp

Der FC Bayern hat den Patzer von Spitzenreiter RB Leipzig meisterlich verwertet...



−Bildmontage: Sebastian Lippert / Fotos: Stefan Ritzinger 2, Franz Nagl, Sven Leifer.

Der Fokus der vierten Januar-Woche lag klar auf dem regionalen Eishockey: Die Passau Black Hawks...



Nach nur einem Sieg aus den vergangenen acht Partien stehen Trainer Friedhelm Funkel (rechts) und Sportvorstand Lutz Pfannenstiel bei Fortuna Düsseldorf unter Beobachtung. −Foto: Becker, dpa

Das Düsseldorfer Schauspielhaus sucht Laiendarsteller für großes Theater. "O Fortuna"...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver