Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring | 17.10.2019 | 18:05 Uhr

Drei weitere Ausfälle beim SVK: Janietz, Peter und Daniel verletzt

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 23
  • Pfeil
  • Pfeil




Weiterer Ausfall beim SVK: Für Toni Peter, der vor einer Leistenoperation steht, ist die Herbstrunde bereits beendet. −Foto: Butzhammer

Weiterer Ausfall beim SVK: Für Toni Peter, der vor einer Leistenoperation steht, ist die Herbstrunde bereits beendet. −Foto: Butzhammer

Weiterer Ausfall beim SVK: Für Toni Peter, der vor einer Leistenoperation steht, ist die Herbstrunde bereits beendet. −Foto: Butzhammer


Vor dem Gastauftritt beim Tabellen-15. der Fußball-Bayernliga Süd, der SpVgg Hankofen-Hailing, klagt Kirchanschörings Trainer Michael Kostner völlig zu Recht über eine "extreme Personallage", wobei er dies selbstverständlich nicht im positiven, sondern im negativen Sinne meint. Insofern würde der Ex-Profi "einen Punkt sofort unterschreiben", bevor am Samstag, 19. Oktober, um 16 Uhr der Anpfiff im Maierhofer-Bau-Stadion in der niederbayerischen Gemeinde Leiblfing ertönt.

Das jüngste SVK-Heimspiel gegen den FC Deisenhofen (1:1) hat nicht weniger als drei Opfer gefordert: Kapitän Tobias Janietz jammerte nach der Begegnung – nachdem er mit zwei gebrochenen Rippen sogar bis zum Schluss durchgehalten hatte – über "saubere Schmerzen" (Kostner) und wird diesmal definitiv nicht zur Verfügung stehen. Der frühere Oberteisendorfer und Burghauser möchte zwar unbedingt so bald wie möglich ins Team zurückkehren und versucht nächste Woche auch ins Lauftraining einzusteigen. "Doch er hat Probleme mit der Atmung, so dass wir da sicher nichts überstürzen werden", betont der "Anschöringer" Trainer.

Die Herbstrunde beendet ist für Toni Peter, der einen Leistenbruch erlitt und laut Kostner operiert werden muss. Der frühere Kolbermoorer, der seit knapp eineinhalb Jahren das SVK-Dress trägt, sei gerade wegen seiner Defensiv-, Zweikampf- und Kopfballstärke zu einem wichtigen Mann geworden, meint sein Trainer, "auch wenn er noch Defizite im Spiel nach vorne hat". Für Peter wird’s also wohl erst wieder in der Frühjahrsrunde so richtig weitergehen. Chancen auf ein wesentlich früheres Comeback hat dagegen Waldemar Daniel (früher TuS Traunreut und SB Chiemgau Traunstein), der mit einem Muskelfaserriss wohl nur wenige Wochen ausfallen wird.

"Und von den Langzeitverletzten kehrt ja auch keiner zurück", erklärt Kostner, wobei er ein wenig seinen Sohn Kevin ausnimmt. "Den hatten wir schon letzte Woche gegen Deisenhofen auf der Bank dabei, obwohl das eigentlich zu früh war – er ist auch diesmal wieder im Kader", meint der Senior.
Mehr über den SVK lesen Sie in der Heimatzeitung – unter anderem im Freilassinger Anzeiger, Trostberger Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Ob das Pokalfinale das letzte Spiel für Thiago sei, wurde Bayern-Trainer Hansi Flick gefragt. Antwort: Das hoffe ich natürlich nicht." −Foto: dpa

Der FC Liverpool arbeitet nach einem Bericht der spanischen Zeitung "Sport" intensiv an der...



Fühlte sich wohl auf dem Präsentierteller: Vladislav Filin, damals mit Förderlizenz beim Deggendorfer SC aktiv. −Foto: Roland Rappel (Archiv, 2019)

Der Deggendorfer SC hat seinen Kooperationspartner gefunden. Der Eishockey-Oberligist vereinbarte...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Thomas Dengel aus der SVK-Abteilungsleitung (links) präsentiert Neuzugang Manuel Sternhuber vom Kreisligisten Waging. −Fotos: Wengler

Noch ruht der Ball beim Fußball-Bayernligisten SV Kirchanschöring. Trotzdem dreht sich das...



Trägt künftig Rot: Leroy Sane. −Foto: Screenshot / FC Bayern Homepage

Der lange ersehnte Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leroy Sane von Manchester City zu Bayern...





Ausgebremst: Die Amateurfußballer in Bayern dürfen ihrem Hobby derzeit nur in Form von kontaktlosen Trainingseinheiten nachgehen – sprich, auf Abstand. −Foto: Lakota

In der Mini-Serie "So schaut’s aus!" beleuchtet die Heimatsport-Redaktion der Passauer Neuen...



Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes BFV und Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes DFB, während einer Videokonferenz in seinem Büro im Haus des Fußballs in München. −Foto: Imago Images

Wirbt der Bayerische Fußball-Verband im täglichen Politbetrieb nicht laut genug für die Nöte des...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver