Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Robert Molnar (rechts) bei seinem Kampf gegen Nasrat Nasratzada bis 66 Kilo Freistil, bei dem der Angerer einige Blessuren davontrug. −Foto: Susanne Seiffert

Robert Molnar (rechts) bei seinem Kampf gegen Nasrat Nasratzada bis 66 Kilo Freistil, bei dem der Angerer einige Blessuren davontrug. −Foto: Susanne Seiffert

Robert Molnar (rechts) bei seinem Kampf gegen Nasrat Nasratzada bis 66 Kilo Freistil, bei dem der Angerer einige Blessuren davontrug. −Foto: Susanne Seiffert


Der Spitzenkampf in der Ringer-Oberliga Süd zwischen dem TSV Westendorf und dem SC Anger hielt was er versprach: Nach einem spannenden und emotionalen Kampfverlauf, fiel die Entscheidung erst im letzten Duell, in dem sich die Gastgeber durch einen überraschenden Schultersieg den 16:13- Gesamterfolg sicherten. Auch der Vorkampf war nichts für schwache Nerven, hier hatte aber der SC Anger beim 16:17 das bessere Ende für sich und holte sich damit den zweiten Saisonsieg.

Den Zuschauern in Westendorf werden die beiden Duelle zwischen den Allgäuern und Anger wohl noch einige Zeit im Gedächtnis bleiben. Für etwa drei Stunden musste die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen ruhen. Vor dem letzten Kampf zwischen Michael Klouceck und Philipp Reiner stand es beinahe ausgeglichen 12:13. Der Angerer setzte sein Gegenüber von Anfang unter Druck und erarbeitete sich in der ersten Minute so bereits ein 3:0-Führung, ehe der Westendorfer einen Schulterdrehschwung landen konnte und Klouceck in die gefährliche Lage beförderte. Aus dieser gab es für den Angerer kein Entkommen mehr und Reiner gewann sowohl den Einzel- als auch den Gesamtkampf für seine Mannschaft. – red

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 2. Oktober.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images

Sascha Mölders (34) versuchte sich um eine Antwort herumzuwinden wie kurz zuvor beim ersten seiner...



Die Eishockey-Karriere führt steil nach oben: Tim Brunnhuber von den Straubing Tigers. −Foto: Ritzinger

Tim Brunnhuber (21) von den Straubing Tigers ist für die beiden Testspiele der...



Stefan Seidl. −Foto:

Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese...



Fokussiert auf den Ligaerhalt: Schaldings Trainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder am Reuthinger Weg: Am Montagabend beginnt beim SV Schalding die Vorbereitung...



Turniersieger 2020: Der FC Fürstenzell mit (hinten v.l.) SR Erich Sanladerer, Helmut Schriefer (Brauerei Hacklberg), SR Rainer Garbas, Betreuer Matthias Hepper, Korbinian Amann, Matthias Hammer, Andreas Gerauer, Sven Anetsberger, Christian Holzbauer, Günter Zeindl (FC Indling); vorne v.l.: Walter Zitzlsperger (Eurosport), Quirin Amann, Markus Stockinger, Marco Seibold, Felix Stoiber. −Foto: Mike Sigl

Der FC Fürstenzell hat bei der 22. Auflage des vom FC Indling ausgerichteten Hacklberger/...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver