Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...



  • Artikel 1 / 32
  • Pfeil
  • Pfeil




Die bayerischen Preisträger mit Hans Schwabl (2. von links) und Alex Mair zwischen Inzells Bürgermeister Hans Egger und 2. Vereinsvorsitzenden Thomas Plenk sowie (vorne von links) Philip Gollinger, Max Schwabl und Stefan Zeller. −Foto: Privat

Die bayerischen Preisträger mit Hans Schwabl (2. von links) und Alex Mair zwischen Inzells Bürgermeister Hans Egger und 2. Vereinsvorsitzenden Thomas Plenk sowie (vorne von links) Philip Gollinger, Max Schwabl und Stefan Zeller. −Foto: Privat

Die bayerischen Preisträger mit Hans Schwabl (2. von links) und Alex Mair zwischen Inzells Bürgermeister Hans Egger und 2. Vereinsvorsitzenden Thomas Plenk sowie (vorne von links) Philip Gollinger, Max Schwabl und Stefan Zeller. −Foto: Privat


Das Wetter bescherte den besten Rangglern aus Salzburg, Tirol, Südtirol und Bayern sowie den etwa 500 Zuschauern im Inzeller Kurpark beste Voraussetzungen. Bürgermeister Hans Egger war wieder Schirmherr des Alpencup-Finales, bei dem zwar bereits der Gesamtsieger mit Christopher Kendler feststand, die folgenden Plätze jedoch noch heiß umkämpft waren. Insgesamt waren 106 Pfoad-Athleten beim Finale dabei, davon 67 Schüler und zehn in der Jugend.

In den Schülerklassen begann aus bayerischer Sicht Max Schwabl, der Sohn von Vereinsvorstand Hans Schwabl. Max konnte alle Kämpfe in der Klasse 4 bis 6 Jahre gewinnen und wurde somit Klassensieger. Von den neun Teilnehmern der Allgemeinen Klasse IV kamen sechs aus Bayern mit den Inzellern David Stöberl und Alexander Mair, den Weißbachern Florian Kloft, Sebastian Schmidberger und Philipp Gollinger sowie dem Ruhpoldinger Stefan Zeller. Im Finale setzte sich Stefan Zeller durch und gewann die Klasse IV vor Alex Mair. Zum "Falkenstoa-Hagmoar" traten 13 Ranggler an. Hans Schwabl konnte sich dabei den Titel des Vize-Hagmoars sichern.

In der Alpencup-Gesamtwertung 2019 konnte Kendler, der schon vorher uneinholbar Gesamtsieger geworden war, seinen Vorsprung ausbauen. Philip Holzer konnte sich vor Rene Mattersberger setzen und wurde Zweiter. Hans Schwabl konnte sich noch auf Platz 8 verbessern. – red

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 2. Oktober.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Foto und Bildmontage: Andreas Lakota

Lücken in der Abwehr zu finden ist seit eh und je zentrale Aufgabe von Fußballern...



Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Immer wohlgefühlt hat sich Trainer Alex Geiger (Mitte) bei seinen Jungs vom FC Sturm, hier mit (v.l.) Sebastian Raml, Fabian Gastinger, Marco Fernandes de Lima und Fabian Wiesmaier. Der 35-Jährige hat aber noch nicht entschieden, ob er über die aktuelle Restsaison hinaus in Hauzenberg weitermacht. −Foto: Sven Kaiser

Der Fahrplan steht − und wird auch nach den aktuellen Entwicklungen nicht mehr geändert:...



Die Viertelfinal-Paarungen sind am Freitagmittag in der UEFA-Zentrale in Nyon ausgelost worden. −Foto: Haraold Cunningham/UEFA/dpa

Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München würde beim Erreichen des Viertelfinals der Champions...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne. −Foto: Michael Sigl

Die Zahlen der Fußballreserven in Niederbayern sind ohnehin seit vielen Jahren rückläufig und...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver