Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Südostbayern | 30.09.2019 | 18:11 Uhr

Sechs Platzverweise in der Fußball-Kreisklasse 4 – SC Anger weiter souverän

von Philip Mix

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






SC Vachendorf – SV Ruhpolding 2:0. Der Vachendorfer Helmut Wendlinger (links) im Duell mit Thomas Nawratil. −Foto: Wirth

SC Vachendorf – SV Ruhpolding 2:0. Der Vachendorfer Helmut Wendlinger (links) im Duell mit Thomas Nawratil. −Foto: Wirth

SC Vachendorf – SV Ruhpolding 2:0. Der Vachendorfer Helmut Wendlinger (links) im Duell mit Thomas Nawratil. −Foto: Wirth


Während der SC Anger nach seinem 3:0-Erfolg in Tittmoning weiter ungeschlagen bleibt, kam die DJK Otting nicht über ein 1:1-Unentschieden in Heiligkreuz hinaus. Der SV Oberteisendorf dagegen sprang mit einem 3:2 in Laufen auf Tabellenrang drei der Fußball-Kreisklasse4 – und überholte den zuletzt spielfreien SV Linde Tacherting. Für brave Buben war die Runde am Wochenende nichts, die Referees verteilten nicht weniger als sechs Platzverweise:

TSV Tittmoning – SC Anger 0:3 (0:0). Tore: 0:1 Andreas Nitzinger (46.), 0:2 Michael Mayer (55.), 0:3 Michael Mayer (89.). Besonderheit: Rote Karte für Nicolas Maxlmoser (Tittmoning) wegen Verhinderung einer Torchance per Handspiel außerhalb des Strafraums (54.).

TSV Heiligkreuz – DJK Otting 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Thomas Maier (28.), 1:1 Alexander Berndlmeier (69., Foulelfmeter). Besonderheit: Gelb-Rote Karte für Felix Ecker (Heiligkreuz/65.).

TSV Fridolfing – SB Chiemgau Traunstein II 1:1 (0:1). Tore: 0:1 David Schwarz (7.), 1:1 Christoph Zeif (69., Foulelfmeter). Besonderheit: Gelb-Rote Karten für Andreas Stöwe (Fridolfing/41.) und David Schwarz (Traunstein/83.).

SV Laufen – SV Oberteisendorf 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Peter Enzinger (26.), 1:1 Florian Hollinger (45.), 1:2 Maximilian Oeggl (76.), 2:2 Helmuth Putzhammer (80., Foulelfmeter), 2:3 Markus Rechenauer (83.). Besonderheit: Gelb-Rote Karte für Alexander Hofmann (Oberteisendorf/89.).

SC Vachendorf – SV Ruhpolding 2:0 (1:0). Tore: 1:0 Alexander Eckert (21.), 2:0 Valentin Gstatter (64., Eigentor). Besonderheit: Rote Karte für Alexander Eckert (Vachendorf) wegen groben Foulspiels (83.).
Mehr über die Kreisklasse 4 lesen Sie in der Ausgabe vom Dienstag, 1. Oktober, in der Heimatzeitung – unter anderem im Reichenhaller Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Die Erleichterung ist ihnen ins Gesicht geschrieben. Nach zuvor neun Spielen ohne Sieg feiern die Schaldinger Spieler den 3:2-Siegtreffer von Manuel Mörtlbauer (Nummer 3) in Aubstadt ausgelassen. −Foto: Michael Horlin

Wenn er ein Drehbuch für dieses Spiel schreiben hätte müssen, er hätte wohl genau diese Handlung...



Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Manchmal landet ein Fußball eben, wo er eigentlich nicht hin sollte... Einen speziellen Irrweg hat...



Torschützen unter sich: Kyle Osterberg (r.) glich zwischenzeitlich zum 3:3 aus, Andrew Schembri traf in der Overtime zum 6:5 für den DSC. −Foto: Archiv Rappel

Auf Heimsieg folgt Auswärtssieg: Der Deggendorfer SC gewinnt am Sonntagabend bei den Starbulls...



Spricht von einer "Herzensangelegenheit": Uwe Wolf. −Foto: Gabi Zucker

"Hallo liebe SVW Fans!" Mit diesen Worten beginnt ein Kommentar zum SV Wacker Burghausen...



Zusammenarbeit sofort beendet: Tobias Wagner muss beim DJK-SV Kirchberg v.W. schon in der Winterpause gehen. −Foto: Mike Sigl

Die DJK-SV Kirchberg v.W. hat mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Trainer Tobias Wagner...





In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver