Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Südostbayern  |  14.08.2019  |  15:38 Uhr

Derby beim TuS – Kleines Spitzenspiel in Mehring – Kellerduell in Piding – BSC-Heimpremiere

von Christian Settele,Peter Koch

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Viele Zuschauer und drei Punkte – darauf hofft der neue Trainer des TuS Traunreut, Harry Mayer, wenn sich der TSV Waging am Samstag (17. August) um 15 Uhr vorstellt. −Foto: Weitz

Viele Zuschauer und drei Punkte – darauf hofft der neue Trainer des TuS Traunreut, Harry Mayer, wenn sich der TSV Waging am Samstag (17. August) um 15 Uhr vorstellt. −Foto: Weitz

Viele Zuschauer und drei Punkte – darauf hofft der neue Trainer des TuS Traunreut, Harry Mayer, wenn sich der TSV Waging am Samstag (17. August) um 15 Uhr vorstellt. −Foto: Weitz


Der SV Mehring und der TSV Peterskirchen, die sich am Feiertag (Mariä Himmelfahrt/15. August) um 18 Uhr auf der Anlage des Aufsteigers an der Scheibelbergstraße gegenüberstehen, haben die Chance, zumindest für zwei Tage die Tabellenführung der Fußball-Kreisiliga 2 zu übernehmen. Denn der aktuelle Klassement-Leader TSV Siegsdorf kickt erst am 17. August.

Peterskirchens Trainer Daniel Winklmaier wird wohl auf einen ähnlichen Kader setzen wie zuletzt beim 2:0 gegen Inzell. Einzige Ausnahme: Hichem Mahroug kehrt ins Team zurück. "Winki" rechnet mit einem "sehr intensiven Spiel", da der Platz relativ klein ist.

Wie die Peterskirchner (sieben Punkte aus drei Spielen), so sind auch die Hausherren (sechs Punkte aus zwei Partien) hochzufrieden mit dem Start in die Saison. Zumal man beide Male nicht in Bestbesetzung angetreten war und das auch diesmal nicht kann. Drei Urlauber, dazu die verletzten Max Hinterschwepfinger und Andreas Unterhuber sowie der rotgesperrte Innenverteidiger Johannes Erber werden gegen Peterskirchen fehlen. Am Samstag (17. August) müssen die Mehringer dann gleich nochmal ran: um 15 Uhr bei der SG Schönau. Peterskirchen kann ein bisschen länger durchschnaufen und spielt dann erst wieder am kommenden Dienstag (20. August) um 19.30 Uhr in Teising gegen die SG Tüßling/Teising.

Zwei Teams, die noch keinen Zähler auf ihr Konto buchen können, kreuzen am Freitag, 16. August, um 18.45 Uhr beim ASV Piding die Klingen, wo der TSV Altenmarkt vorstellig wird.

"Wir erwarten viele Zuschauer", meint Harry Mayer, Trainer des TuS Traunreut, vor dem Derby gegen den TSV Waging, das am 17. August um 15 Uhr angepfiffen wird. Die "Seerosen" gehören seiner Meinung nach "zu den Top Drei der Liga. Ich habe sie am letzten Samstag gegen Surheim beobachtet, wobei das nicht sehr aufschlussreich war wegen der frühen gelb-roten Karte für den BSC", berichtet der Priener. "Trotzdem konnte man bei Waging in der Anfangsphase ein paar kleine Schwachstellen sehen."

Zur selben Zeit (Samstag, 15Uhr) möchte der TSV Siegsdorf im Heimspiel gegen den SV Kay seine tolle Serie ausbauen: Die Mannen von Trainer Franz Huber haben aus ihren bisherigen drei Begegnungen das Punktemaximum von neun Zählern verbuchen können.

Am Samstag um 14 Uhr hat der punktlose Tabellenletzte BSC Surheim den ungeschlagenen TSV Reischach zu Gast – beide Teams haben jedoch erst zweimal gespielt im Laufe dieser noch jungen Saison, die Surheimer bisher nur auswärts, die Holzland-Truppe bisher nur daheim.

"Unser Startprogramm ist sehr schwer, da waren die beiden Niederlagen schon einkalkuliert", verrät BSC-Trainer Hubert Berger mit Blick auf seine junge Mannschaft. "Zuletzt war der Schnitt bei 20,5 Jahren."

Ebenso wie Surheim, hatten es die Hammerauer Kicker gleich zum Start mit zwei schweren Gegnern zu tun. Bei Bezirksliga-Absteiger SG Schönau gab’s ein 2:7, gegen den TSV Siegsdorf hätte es hingegen bei der Heimpremiere fast mit einem Zähler geklappt. Erst nach zwei Platzverweisen auf Hammerauer Seite konnten die Gäste in der Nachspielzeit den 2:1-Sieg einfahren.

Am Samstag laufen die Hammerauer um 16.30 Uhr bei der Landesliga-Reserve des FC Töging auf. Die Gastgeber sind mit zwei Heimpleiten nicht viel besser gestartet als der "Club".
Mehr über die Kreisliga 2 lesen Sie in der Feiertagsausgabe vom 15. August 2019 in der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Nicht mehr Sportdirektor beim 1.FC Passau. Mario Tanzer. −Foto: Sigl

Zweieinhalb Jahre war Mario Tanzer als Sportdirektor des 1.FC Passau aktiv – nun gehen beide...



TG-Geschäftsführer Robert Hettich mit Sercan Sararer. −Foto: Verein

Der frühere türkische Nationalspieler Sercan Sararer verstärkt nach der Winterpause Türkgücü München...



Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Strenger Blick: Jürgen Klinsmann und Werner Leuthard beim Training. −Foto: dpa

Der Trainerwechsel beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zeigt bereits nach gut einer Woche...



Hat gut lachen: Trainer Rainer Mauer (rechts) führt mit Türkgücü souverän die Tabelle in der Regionalliga Bayern an. −Foto: Stäbler

Wer dem derzeit wohl spannendsten Projekt im deutschen Fußball einen Besuch abstatten will...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Besonders treu: Die Fans des TSV 1860 München – aber auch spendabel? −Foto: dpa

Not macht erfinderisch: Der chronisch klamme Fußball-Drittligist 1860 München hat seine Fans...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Verlässt den FC Bad Kötzting in Richtung Osterhofen: Michael Faber. −Foto: Thomas Gierl

Landesligist 1. FC Bad Kötzting und Tempodribbler Michael Faber (24) gehen künftig getrennte Wege...



Verstärkt die Passau Black Hawks: Benedikt Böhm (24,), Stürmer und Student. - ECDC Memmingen

Punkte verloren, neuen Stürmer gewonnen: Die Passau Black Hawks sind noch einmal auf dem...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver