Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Anger  |  10.07.2019  |  14:45 Uhr

Trotz Regen ins Schwitzen gekommen

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Eine knifflige Aufgabe war es auf zehn Meter Entfernung die Schüsse ins Ziel zu bringen, noch dazu, wenn man gerade gelaufen ist. −Foto: Horn

Eine knifflige Aufgabe war es auf zehn Meter Entfernung die Schüsse ins Ziel zu bringen, noch dazu, wenn man gerade gelaufen ist. −Foto: Horn

Eine knifflige Aufgabe war es auf zehn Meter Entfernung die Schüsse ins Ziel zu bringen, noch dazu, wenn man gerade gelaufen ist. −Foto: Horn


Spaß haben und gemeinsam im Team um die beste Zeit kämpfen, so lautete die Devise beim 2. Angerer Sommerbiathlon. Laufen und Schießen im Team, das war die Herausforderung. Während bei den Schülern und Jugendlichen immer drei Teilnehmer ein Team bildeten, so waren es bei den Erwachsenen vier Sportler. Rund fünf Stunden lang dauerte der Bewerb. Obwohl der Himmel seine Schleusen geöffnet hatte, ließen sich Teilnehmer und Zuschauer die gute Stimmung nicht verderben. An der Laufstrecke wurden die Sportler lautstark angefeuert und am Schießstand wurde kräftig mitgefiebert. "Gut beschirmt" war der Schießstand, der von Mitgliedern der Schützengesellschaft Aufham betreut wurde. Jedem Schützen stand ein Helfer zur Seite, der auf einen korrekten Schießablauf achtete. Und manchen motivierenden Zuspruch gab es noch extra dazu. Für die Schüler standen Lasergewehre zur Verfügung, die Teilnehmer ab zwölf Jahren nutzten Luftgewehre. Geschossen wurde auf Scheiben in zehn Metern Entfernung, fünf Scheiben mussten fallen, drei Nachlader waren erlaubt. Für jede Scheibe, die stehen blieb, musste der Teilnehmer in die Strafrunde, die Streckenlänge war je nach Alter gestaffelt. Bei der Siegerehrung unterstrich Angers Vize-Bürgermeister Markus Winkler den Stellenwert einer Sportveranstaltung für die Gemeindebürger und freute sich über den guten Zuspruch vonseiten der Teilnehmer. – mh

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 11. Juli.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Sie ist nicht zu halten: Zwei Gegnerinnen stürmen Franziska Höllrigl hinterher. Im Bayernliga-Spiel gegen die Spvgg Greuther Fürth gelingt der Stürmerin des FC Ruderting ein ebenso spektakuläres wie preiswürdiges Tor. −Foto: Mike Sigl

Großer Auftritt für Franziska Höllrigl: Die 23-jährige Fußballerin des Bayernliga-Aufsteigers FC...



Uli Hoeneß. −Foto: dpa

Unter großer Anspannung geht Bayern München in die letzte Champions-League-Reise von Uli Hoeneß als...



Mit kritischem Blick am Spielfeldrand: Trainer Wolfgang Schellenberg (l.) und sein "Co" Ronald Schmidt.

Unmutsbekundungen, Pfiffe, Kopfschütteln – die ganz offensichtlich ständig abnehmende...



Behielt die Nerven in der Nachspielzeit: Stefan Mittendorfer von der SG Altreichenau/Bischofsreut rettete seiner Mannschaft mit einem verwandelten Elfmeter einen Punkt. −Foto: Sven Kaiser

Turbulenter und kurioser 15. Spieltag in der Kreisklasse Freyung: Spitzenreiter Hintereben fertigte...



Viel los auf dem Eis in Deggendorf: Im Spiel zwischen Spitzenreiter DSC und dem Tabellenzweiten Peiting boten beide Teams eine gute Leistung, am Ende gewann die Oberbayern in der Verlängerung. −Foto: Roland Rappel

Jetzt ist es passiert: Der Deggendorfer SC hat seine erste Saisonniederlage kassiert...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Derby: Josef Schmidt (Aunkirchen) beobachtet den schmerzhaften Zweikampf zwischen Niklas Harrer (Alkofen) und Michael Kölbl. −F.: Sigl

Sieben Siege in Serie hat der FC Aunkirchen in der Kreisklasse Pocking gefeiert...



Zum sechsten Mal nacheinander konnte der SV Schalding um Kapitän Markus Gallmaier am Samstag nicht gewinnen. −Foto: Michael Sigl

Nächster Rückschlag für den SV Schalding. Die ersatzgeschwächte Mannschaft von Spielertrainer Stefan...



Zu ungewöhnlicher Zeit treffen am Samstagvormittag der 1.FC Passau um Trainer Günther Himpsl (rechts) und die Waldkirchner (von links) Alex Galle, Manuel Karlsdorfer und Mario Strahberger aufeinander. −Foto: Sven Kaiser

Beim Programm des kommenden Spieltags in der Landesliga Südost fällt das Derby zwischen dem 1...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver