Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bad Reichenhall  |  05.07.2019  |  14:08 Uhr

"Frühsport" in drei Disziplinen

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Das Thumsee-Wasser bringen die Starter gleich früh morgens zum schäumen. Bereits um 7.30 Uhr fällt am 14. Juli der Startschuss zum 36. Reichenhaller Triathlon. −Foto: Bittner

Das Thumsee-Wasser bringen die Starter gleich früh morgens zum schäumen. Bereits um 7.30 Uhr fällt am 14. Juli der Startschuss zum 36. Reichenhaller Triathlon. −Foto: Bittner

Das Thumsee-Wasser bringen die Starter gleich früh morgens zum schäumen. Bereits um 7.30 Uhr fällt am 14. Juli der Startschuss zum 36. Reichenhaller Triathlon. −Foto: Bittner


Der Thumsee-Triathlon steigt heuer am Sonntag, 14. Juli. Der zeitige Start um 7.30 Uhr ist bewusst gewählt, um den später einsetzenden Bade- und Touristenströmen aus dem Weg zu gehen. Außerdem ist es zu morgendlicher Stunde noch möglich, die Staatsstraße 2101 für rund eineinhalb Stunden zu sperren, um den radsportlichen Part störungsfrei absolvieren zu können – Polizei und Feuerwehr helfen dabei. 150 Einzelstarter und zehn Staffeln à drei Teilnehmer können am 36. Thumsee-Triathlon mit 400 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen mitmachen. Das Kontingent ist zum Zeitpunkt des Wettkampftags meist erschöpft, Nachmeldungen erübrigen sich nahezu. Eine vorherige Anmeldung wird deshalb empfohlen, sie läuft ausschließlich über die Homepage des Bewerbs unter www.thumsee-triathlon.de. Meldeschluss ist bereits am Montag, 8. Juli, um 18 Uhr. Veranstalter ist die Triathlon-Abteilung des TSV Bad Reichenhall mit Abteilungsleiter Werner Mayer. Die Startnummernausgabe erfolgt am 14. Juli ab 6 Uhr im Start-/Zielbereich. Um 7 Uhr erfolgt die Pflicht-Wettkampfbesprechung durch Moderator Boris Bregar. Die Wertungsklassen beginnen bei den Jugendlichen ab 16 Jahren. – bit

Lesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 6./7. Juli.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...



Eiskalt: Marc-André ter Stegen entschärfte auch einen Elfmeter von Marco Reus. Der Nationaltorhüter verhinderte eine Barca-Niederlage gegen den BVB zum Köinigsklassen-Start. −F.: Kirchner/imago images

Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions...



Brachte Ruhmannsfelden in Führung: Bastian Kilger (r.). −F.: Bloch

Die Spvgg Ruhmannsfelden steht im Halbfinale des Totopokals im Fußbalkreis Ost – nach einem...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Hochdekorierter Deggendorfer: Eishockey-Torwart Timo Pielmeier holte bei Olympia 2018 Silber. −Foto: dpa

Neben Thomas Greilinger ist Torwart Timo Pielmeier (30) das Eishockey-Aushängeschild der Stadt...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver