• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.11.2017  |  14:03 Uhr

Wahnsinn: Ex-Fußballer Andi Eiler gewinnt 2,1 Millionen beim Pokern mit Boris Becker + Video

Lesenswert (43) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Konzentriert: Andi Eiler, Ex-Fußballer des SV Schalding, gewann beim Turnier in Rozvadov stolze 2.155.418 Euro . −Screenshot: Witte

Konzentriert: Andi Eiler, Ex-Fußballer des SV Schalding, gewann beim Turnier in Rozvadov stolze 2.155.418 Euro . −Screenshot: Witte

Konzentriert: Andi Eiler, Ex-Fußballer des SV Schalding, gewann beim Turnier in Rozvadov stolze 2.155.418 Euro . −Screenshot: Witte


Nur zweiter Sieger, aber trotzdem ein großer Gewinner: Andi Eiler (44), der Ex-Fußballer und Ex-Trainer des SV Schalding, hat am Wochenende bei einem Poker-Turnier in Rozvadov (Tschechien) zwar das finale Duell gegen Dominik Nitsche verloren, ging aber trotzdem mit einem Gewinn von 2.155.418 Euro vom Tisch. Beim Turnier im "King’s Casinos" nahe der deutsch-tschechischen Grenze hatte sich auch Tennis-Legende Boris Becker (49) eingekauft, denn das Start-Geld, das so genannte "Buy-In", beträgt 111.111 Euro – schließlich winken hohe Preisgelder.

Während Becker beim so genannten "High Roller for One Drop" früh scheiterte, ging’s für Eiler bis zum letzten Spiel. Dort scheiterte er am 27-jährigen Nitsche, der das unglaubliche Preisgeld von 3,5 Millionen Euro einstrich – doch der gebürtige Hohenauer Eiler konnte sich mit seinem doppelten Millionen-Gewinn trösten. Damit hat sich der Gesamt-Gewinn von Eiler auf jetzt 3.084.439 Dollar erhöht, wie der Internet-Seite der World Series of Poker Europe zu entnehmen ist, die das Turnier in Tschechien veranstaltete.

Andi Eiler, der letztmals in der Saison 2011/12 beim damaligen Kreisklassisten SV Schalding III aktiv gegen den Ball trat, hatte schon einmal gleichzeitig mit Boris Becker an einem Poker-Turnier teilgenommen: Im Mai 2013 kreuzten sich in Monaco die Wege der beiden. Wie jetzt am Wochenende in Rozvadov hatte auch dort der Niederbayer das bessere Ende für sich: Eiler gewann 25.000 Euro, der einstige Tennis-Star landete unter ferner liefen. − mis

Hier sehen Sie den final table:












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am




Anzeige





Schwer zu fassen: Der SV Hebertsfelden mit Tobias Bachmaier muss in die Kreisliga. − Foto: Walter Geiring

Nach den bitteren Pleiten am Freitagabend standen sich am Sonntagnachmittag in Osterhofen...



Ausgelassen feierten die Spieler der DJK Straßkirchen ihren Sieg gegen Oberdiendorf. − Foto: Lakota

Die DJK Vornbach und die DJK Straßkirchen bestreiten in "Passauer Gruppe" der Ost-Relegation das...



Nach drei Fehlschüssen im Elfmeterschießen ist der Abstieg der DJK Fürsteneck um Sebastian Feucht (rechts) besiegelt. − Foto: Sven Kaiser

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...



Kreisliga, wir kommen! Die DJK Thanndorf hat den Sprung nach oben gegen den FC Julbach-Kirchdorf geschafft. − Foto: Geiring

Am Donnerstag hatte die DJK Thanndorf das erste Relegationsspiel zur Fußball-Kreisliga in Gerzen...



Schmerzhaft war nicht nur die Niederlage der Spvgg Ruhmannsfelden, sondern auch dieser Zusammenprall von Martin Kreß mit Rodings Christian Kufner. − Foto: Alexander Bloch

Aus, Schluss und vorbei: Ruhmannsfelden muss seine Landesliga-Träume nach der 0:2-Niederlage beim TB...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver