Überraschung am 7. Spieltag

SK Srbija von der Spitze verdrängt – SBR entführt Punkt aus der Landeshauptstadt

06.09.2022 | Stand 06.09.2022, 12:14 Uhr

Die Töginger Führung beim 3:0 über Waldperlach erzielte Endurance Ighagbon (rechts, hier im Duell mit Marian Stan-Cotti). −Foto: Zucker

Von Philip Mix und Christian Settele

Am 7. Spieltag der Fußball-Bezirksliga Ost hat der SB DJK Rosenheim für eine Überraschung gesorgt: Das Kellerkind erreichte beim bisherigen Tabellenführer SK Srbija München ein 3:3-Remis und verhalf somit dem TSV Kastl (2:1-Sieger beim TuS Raubling) zum Sprung an die Tabellenspitze.

„Nach diesem Unentschieden bleiben wir zwar vorerst weiter sieglos“, so SBR-Pressesprecher Jürgen Bensler, „doch wir haben ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Am kommenden Samstag (10. September) gilt es für uns im Herbstfest-Heimspiel gegen den TSV Buchbach II endlich einen Dreier zu holen.“

Punktgleich mit der Kastler Slaven-Jokic-Truppe liegt der FC Töging nach seinem 3:0-Erfolg über den SV Waldperlach auf Position2. Aktuell wird das 16er-Klassement also von zwei Landesliga-Absteigern dominiert.

Sehr gut hält sich auch der aufgestiegene Vizemeister aus der Kreisliga 1 Inn/Salzach, der SV Ostermünchen: Die Mannen von Bernd Schiedermeier gewannen das einzige Sonntagsmatch der Runde beim TSV Dorfen mit 2:0 und weisen als aktueller Rangfünfter eine mehr als ordentliche 3-2-1-Bilanz auf. Die Ostermünchner haben sogar noch die Nachholpartie gegen den SBR in der Hinterhand (Mittwoch, 21. September).

Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der SV Saaldorf mit dem 4:1 beim Laternenträger TSV Buchbach II seinen zweiten Saison-Dreier unter Dach und Fach gebracht. – Die sieben Bezirksliga-Partien vom Wochenende (2. bis 4. September) in der Statistik:

TSV Dorfen – SV Ostermünchen 0:2 (0:0). Tore: 0:1 Matthias Huber (56.), 0:2 Andreas Niedermeier (90.+4). Zuschauer: 196.

FC Finsing – TSV Siegsdorf 4:1
(1:1). Tore: 1:0 Philipp Tholl (4.), 1:1 Stefan Mauerkirchner (21.), 2:1 Philipp Tholl (50.), 3:1 Manuel Fuchs (77.), 4:1 Manuel Fuchs (90.+3). Zuschauer: 100.

TuS Raubling – TSV Kastl 1:2 (0:0). Tore: 0:1 Sebastian Spinner (57.), 0:2 Michael Renner (60.), 1:2 Lukas Schöffel (73.). Zuschauer: 75.

FC Töging – SV Waldperlach 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Endurance Ighagbon (43.), 2:0 Christoph Buchner (66.), 3:0 Stefan Mutschler (86.). Zuschauer: 150.

SK Srbija München – SB DJK Rosenheim 3:3 (2:2). Tore: 1:0 Antonio Saponaro (5.), 1:1 Dominik Reichmacher (27.), 2:1 Antonio Saponaro (39.), 2:2 Lukas Starringer (43.), 2:3 Lukas Starringer (67.), 3:3 Yusuf Abdullhalim Rubeya (84.). Zuschauer: 50.

TSV Peterskirchen – FC Moosinning 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Maximilian Lechner (22.). Besonderheit: Maximilian Lechner (Moosinning) schießt Foulelfmeter am Tor vorbei (56.). Zuschauer: 150.

ESV Freilassing – FC Langengeisling 1:2 (0:1). Tore: 0:1 Maximilian Birnbeck (34.), 0:2 Maximilian Birnbeck (59.), 1:2 Andreas Högler (90.+4, Foulelfmeter). Besonderheit: Rote Karte für Ivaylo Bogomilov (Freilassing) wegen einer Tätlichkeit (89.). Zuschauer: 150.