Trainerduo bleibt beim Bezirksligisten

Ligaunabhängig: Kress und Hagengruber verlängern in Ruhmannsfelden

25.01.2023 | Stand 26.01.2023, 12:24 Uhr

Geben auch nach der Saison das Kommando am Lerchenfeld vor: Martin Kress (l.) und Erich Hagengruber haben bei der Spvgg Ruhmannsfelden um eine weitere Spielzeit verlängert. −Foto: Alexander Bloch

Die Spvgg Ruhmannsfelden steht für Kontinuität – und geht auch in der laufenden Spielzeit nach diesem Prinzip vor. Sportlicher Leiter Alois Wittenzellner kann bislang „nur Positives“ über die bereits geführten Gespräche in der Winterpause berichten. Und auch die wichtigste Frage ist geklärt: Das Trainerduo Martin Kress (36) und Erich „Pico“ Hagengruber (42) werden beim Bezirksligisten aus dem Landkreis Regen auch in der kommenden Saison an der Linie stehen. Die Zusage gilt ligaunabhängig.

Kress und Hagengruber – beides Ruhmannsfeldener Vereinslegenden – gehen damit in ihre dritte Spielzeit als hauptverantwortliche Chefcoaches. Im Sommer 2021 haben sie das Amt von Viktor Stern übernommen.

„Wir haben konstruktive Gespräche geführt und freuen uns, dass wir die bislang sehr gute Zusammenarbeit mit Martin und Erich auch über den Sommer hinaus weiterführen können“, sagt Wittenzellner im Gespräch mit der Heimatzeitung. Die Lerchenfeldkicker überwintern in der Bezirksliga Ost auf dem zweiten Rang und haben beste Chancen, im Mai in die Landesliga aufzusteigen. Bei den Grün-Weißen freut man sich über die erfolgreiche Herbstrunde, will diese aber richtig eingeordnet wissen. „Wir werden auch weiterhin nur von Spiel zu Spiel denken. Wenn wir das machen, können wir noch länger da oben mitspielen.“

Derzeit trainieren Kilger, Schiller und Co. mit individuell erstellten Laufplänen und Extraeinheiten im Fitnessstudio. Neben den Trainern haben die Verantwortliche um Wittenzellner auch mit einigen Spielern schon Gespräche geführt und kann darüber „nur Gutes“ berichten. „Unser Ziel ist es, den Kader zusammenzuhalten.“ Die Vorbereitung startet am Samstag, 11. Februar. Dann werden auch drei Spieler dabei sein, die zuletzt lange gefehlt haben. Marco Dachs (Leistenprobleme) und Tim Weinberger (Kreuzbandriss) haben ihre Verletzungen auskuriert, Tobias Riepl steht nach seinem Hausbau wieder zur Verfügung. In die Saison startet die Spvgg am 25. März (16 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den TSV Grafenau.

Testspiele:
- Samstag, 18. Februar, 14 Uhr: Spvgg Ruhmannsfelden – Spvgg Lam
- Samstag, 25. Februar, 16 Uhr: Spvgg Ruhmannsfelden – TSV Regen
- Samstag, 11. März, 14 Uhr: Spvgg Ruhmannsfelden – FC Ergolding
- Samstag, 18. März, 16 Uhr: Spvgg Ruhmannsfelden – SV Perlesreut