Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Entscheidung steht | 20.10.2021 | 10:51 Uhr

BFV legt sich fest: Hallenturniere feiern im Winter ihr Comeback!

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Tobias Dandl vom TSV Karpfham gehört zu den Hallen-Spezialisten in Niederbayern. Ihr Können werden die Indoor-Cracks im kommenden Winter wieder zur Schau stellen dürfen, der Bayerische Fußball-Verband plant offiziell mit Hallenturnieren. −Foto: Andreas Lakota, Archiv

Tobias Dandl vom TSV Karpfham gehört zu den Hallen-Spezialisten in Niederbayern. Ihr Können werden die Indoor-Cracks im kommenden Winter wieder zur Schau stellen dürfen, der Bayerische Fußball-Verband plant offiziell mit Hallenturnieren. −Foto: Andreas Lakota, Archiv

Tobias Dandl vom TSV Karpfham gehört zu den Hallen-Spezialisten in Niederbayern. Ihr Können werden die Indoor-Cracks im kommenden Winter wieder zur Schau stellen dürfen, der Bayerische Fußball-Verband plant offiziell mit Hallenturnieren. −Foto: Andreas Lakota, Archiv


Der BFV legt sich fest: Im kommenden Winter sollen wieder Hallenturniere stattfinden!

Nach der coronabedingten Absage im Vorjahr wird der Bayerische Fußball-Verband wieder seine bayerischen Hallenmeister bei Frauen und Männern, Juniorinnen und Junioren küren – vorausgesetzt, die pandemische Lage und staatliche Vorgaben lassen einen geregelten Spielbetrieb auch unterm Hallendach zu. Das teilte der Verband am Mittwoch mit.

Termine und Austragungsorte für die Endturniere auf Landesebene stehen, die Gestaltung der Qualifikation auf Kreis- und Bezirksebene obliegt dabei den zuständigen Ausschüssen vor Ort und kann individuell auch vom gängigen Prozedere abweichen.

"Unser Ziel ist es, in allen Altersklassen bayerische Meister zu ermitteln. Wir sind optimistisch, dass Vereine aus allen Bezirken bei den Endturnieren mit dabei sein werden", sagt der im Präsidium für den Spielbetrieb im Freistaat zuständige BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. Josef Janker, Vorsitzender des Verbands-Spielausschusses, sagt: "Es wird dabei sicherlich bayernweit auch Unterschiede geben, was die Qualifikationsturniere für die Landesfinals angeht. Grundsätzlich gilt es, die pandemische Lage und daraus resultierende staatliche Maßnahmen zu berücksichtigen. Entscheidend wird sein, welche Hallenkapazitäten zur Verfügung stehen, welche Voraussetzungen hinsichtlich der Hygieneregeln für die einzelnen Austragungsorte zu berücksichtigen sind und wie viele Mannschaften melden."

Diese Komponenten würden dann auch den Modus für das Lösen der Tickets zur Teilnahme an den bayerischen Meisterschaften bestimmen. "Diese Entscheidung muss richtigerweise vor Ort in den Bezirken und Kreisen in enger Abstimmung mit den Verbands-Spielausschüssen getroffen werden", ergänzt Janker in einer Pressemitteilung auf der Website des Bayerischen Fußball-Verbands.

Handball & Co als Vorbild

Sandra Hofmann, Vorsitzende des Verbands-Frauen- und Mädchen-Ausschusses, und Florian Weißmann, Vorsitzender des Verbands-Jugend-Ausschusses werten den weitgehend reibungslos verlaufenen Start der klassischen Hallensportarten wie etwa Handball, Basketball oder Volleyball als "sehr gutes Zeichen. Wir haben die Grundsatzentscheidung getroffen, den im Freien gut funktionierenden Spielbetrieb ganz bewusst nicht im Winter wieder komplett auszusetzen, sondern auch in diesen Monaten sprichwörtlich am Ball zu bleiben. Wir alle wissen nach einer Zeit des staatlich verordneten Stillstands um die Notwendigkeit der Kontinuität für den Sport". − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Mit-Unterzeichnerin des Schreibens: Straubing-Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. −Foto: imago images

Die Interessensgemeinschaft "Indoor-Teamsport Bayern" hat in einem dreiseitigen Brief an Bayerns...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: Sieben Straubinger Spieler haben sich mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Diese Nachricht kommt für die Straubing Tigers zur absoluten Unzeit: Beim niederbayerischen...



Auf der Jagd nach der Bestzeit: die deutsche Skihoffnung Josef Ferstl. −Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa

Die Nase blutig, der Rücken "ziemlich mitgenommen" – doch Josef "Pepi" Ferstl kämpft sich...





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Kritisiert den IOC um Präsident Thomas Bach: Biathlet Erik Lesser. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Biathlet Erik Lesser hat einmal mehr das Internationale Olympische Komitee (IOC) und dessen...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Tauscht das Trikot: Marco Pfab (Mitte) wechselt noch in der Winterpause von Vilzing ein paar Kilometer weiter zum ASV Cham. −Foto: Thomas Gierl

Unmittelbar vor dem Trainingsstart muss die DJK Vilzing einen weiteren Abgang verkraften...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver