Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





41 Vereine beteiligt | 14.09.2021 | 10:37 Uhr

"Jeder einzelne Pieks zählt": Knapp 1300 Impfungen bei Aktionen des Bayerischen Fußball-Verbandes

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 26 / 29
  • Pfeil
  • Pfeil




−dpa

−dpa

−dpa


Mit den vom Bayerischen Fußball-Verband unterstützten Impfaktionen sind bislang knapp 1300 Menschen erreicht worden.

Mit gemeinsamen Angeboten vor Ort in den bayerischen Fußballclubs wollen Verband und Vereine die Impfkampagne der Bayerischen Staatsregierung unterstützen. Insgesamt 41 bayerische Vereine von der A-Klasse bis zur Bundesliga haben laut Verbandsmitteilung vom Dienstag bislang an Spieltagen oder vor dem Training mobile Impfaktionen auf ihrem Vereinsgelände organisiert und die Termine über www.bfv.de/impfenhilft publik gemacht.

"Bislang haben sich fast 1300 Personen über unsere BFV-Vereins-Angebote impfen lassen – das ist eine tolle Resonanz und eine starke Zahl. Denn es gilt auch weiterhin: Jeder einzelne Pieks zählt", sagte BFV-Präsident Rainer Koch. "Ich persönlich halte die Impfungen für einen elementaren Baustein, um die Ausbreitung des Virus und die damit verbundenen gesundheitlichen Risiken einzudämmen und jede geimpfte Person trägt damit auch dazu bei, den Trainings- und Spielbetrieb so sicher wie möglich zu gestalten." Selbstverständlich unterstütze man auch die bundesweite Aktionswoche der Bundesregierung. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





Dieses Trio sorgte für die Entscheidung: Leroy Sane traf zum 1:0, das Jamal Musiala und Thomas Müller vorbereitet hatten. −Foto: dpa

Leroy Sané hat dem FC Bayern eine Woche vor dem Liga-Gipfel gegen Borussia Dortmund die...



Saisontore Nummer 17 und 18: Adam Jabiri. −Foto: Archiv

Bitter, bitter, Burghausen: Der SV Wacker stand am Samstag im Regionalliga-Auswärtsspiel in...



Peter Wright. −Foto: dpa

Bei den Players Championship Finals ist es zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung der beiden...



Lass dich drücken: Sascha Mölders herzt Marveille Biankadi, der das 3:1 erzielt hatte. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...



Beim Derby Köln gegen Gladbach waren am Samstag 50000 Zuschauer im Stadion. −Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat eine Rückkehr zu weiteren Geisterspielen im Fußball...





Lass dich drücken: Sascha Mölders herzt Marveille Biankadi, der das 3:1 erzielt hatte. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver