Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Änderungen der Corona-Verordnung  |  23.08.2021  |  11:00 Uhr

Kein 3G: Aufatmen bei Freiluftsportlern – Verschärfung bei Hallensportarten

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 29
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Symbolbild Lakota

−Foto: Symbolbild Lakota

−Foto: Symbolbild Lakota


Auch im Amateursport unter freiem Himmel wird die Sieben-Tage-Inzidenz fortan keine Rolle mehr spielen. Das geht aus den Änderungen der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung hervor, die am Montag in Kraft getreten sind.

Demnach ist Sport im Freien fortan unabhängig von den bekannten Schwellenwerten der Corona-Inzidenz möglich – ohne Personenobergrenze und ohne negativen Test. Auch Zuschauer brauchen beim Sportveranstaltungen unter freiem Himmel keinen negativen Test mehr.

Anders bei Sport in geschlossenen Räumen: Dort ist ein negativer Test (PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest) für Ungeimpfte und Nicht-Genesene ab sofort in Landkreise mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr (vorher 50) Pflicht. Diese Regel gilt sowohl für die Ausübenden als auch für Zuschauer.

An der maximal zulässigen Besucherzahl bei Sportveranstaltungen unter freiem Himmel ändert sich indes nichts. Diese bleibt auf 1500 beschränkt, wovon maximal 200 Stehplätze sein dürfen.

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) begrüßte die Änderungen als "ohne Frage großer Schritt in die richtige Richtung", wie Schatzmeister Jürgen Faltenbacher in einer Mitteilung zitiert wird. "Mit den nun geltenden Regeln trägt die Bayerische Staatsregierung endlich der Tatsache Rechnung, dass Sport an der frischen Luft völlig unbedenklich ist." − aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Saisontore Nummer 17 und 18: Adam Jabiri. −Foto: Archiv

Bitter, bitter, Burghausen: Der SV Wacker stand am Samstag im Regionalliga-Auswärtsspiel in...



Dieses Trio sorgte für die Entscheidung: Leroy Sane traf zum 1:0, das Jamal Musiala und Thomas Müller vorbereitet hatten. −Foto: dpa

Leroy Sané hat dem FC Bayern eine Woche vor dem Liga-Gipfel gegen Borussia Dortmund die...



Peter Wright. −Foto: dpa

Bei den Players Championship Finals ist es zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung der beiden...



Lass dich drücken: Sascha Mölders herzt Marveille Biankadi, der das 3:1 erzielt hatte. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...



Beim Derby Köln gegen Gladbach waren am Samstag 50000 Zuschauer im Stadion. −Foto: dpa

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat eine Rückkehr zu weiteren Geisterspielen im Fußball...





Lass dich drücken: Sascha Mölders herzt Marveille Biankadi, der das 3:1 erzielt hatte. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver