Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Neuerung zum Saisonstart  |  10.06.2021  |  12:31 Uhr

Einheitlich für alle Altersklassen: Künftig sind fünf Auswechslungen im Amateurfußball möglich

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 44 / 70
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Lakota

−Foto: Lakota

−Foto: Lakota


Mit Beginn der neuen Spielzeit 2021/22 im bayerischen Amateurfußball können Vereine im Freistaat fortan bis zu fünf Spieler*innen-Wechsel vornehmen.

Das hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) jetzt einstimmig beschlossen. Während im Erwachsenenbereich bis dato drei Auswechslungen je Mannschaft erlaubt waren, konnten Jugendteams viermal tauschen. Die jetzt neu verabschiedete Regelung von fünf Wechseln gilt ab Saisonstart nun einheitlich bei Frauen und Herren, Junioren und Juniorinnen.

"Sowohl die Statuten des Weltfußballverbandes FIFA als auch des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sehen diese Möglichkeit im Amateurbereich ausdrücklich vor. In Zeiten der Corona-Pandemie hatten wir diese Regelung ganz bewusst zunächst temporär eingeführt, um bei gedrängten Spielplänen und kürzeren Vorbereitungszeiten für Entlastung zu sorgen. Dies hat sich in der Praxis absolut bewährt. Die Vereine, so die eindeutigen Rückmeldungen, haben dieses Neuerung als sehr praktikabel empfunden und entsprechend positiv bewertet. Nicht zuletzt auch aus Gesundheitsaspekten hat der Vorstand nun beschlossen, die Regelung jetzt auch ganz offiziell einzuführen", sagt BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher, der im Präsidium für den Spielbetrieb in Bayern verantwortlich ist. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Keine Durchschlagskraft: Der FC Bayern um Weltfußballer Robert Lewandowski kassierte am Samstag eine empfindliche Heimspiel-Niederlage gegen Neapel. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Vier Tests, kein Sieg, aber drei Niederlagen: Julian Nagelsmann hatte sich seinen Start als...



Der SV Schalding-Heining um Markus Gallmaier (rechts) musste sich am Samstag gegen Heimstetten und dessen überragenden Innenverteidiger Bernard Mwaromemit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Andreas Lakota

Zweites Heimspiel, zweites Remis: Nach dem 1:1 gegen Nürnberg II vor einer Woche gab's für den SV...



−Symbolfoto: Lakota

Die DJK Fürsteneck steht unter Schock: Ein Fußballer (25) des A-Klassisten ist am Freitagnachmittag...



Oberdiendorfs Doppelpacker: Dominik Hellauer. −Foto: Escher

Überraschend deutlich mit 0:4 hat die DJK Straßkirchen zum Heimauftakt in der Kreisklasse Passau...



Stefan Demuth brachte Karpfham per Elfmeter auf die Siegerstraße. −Foto: Gerleigner

Zwei Spiele fanden am Samstag in der Kreisliga Passau statt, beide Male durfte die Heimteams jubeln...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver