Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





06.02.2019 | 08:00 Uhr

Die Testspiele der Region in der Übersicht – Ruhmannsfelden gegen Passau abgesagt

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 21 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Gute Laune trotz Schnee: Die Passauer um Fabian Wiesmaier trainieren und spielen auf Kunstrasen – am Mittwoch ist der Landesligist in Ruhmannsfelden zu Gast. −Foto: Lakota

Gute Laune trotz Schnee: Die Passauer um Fabian Wiesmaier trainieren und spielen auf Kunstrasen – am Mittwoch ist der Landesligist in Ruhmannsfelden zu Gast. −Foto: Lakota

Gute Laune trotz Schnee: Die Passauer um Fabian Wiesmaier trainieren und spielen auf Kunstrasen – am Mittwoch ist der Landesligist in Ruhmannsfelden zu Gast. −Foto: Lakota


Zweistellige Minustemperaturen zeigte das Thermometer am Montagabend an – kein Problem für die Fußballer der Spvgg Ruhmannsfelden! Die Lerchenfeldkicker starteten trotz Eiseskälte in die Vorbereitung für die Frühjahrsrunde – und wollen ab Mitte März "den dritten Platz in der Bezirksliga Ost verteidigen", wie Trainer Viktor Stern (66) sagt. Zwei Tage später, am Mittwochabend ging dann aber nichts: Der Test gegen den 1.FC Passau musste witterungsbedingt abgesagt werden.

Angesichts von bereits acht Punkten Rückstand auf Platz zwei und den SV Schalding II hält Stern einen Angriff auf die Aufstiegsränge für unwahrscheinlich, "auch, wenn im Fußball ist alles möglich ist". Der A-Lizenzinhaber verlängerte in diesen Tagen zusammen mit Co-Trainer Martin Kreß (32) die Zusammenarbeit in Ruhmannsfelden um ein weiteres Jahr. Im Ligabetrieb geht es für die Grün-Weißen am Samstag, 16. März, weiter. Dann gastiert der FC Künzing im Oberen Wald.

Neben Ruhmannsfelden und Passau, das beim 4:2 gegen Waldkirchen im ersten Test gute Frühform bewies, wollten sich am Mittwoch auch die Teams aus Kötzting und Lam. Auch daraus wurde aber nichts. Für die Badstädter gab es dadurch keine direkte Chance auf Wiedergutmachung. In der Partie am Wochenende setzte es deftige 1:8-Abfuhr gegen Jahn Regensburg II. Dabei bekamen die Kötztinger eine Lehrstunde in Sachen Tempofußball und Entschlossenheit verpasst.

Viktor Stern hat in Ruhmannsfelden verlängert.

Viktor Stern hat in Ruhmannsfelden verlängert.

Viktor Stern hat in Ruhmannsfelden verlängert.


Die Regionalligisten Schalding und Burghausen sind am Wochenende im Einsatz – letzterer sogar doppelt. Während der SVS nach dem 0:1 gegen Linz gegen den nächsten österreichischen Zweitligisten testet und am Samstag in Bad Wimsbach auf Vorwärts Steyr trifft, geht es für Wacker bereits am Freitag gegen den Landesligisten Erlbach. Nur 18 Stunden später gastiert dann der Südwest-Landesligist SV Mering in Burghausen.

Mittwoch, 19 Uhr
Spvgg Ruhmannsfelden – 1. FC Passau (abgesagt); 1. FC Bad Kötzting – Spvgg Lam (abgesagt)

Freitag, 19 Uhr
Burghausen – Erlbach 2:1, Geiersthal – Neukirchen b.Hl. Blut 1:5.

Samstag, 13 Uhr
SB-DJK Rosenheim – Kirchanschöring
ASCK Simbach – ATSV Ranshofen (in Garching/Alz).

Samstag, 14 Uhr
Freilassing – Chiemgau – Traunstein, Spvgg Landshut – Vilzing, Bad Kötzting – Hankofen, Cham – Lam, Schalding II – Waldkirchen, Osterhofen – Tittling, Salzweg – Union Julbach, Eggenfelden – Waldkraiburg.

Samstag, 15 Uhr
Vorwärts Steyr – SV Schalding (in Bad Wimsbach/OÖ), Burghausen – Mering, Hutthurm – Pfarrkirchen, Dingolfing – Plattling.

Samstag, 16 Uhr
Steinach – DJK SB Straubing abgesagt

Samstag, 18 Uhr
SG Kaikenried/Böbrach – SG Metten/Plattling II

Sonntag, 14 Uhr
Vilzing − Grafenau, Burglengenfeld – VfB Straubing.

Sonntag, 14.15 Uhr
Batavia Passau – Außernzell.

Sonntag, 15 Uhr
Garham – Künzing, Vornbach – Oberpolling, Kreuzberg – Oberkreuzberg.

Sonntag, 16 Uhr
Degernbach – Türk Gücü Straubing, Bernried – Lindberg.

Sonntag, 18.45 Uhr
Geiselhöring – Mengkofen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Der 34-jährige Fernando Llorente (M.) schoss Tottenham mit der Hüfte ins Halbfinale. Christian Eriksen (rechts) bereitete ein Tor vor. −Foto: Mike Egerton/dpa

Nach einer Rekord-Anfangsphase mit fünf Toren in 21 Minuten gewann City am Mittwochabend gegen...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Meisterfeier an Ostern? Bezirksliga-Spitzenreiter Seebach braucht gegen Schlusslicht Hauzenberg II einen Punkt. −Foto: Müller

Spannende Spitzenspiele, Abstiegskampf pur – und die ersten Titelfeiern...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver