Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Es wird keine Generalabsage geben"  |  27.10.2020  |  10:30 Uhr

Ergebnis der Montagabend-Sitzung: BFV-Vorstand bleibt dabei - der Ball rollt weiterhin

von Sebastian Lippert

Lesenswert (45) Lesenswert 36 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 97
  • Pfeil
  • Pfeil





| Lakota

- Lakota


Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen Fußball-Verbands um Präsident Dr. Rainer Koch am Montagabend darauf verständigt, verbandsseitig weiterhin Amateurfußballspiele anzubieten. Angesichts steigender Infektionszahlen hatten mehrere bayerische Sportverbände, unter anderem jene der Handballer, vor wenigen Tagen eine mehrwöchige Pause anberaumt.

Das gegenwärtige Nein zum Fußball-Stopp ist das Ergebnis einer Sitzung vom Montagabend, in der die Lage nochmals intensiv erörtert wurde. "Es wird von BFV-Seite keine Generalabsage geben", sagte ein Teilnehmer der Sitzung gegenüber der Passauer Neuen Presse. Der Bayerische Fußball-Verband bestätigte diese Informationen mittlerweile.

Die Bayerische Staatsregierung verzichtete in der Kabinettssitzung am Dienstag auf weitere Verschärfungen, so dass Sportveranstaltungen nach wie vor möglich sind. Ministerpräsident Markus Söder wolle erst die Ministerpräsidentenkonferenz am Mittwoch abwarten und ggf. donnerstags darauf reagieren.

Seit dem Re-Start am 19. September 2020 wurden in Bayern mehr als 43.000 Spiele durchgeführt, weniger als 15 Prozent sind ausgefallen. In den niederbayerischen Fußballkreisen Ost und West war in den vergangenen beiden Wochen allerdings ein starker Anstieg der Absagen zu beobachten. Dieser Anstieg basiert allerdings auch auf dem flexiblen Modell der Spielabsagen: Wo vorher wenigstens ein Corona-Verdachtsfall samt Testnachweis nötig war um eine Partie beim Spielgruppenleiter abzusagen, reicht seit einigen Tagen auch der Verweis auf die 7-Tages-Inzidenz. Stammen Heimverein oder Gegner aus einem Landkreis mit einem Wert über 50, kann die Partie ohne weitere Angabe von Gründen kostenlos verlegt werden. Dies gilt für alle bayerischen Ligen außer der Regionalliga Bayern.

Ein vom Verband initiierter Stopp des Spielbetriebs sollte damit vorerst vom Tisch sein. Nun gehen die Blicke der Fußballer und Verantwortlichen nach München zur Staatskanzlei, wo am Dienstag der Ministerrat tagt und weitere Entscheidungen trifft. Womöglich auch in Bezug auf den Fußball.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Fitnessstudios in Deutschland erleben schon den zweiten Shutdown in diesem Jahr...



Ebnete mal wieder der Weg: Robert Lewandowski trifft zum 1:0 – und steht jetzt auf Platz 3 in der ewigen Königsklassen-Torjägerliste. −Foto: dpa

Nach dem 6:2 im Hinspiel wollten die Bayern gegen RB Salzburg unbedingt die letzten Zweifel am...



Am Ende jubelten die Deggendorfer im Derby. −Foto: Mike Sigl

Der Deggendorfer SC kann doch noch gewinnen! Nach drei Niederlagen in Serie hat die Mannschaft von...



Es geht hoch her in der Passauer EisArena, Passau und Deggendorf schenken sich nichts. - Michael Sigl

Der Deggendorfer SC kann doch noch gewinnen! Nach drei Niederlagen in Serie hat die Mannschaft von...



Löw-Kritiker Lahm: Schon nach dem WM-Debakel im Jahr 2018 hatte der ehemalige Kapitän deutliche Worte in Richtung des Bundestrainers gefunden. −Foto: Imago Images

Joachim Löw muss seine "Ansprache anpassen", mehr Feuer zeigen und sich quasi selbst neu erfinden...





Muss er jetzt gehen? Joachim Löw. −Foto: dpa

Es ist ein erneuter Tiefpunkt in der jüngeren Geschichte der deutschen Nationalmannschaft: 0:6...



FUNino ist Kleinfeldfußball im 3 gegen 3, das in einer bestimmten Organisationsform auf 4 Minitore gespielt wird. −Foto: Screenshot youtube / Lakota

Fußball-Deutschland, meint Oliver Bierhoff, ist in arger Not. "Wir machen uns große Sorgen"...



−Foto: afp

Joachim Löw darf bleiben - trotz Rekordpleite in Spanien und immer schärferer Kritik...



Kreis-Ost-Chef Christian Bernkopf (42). −Foto: Michael Sigl

Wenn es in diesem seltsamen Jahr eine Konstante gab, dann fortwährende, lautstarke Kritik am System...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...





Über eine gute Bilanz in seinem ersten Jahr beim Fußball-Regionalligisten SV Wacker Burghausen kann sich Trainer Leo Haas freuen. −Foto: Butzhammer

Wenn im Frühjahr die Fußball-Regionalliga Bayern hoffentlich wieder starten kann...



Setzte den Rotstift an: BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher (links, mit Präsident Dr. Rainer Koch) musste dennoch für 2020 einen Fehlbetrag von 2,5 Millionen Euro vermelden. −Foto: BFV

Die Folgen der Covid-19-Pandemie treffen auch den Haushalt des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV)...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver