Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.09.2020 | 17:17 Uhr

Infektionsschutzverordnung liegt vor: Bedingungen für den Re-Start sind nun klar

Lesenswert (7) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 45 / 125
  • Pfeil
  • Pfeil






Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung erlaubten Re-Start des Wettkampfspielbetriebs die Aktualisierung der 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung veröffentlicht.

Ebenso ist an diesem Freitagnachmittag auch das aktualisierte "Rahmenhygienekonzept Sport" veröffentlicht worden. Beide Dokumente bilden die die rechtliche Grundlage dafür, dass ab diesem Samstag (19. September) wieder Wettkampfspiele mit einer begrenzten Zahl an Zuschauern im bayerischen Amateurfußball offiziell durchgeführt werden können.
Der BFV hat daraufhin umgehend sein weitgehend deckungsgleiches und seit 13. August bekanntes Musterhygienekonzept für Vereine angepasst und auch seine Informationen zum Re-Start auf seiner Info-Seite www.zusammenhalt.bayern aktualisiert. "Der BFV weiß um die Kurzfristigkeit, mit der die Vereine beim geplanten Re-Start konfrontiert sind und hatte deshalb schon am vergangenen Dienstag auf Basis der bereits vorliegenden Informationen in zwei öffentlichen Online-Seminaren mit mehreren Tausend Teilnehmern zu den nötigen Hygienemaßnahmen, rechtlichen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten der Spielorganisation informiert", teilte der Dachverband mit. Ebenso hat der BFV die von den Vereinsvertretern im Nachgang der Seminare gestellten Fragen in mehreren Videofragerunden mit den BFV-Experten beantwortet.

Zum größten Teil entsprechen die veröffentlichten Dokumente inhaltlich dem, was der BFV bereits in den vergangenen Tagen an seine rund 4500 Vereine kommuniziert hat. "Wir sind froh, dass auf unseren Wunsch als eine wesentliche Erleichterung für Vereine die bis dato benötigten Trennwände in den Duschen entfallen. Auf der anderen Seite bleibt es leider bei den bekannten Zuschauergrenzen, also bis zu 400 Zuschauer nur bei ausnahmslos fest zugeordneten Sitzplätzen und sonst maximal 200 Zuschauern", sagte BFV-Chef Rainer Koch. "Da hatten wir uns im Sinne der Vereine und auch deren finanzielle Lage durch eine ‚200 plus 200-Lösung‘ mehr erhofft. Die jetzt getroffene Regelung ist vor allem für unsere hochklassigen Amateurvereine nicht zufriedenstellend. Wir werden weiter versuchen, hier zu einer Verbesserung zu kommen. Insgesamt sind wir froh über die bisher gemeinsam erreichten Lockerungen, dass ab morgen wieder gespielt werden kann und stehen weiter zu unserer Aussage, dass der Gesundheitsschutz auch für uns bei der Beurteilung absolute Priorität hat."

Auch beim Hygienekonzept herrscht nun Klarheit. Für den Wettkampfspielbetrieb gilt, dass ein Hygienekonzept des Heimvereins vorliegen muss. Auf ein Hygienekonzept kann beim Trainingsbetrieb verzichtet werden, wenn Duschen und Umkleiden geschlossen bleiben und keine Zuschauer anwesend sind.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ein Ausrufezeichenhaben die Deggendorfer um (von rechts) Chase Schaber, Andrew Schembri und Rene Röthke im Test-Duell mit den Black Hawks gesetzt. −Foto: Roland Rappel

Die Generalprobe ist geglückt: Der Deggendorfer SC hat sich für den anstehenden Oberliga-Auftakt...



Begeisterte Fußballerin: Silke Raml (rechts) war in ihrer aktiven Zeit Spielmacherin beim TSV Grafenau – heute ist sie erfolgreiche Funktionärin bei BFV und DFB. −Foto: privat

Der Frauenfußball feiert in Deutschland seinen 50. Geburtstag. Die Bayerwäldlerin Silke Raml (45)...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



"Ich hoffe immer noch, dass er unterschreibt", sagt Trainer Hansi Flick (l.) über seinen Abwehrspieler David Alaba. −Foto: dpa

Trainer Hansi Flick vom deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München setzt weiter auf eine...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver