Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kritik am "ewigen Hin und Her" | 04.09.2020 | 14:10 Uhr

MdL Muthmann springt BFV zur Seite – und plädiert für Freigabe von Fußballspielen mit Zuschauern

Lesenswert (44) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 28
  • Pfeil
  • Pfeil




Alexander Muthmann (64) unterstützt BFV-Pläne. −Archivfoto: PNP

Alexander Muthmann (64) unterstützt BFV-Pläne. −Archivfoto: PNP

Alexander Muthmann (64) unterstützt BFV-Pläne. −Archivfoto: PNP


Wie geht es im Amateurfußball weiter? Diese Frage beschäftigt intensiv viele Menschen. Der Bayerische Fußballverband (BFV) droht mit einer Klage – und erhält Unterstützung vom Freyunger Landtagsabgeordneten Alexander Muthmann (64, FDP).

4500 bayerische Amateurfußballvereine sind aufgerufen, dem BFV bis Montag mitzuteilen, ob sie den Gang vors Gericht für nötig halten. "Meine Fraktion im Bayerischen Landtag unterstützt die BFV-Forderung nach einer klaren Perspektive", teilt Alexander Muthmann nun auf seiner Facebook-Seite mit. Der Freyunger fordert die Staatsregierung auf, in der nächsten Woche zu erklären, wie es weitergeht: "Alles auf das nächste Frühjahr zu verschieben und darauf zu hoffen, dass dann Corona vorbei ist, halte ich für keine realistische Strategie", so Muthmann, der das "ewige Hin und Her, das derzeit praktiziert wird", scharf kritisiert.

Das Bayerische Kabinett wird sich indes in seiner Sitzung am 14. September auch mit dieser Frage befassen, wie der auch für den Sport zuständige Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Mittwoch ankündigte. Noch hält der Bayerische Fußballverband an seinen Re-Start-Plänen fest, will am 19./20. September, spätestens am darauffolgenden Wochenende (26./27. September) Pflichtspiele ansetzen. Bis dahin sollen auch Zuschauer erlaubt sein, notfalls gerichtlich durchgesetzt. Regionalligist 1.FC Schweinfurt hat bereits einen Eilantrag gegen das Zuschauerverbot beim bayerischen Verwaltungsgerichtshof in München eingereicht.

Alexander Muthmann hält eine Freigabe von Wettkampfsport mit Zuschauern jedenfalls für erforderlich: "Auf den Sportplätzen können der notwendige Abstand gewahrt und die Hygienevorschriften eingehalten werden. Im Freien ist das Infektionsrisiko ohnehin reduziert. Ich weiß, wie wichtig der Amateursport für den gesellschaftlichen Zusammenhalt ist. Die Staatsregierung muss aufhören, die vielen tausend Mitglieder mit ihrer Hinhaltetaktik weiter zu demotivieren."

− red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl

Einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten hat der SV Schalding II im ersten Sonntagsspiel der...



Die Entscheidung für die DJK Vornbach: Fabian Kreilinger trifft in der Nachspielzeit zum 2:1-Siegtreffer und dreht jubelnd ab. −Foto: Mike Sigl

Auf fünf Punkte hat die DJK Vornbach ihren Vorsprung auf die Verfolger in der Kreisliga Passau...



Redete sich nach dem 1:4 in Mainz in rage: Augsburg-Keeper Rafal Gikiewicz. −Foto: dpa

Wie Rafal Gikiewicz in seiner knallgrünen Kluft so schimpfte und polterte, hätte er in Hollywood...



Brachte die Wende: West-Spielertrainer Sebastian List (links) erzielte im Heimspiel seines Vereins die Treffer zum 2:2 und 3:2-Endstand −Foto: Sigl

Die DJK Passau-West war der große Gewinner beim Rückrunden-Auftakt in der Kreisklasse Passau...



−Foto: Sven Kaiser

So muss man als Spitzenteam auftreten. Die "Alpha-Tiere" der Kreisklasse Freyung haben sich am 14...





In diesem Moment biegt Ringelai auf die Siegerstraße ein. Jonas Gutsmiedl (links) bejubelt mit Markus Maurer das 1:0, Steve Luis (rechts) eilt hinzu. Hinterschmidings Kapitän Florian Kubitscheck reagiert enttäuscht auf das erste von drei Gegentoren. −Foto: Alex Escher

An der Tabellenspitze der A-Klasse Freyung bleibt es eng. Die vier Topteams feierten am 14...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver