Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.07.2020 | 17:09 Uhr

Testspiel-Premiere in Grassau: Heimstettener 1:6 gegen Olympique Marseille

von Christian Settele

Lesenswert (17) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 109 / 123
  • Pfeil
  • Pfeil




Dimitri Payet (rechts) gastierte mit "OM" zu einem Testspiel im Chiemgau. −Foto: dpa

Dimitri Payet (rechts) gastierte mit "OM" zu einem Testspiel im Chiemgau. −Foto: dpa

Dimitri Payet (rechts) gastierte mit "OM" zu einem Testspiel im Chiemgau. −Foto: dpa


Das Grüne Licht vom Bayerischen Innenministerium kam erst am Spieltag: Am Mittwoch um 18.30 Uhr bestritten der neunmalige französische Meister Olympique Marseille und der SV Heimstetten aus der Regionalliga Bayern erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder ein Fußballspiel auf Chiemgauer Terrain. Austragungsort war die herrliche Anlage des ASV Grassau (Lkr. Traunstein), am Ende setzten sich erwartungsgemäß die Profis mit 6:1 durch.

Der Champions-League-Teilnehmer (Vizemeister hinter Paris SG), der als einziger französischer Verein schon mal die europäische Königsklasse gewonnen hat (1993 durch einen 1:0-Finalsieg gegen den AC Mailand), wurde im Vorfeld ebenso wie der SVH auf Corona getestet. Die Ergebnisse waren alle negativ. "Die Vorfreude ist riesig. Leider waren nach wie vor keine Zuschauer erlaubt", hieß es auf der Homepage des oberbayerischen Viertliga-Clubs aus der Gemeinde Kirchheim bei München.

Im Kader der Franzosen stand unter anderem der routinierte Linksaußen Dimitri Payet (33), der bei seinen 38 Einsätzen für die "Equipe Tricolore" acht Tore erzielt hat. Ebenso mit dabei das 20-jährige französische Supertalent Boubacar Kamara mit einem aktuellen Marktwert von 27 Millionen Euro. Trainiert werden die Franzosen vom 42-jährigen Portugiesen André Villas-Boas. Heimstetten begann forsch und ging durch Ensar Skrijelj (23.) sogar in Führung, wenig später glich aber Marley Aké aus (25.9. Mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause von Kamara (45.) und Aké (45.+2) drehte der Favorit das Blatt. Im zweiten Abschnitt machten Florian Chabrolle (64.), Dario Bendetto (66.) und Valentin Rongier (90.) den Endstand perfekt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ausgelassen feierten die Schaldinger ihren Premierensieg in der Bayernliga. −Foto: Mike Sigl

Das ist ein echter Knaller! Die A-Jugend des SV Schalding hat am Samstag ihren ersten Sieg in der...



−Symbolfoto: M. Duschl

Das Wochenende rückt näher und die ersten Absagen im Amateurfußball werden wieder öffentlich...



So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

Was für eine Erleichterung: Erstmals seit über einem Jahr durften die Landeligafußballer des TSV...



Traditionelle Taufe für den neuen Single-Handicapper Mario Tanzer, der von Thomas Veit mit Wasser übergossen wurde. −F.: Verein

Zwei Turniere haben am vergangenen Wochenende auf den Anlagen des Golf- und Landclub Bayerwald in...



Walter Geiring wird in Erinnerung bleiben – nicht nur als Kultfotograf. Seine Person und seine Bilder sind jetzt auch ein Teil Simbacher Geschichte. −Foto: privat

Unfassbar für alle und völlig überraschend verstarb am Freitag der beliebte PNP-Fotograf Walter...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...



−Grafik: Lippert

Ein monatelanges Ringen um Maßnahmen, Antworten und Lösungen neigt sich dem Ende: Der Re-Start des...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver