Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Zeitnah auch wieder Spiele"  |  07.07.2020  |  21:29 Uhr

Schluss mit Hütchenspiel: Freistaat erlaubt Fußballtraining mit Kontakt ab Mittwoch – BFV bittet um Vorsicht

Lesenswert (149) Lesenswert 7 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 119 / 123
  • Pfeil
  • Pfeil




Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.

Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.

Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei.


Es war an Staatsminister Dr. Florian Herrmann als Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, gute Nachrichten für die Amateurfußballer in Bayern zu verbreiten: Das Training mit Körperkontakt ist am Mittwoch, 8. Juli, wieder erlaubt. Dies beschloss der Ministerrat bei der Sitzung am Dienstagvormittag.

Testspiele gegen andere Mannschaften bleiben allerdings vorerst verboten. In Sporthallen sind auch kontaktfreie Wettkämpfe wieder erlaubt. Jörg Ammon, Präsident des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV), freute sich wie tausende bayerischer Freizeit- und Breitensportler über die neuen Lockerungen: "Die Maßnahmen sind ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einem geregelten Sportbetrieb, wie wir ihn kennen und lieben." Der BLSV unterstütze die umsichtige Vorgehensweise der Staatsregierung und hofft auf zeitnahe weitere Lockerungen, sprich die Freigabe von Phase 4 (Wiederaufnahme des Wettkampfbetriebs für Kontaktsportarten).

Auch der Bayerische Fußballverband (BFV) reagierte am Dienstagnachmittag und informierte die 4500 bayerischen Vereine über die "sehr guten Nachrichten für unsere Amateurfußballer, die sich lange Zeit in Geduld üben mussten", sagte Schatzmeister Jürgen Faltenbacher in einer Pressemitteilung. Mit der Wiederaufnahme eines normalen Trainingsbetriebs sollte laut Faltenbacher "die Angst gebannt sein, aktive Mädchen und Buben, Frauen und Männer zu verlieren". Gleichzeitig bat der BFV-Funktionär um Vorsicht. Verantwortungsvoll und vernünftig werde man mit den Lockerungen umgehen müssen, dann könnten zeitnah auch wieder Spiele ausgetragen werden: "Denn unser erklärtes Ziel ist es, zum 1. September unsere Saison" fortzusetzen.

Diese Anpassungen, der bis 19. Juli gültigen 6. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gelten bereits ab Mittwoch. Mit den neuen Möglichkeiten dürfte auch vielen Trainings- und Feriencamps (z.B. BLSV-Sportcamps) im Freistaat nichts mehr im Wege stehen.

Alle weiteren Änderungen abseits des Sports finden Sie bei den Kolleg*innen auf PNP.de. − sli/la/aug/age/red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ausgelassen feierten die Schaldinger ihren Premierensieg in der Bayernliga. −Foto: Mike Sigl

Das ist ein echter Knaller! Die A-Jugend des SV Schalding hat am Samstag ihren ersten Sieg in der...



−Symbolfoto: M. Duschl

Das Wochenende rückt näher und die ersten Absagen im Amateurfußball werden wieder öffentlich...



Traditionelle Taufe für den neuen Single-Handicapper Mario Tanzer, der von Thomas Veit mit Wasser übergossen wurde. −F.: Verein

Zwei Turniere haben am vergangenen Wochenende auf den Anlagen des Golf- und Landclub Bayerwald in...



So sieht Erleichterung aus: Martin Krieg (rechts) und Mario Strahberger feiern das Waldkirchner Tor zum 1:0. −Foto: Mike Duschl

Was für eine Erleichterung: Erstmals seit über einem Jahr durften die Landeligafußballer des TSV...



Walter Geiring wird in Erinnerung bleiben – nicht nur als Kultfotograf. Seine Person und seine Bilder sind jetzt auch ein Teil Simbacher Geschichte. −Foto: privat

Unfassbar für alle und völlig überraschend verstarb am Freitag der beliebte PNP-Fotograf Walter...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...



Die Spieler des SV Erlbach müssen sich noch gedulden. −Foto: Butzhammer

Erster Spielabsage in der Landesliga Südost. Das für Freitag geplante Match zwischen Freising und...



−Grafik: Lippert

Ein monatelanges Ringen um Maßnahmen, Antworten und Lösungen neigt sich dem Ende: Der Re-Start des...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver