Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





"Allerdings nicht auf Kosten des BFV" | 24.05.2020 | 08:00 Uhr

Hartnäckige Zweifel an BFV-Abstimmungszahlen: Koch bietet notarielle Beglaubigung an

von Sebastian Lippert

Lesenswert (160) Lesenswert 28 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 43 / 80
  • Pfeil
  • Pfeil




Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa


Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1. September die Saison fortsetzen sollte oder nicht. Es gibt also ein Problem, es gibt dazu viele Variablen – aber nirgendwo findet sich ein Schuldiger. Seit einem Monat setzen Vereinsvertreter und Fans nun den Bayerischen Fußball-Verband und insbesondere dessen Präsidenten Dr. Rainer Koch unter Dauerdruck. Nicht nur in Kommentaren auf heimatsport.de wird der unterschwellige Vorwurf laut, die Ur-Abstimmung über die Saisonfortsetzung von vor einem Monat sei womöglich gefälscht gewesen. Diesen – ohne Nachweis vorgebrachten – harten Vorwürfen trat Koch am Samstag aktiv entgegen, via Kommentar bei heimatsport.de.

Ein Blick zurück zum 20. April. An jenem Tag veröffentlichte der BFV die Ergebnisse der Umfrage, welche seitdem stetig angezweifelt werden. 68,13 Prozent aller bayerischen Klubs, die an der Umfrage teilnahmen (2178), stimmten für die Fortsetzung. In Niederbayern stimmten 61,56 Prozent von 398 antwortenden Klubs für Ja, 90 Vereine beantworteten die Umfrage nicht.

Vereinsvertreter hegen nun hartnäckig Zweifel an den Zahlen. Jenen bot Koch nun an, das Abstimmungsergebnis notariell überprüfen zu lassen. "Allerdings wird dafür kein Euro vom Geld des BFV, das das Geld der Vereine ist, ausgegeben. Ich wiederhole hier deshalb noch einmal mein Angebot: Bezahlen Sie den Notar und er wird die Abstimmungsunterlagen prüfen und das Ergebnis notariell beglaubigen", betont der Verbandspräsident und DFB-Vize und fügt an: "Derartige unterschwellige Unterstellungen sind wirklich überflüssig. Es ist jeder Verein, jede Person, die abgestimmt hat und das Stimmergebnis elektronisch gesichert. Und bei flächendeckend 68,2% sollte das Ergebnis jetzt bitte respektiert werden."












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Kritisiert Verband und Schiedsrichter: Michael Henke. −Foto: dpa

Sportdirektor Michael Henke vom FC Ingolstadt erhebt nach dem Scheitern in der Relegation zur 2...



Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das wäre eine echte Überraschung! Sebastian Hoeneß (38), Trainer des FC Bayern II...



Die Macht im Allgäu: Der FC Memmingen hat derzeit mit einigen Problemen zu kämpfen. −Foto: Lakota

Der FC Memmingen sorgte am Wochenende bayernweit für Schlagzeilen. Der Regionalligist kündigte an...



Hat sich in einem langen Schreiben an den DFB gewandt: Schweinfurts Geschäftsführer Markus Wolf. −Foto: imago images

Die Lizenz ist da, der Kader wird bereits mächtig aufgerüstet für das Abenteuer 3. Liga...



Verlässt Salzweg in Richtung Obernzell-Erlau: Alexander Breu (Mitte). −Foto: Mike Sigl

Beim FC Salzweg rührt sich was – auf der Personalebene und auf dem Trainingsplatz...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Das Spielfeld und der Innenraum mit den Auswechselbänken sollen Zone 1 bilden, darin dürfen sich nur Personen befinden, die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendig sind. −Foto: Lakota

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden einen Leitfaden für die...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver