Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Noch keine endgültige Klarheit | 19.05.2020 | 16:00 Uhr

Vorschriften außer Kraft gesetzt: BFV schiebt Vereinswechsel einen Riegel vor – vorerst

von Andreas Lakota

Lesenswert (60) Lesenswert 13 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 43 / 77
  • Pfeil
  • Pfeil




Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota

Wer spielt künftig wo? Das weiß im bayerischen Amateurfußball derzeit noch niemand so genau. −Foto: Lakota


Wie geht es weiter? Wann geht es weiter? Und unter welchen Bedingungen geht es weiter? Viele offene Fragen beschäftigen derzeit die Amateur-Fußballer in Bayern. Eine ganz entscheidende: Wie sieht es mit Vereinswechseln aus? Eigentlich wäre ja im Sommer die Hochphase auf dem Transfermarkt, aufgrund der Corona-Pandemie ist diese aber zunächst auf Eis gelegt − der BFV schiebt Vereinswechseln vorerst einen Riegel vor.

Vorerst deshalb, weil zunächst auf dem außerordentlichen DFB-Bundestag am 25. Mai bundesweite Regelungen getroffen werden, auf deren Basis dann auch für Bayern neue Regularien beschlossen werden sollen. Die Vereine müssen sich also weiterhin gedulden, ehe endgültig Klarheit herrscht, inwiefern Spielertransfers im Sommer möglich sein werden. Vorerst wird bei einem Wechsel von Erwachsenen jedenfalls kein Spielrecht erteilt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einflüsse auf den Spielbetrieb des Bayerischen Fußball-Verbandes sollen in den kommenden Tagen und Wochen veränderte Regularien zum Vereinswechsel in diesem Sommer er- und ausgearbeitet werden, teilt der Verband mit. Entscheidungen auf dem anstehenden Außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) am 25. Mai 2020 werden sich möglicherweise auch auf die Regularien des Vereinswechsels in Bayern auswirken. – nicht zuletzt deshalb, weil immer wieder überregionale Schnittstellen betroffen sein werden, z.B. in den Grenzregionen zu Hessen oder Baden-Württemberg oder aber beim Vereinswechsel von Vertragsspielern. "Diese neuen bundesweiten Regelungen werden im Anschluss an den DFB-Bundestag umgehend wieder mit der Arbeitsgruppe und den zugehörigen bayerischen Vereinsvertretern besprochen, danach allen Vereinen vorgestellt und schließlich in der ersten Junihälfte vom Vorstand beschlossen und in neue bayerischen Regularien für diesen Sommer 2020 einfließen", heißt es von Seiten des BFV.

Dieser hat allerdings schon jetzt reagiert – und die sonst für diesen Sommer geltenden Vereinswechselvorschriften für den Erwachsenenbereich per Beschluss zunächst außer Kraft gesetzt. "Im nächsten Schritt sollen hierfür sobald als möglich neue Regularien beschlossen werden, die in dieser Situation den unterschiedlichen Interessen von Vereinen und Spielern so weit als möglich gerecht werden und hierbei einen angemessenen Interessenausgleich finden", teilt der Verband mit.

Auf Facebook ging Verbandchef Koch auch auf Fragen ein. Eine davon betrifft den drohenden Konflikt zwichen Arbeits- und Verbandsrecht. "Ja, es gibt auch in Bayern Arbeitsverträge. Es hat niemand vor, Arbeitsrecht auszuhebeln. Es gibt aber auch über 200 000 Spieler ohne Arbeitsverträge. Deshalb muss eine Lösung gefunden werden, die die Interessen aller möglichst gut aufnimmt. Und genau das machen wir gerade", schreibt Koch. "Heißt das für die Vereine, die (vermeintlich) schon Spieler für ‚die nächste Saison‘ verpflichtet haben, dass diese Verträge verbandsrechtlich für die Tonne sind?, will ein anderer Nutzer wissen. Antwort Koch: "Das heißt, dass Verbandsrecht nicht identisch mit Arbeitsrecht ist und dass die verbandsrechtlichen Bestimmungen noch in Arbeit sind. Angemerkt sei noch, dass der BFV ein gemeinnütziger Amateurfußballverband ist und deshalb für ihn die Interessen der Amateurfußballvereine eine Rolle spielen. Mitglieder des BFV sind übrigens auch nur gemeinnützige eingetragene Vereine. Kapitalgesellschaften stehen in keiner Rechtsbeziehumg zum BFV, sondern nur zum jeweiligen Verein."












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Er spielte gerade mit Florenz in Parma: Franck Ribery. Währenddessen brachen Unbekannte in sein Haus ein. −Foto: dpa/Screenshot: Augustin/Twitter: Franck Ribery

Diebe sind in die Villa des Ex-Bayern-München-Stars Franck Ribery in Florenz eingedrungen...



Von den Starbulls Rosenheim zum TSV Trostberg: Michael Fröhlich (Mitte) trägt kommende Saison das Trikot der Trostberg Chiefs in der Landesliga. Vor allem aber soll er als hauptamtlicher Nachwuchstrainer an der Seite von Abteilungsleiter Johannes Käsmaier (rechts) und Jugendleiter Walter Mathis die Basis für eine gesicherte Zukunft des Trostberger Eishockeys legen. −Foto: Thomas Thois

Die Nachwuchsarbeit muss oberste Priorität haben. Mit diesem Ziel war Johannes Käsmaier Anfang Juni...



In einer Videobotschaft erklärt Verbandsjugendleiter Florian Weißmann die Einführung der Meldeliga. −Foto: Screenshot: BFV

Das könnte heiter werden: Der Bayerische Fußball-Verband nutzt den Corona-bedingten Saisonabbruch im...



Verlässt er 1860? Sascha Mölders (r.). −Foto: Frank Bietau

Eigentlich war die Sache klar: Sascha Mölders (35) beendet in diesem Sommer seine Profikarriere und...



Verlässt seinen Heimatverein TSV Ringelai und schließt sich dem FC Tittling an: Torwart Julian Kapfenberger. −Foto: Alexander Escher

Der FC Tittling hat auf den frühzeitigen Abgang von Torwart Simon Boxleitner (23...





Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver