Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





16.12.2019 | 15:52 Uhr

"Allen Zweiflern zum Trotz": BFV-Präsident Koch verteidigt Futsal energisch

Lesenswert (13) Lesenswert 27 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 82
  • Pfeil
  • Pfeil




Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa


Der DFB-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Dr. Rainer Koch, hat sich am Samstagvormittag mit einem eineinhalbseitigen Schreiben an die Kritiker der Hallenfußballform "Futsal" gewandt. An diesem Wochenende werden etliche Hallen-Landkreismeisterschaften ausgetragen, darunter in Passau und Deggendorf. In Freyung werden am Sonntag weitere Endrunden-Teilnehmer ermittelt.

"Futsal wird bei den bayerischen Vereinen immer beliebter für die Wintermonate, auch wenn es die Gegner nicht wahrhaben wollen", schreibt Koch in einem umfangreichen Facebook-Posting. Jene, die sich den alten Hallenfußball mit Rundumbande wünschen, seien in der Unterzahl. Ein Auslöser für Kochs umfangreiche Meinungsäußerung mag die jüngste Berichterstattung von heimatsport.de zur niederbayerischen Futsal-Liga gewesen sein; diese trifft auch im fünften Jahr nach ihrer Einführung nicht den Geschmack der Klubs.

Koch fordert "weitere Aufklärungsarbeit"

Aus der Sicht von Rainer Koch sei die Frage ob Futsal oder Bandenkick eine "Generationenfrage". "Die offizielle Hallenfußballform der FIFA trifft bei betagteren Spielern nach wie vor nicht uneingeschränkt auf Gegenliebe", schreibt Koch und fordert "weitere Aufklärungsarbeit". "Bei den jungen Kickern und aufgeschlossenen Trainern wird Futsal hingegen immer beliebter und ist aus dem Hallenfahrplan der Mannschaften kaum mehr wegzudenken", so Koch.

Im Juniorenbereich steige die Anzahl der Teams kontinuierlich, so Koch: "Waren in der Saison 2016/17 gerade einmal 16 Mannschaften im Futsal-Ligabetrieb aktiv, so sind es in der laufenden Spielzeit 230 Jugendteams mit insgesamt rund 2400 Kindern und Jugendlichen." Im weiteren Verlauf des Beitrags geht Koch noch auf die nationalen und bayerischen Ziele mit Futsal-Teams wie Jahn Regensburg ein und schließt mit den Worten: "Der Futsal ist in Bayern nicht nur angekommen, er etabliert sich allmählich flächendeckend und in allen Altersklassen – allen Zweiflern zum Trotz." − sli












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Freiwilliges Training ja, Pflichtspiele nein: Der SC Herzogsreut um Coach Ludwig Schmalzbauer hat für sich eine Entscheidung getroffen und will in der zweiten Jahreshälfte ein unnötiges Infektionsrisiko unbedingt vermeiden. −Foto: Sven Kaiser

Ist der Amateurfußball wirklich so gespalten? Keine 24 Stunden nachdem der Vorstand des Bayerischen...



Zu Beginn der Zwangspause hat Philip Autengruber den Fußball kaum vermisst – trotzdem fehlte etwas. −Foto: Kaiser

Der bayerische Amateurfußball steuert auf den Re-Start zu. Eine mehrmonatige Corona-Zwangspause geht...



Torriecher: Felix Brunner hat vorige Saison die meisten Treffer für die Wolfsburger U16 erzielt und möchte nun auch in der U 17-Bundesliga für Furore sorgen. −F: Privat

Sein linker Fuß ist eine "Waffe", sagen seine Trainer, Mannschaftskameraden und Gegenspieler...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Fachwissen weitergeben anstatt zu Hause rumzusitzen: Profi-Trainer Uwe Wolf, hier im Dress seines früheren Arbeitgebers Wacker Burghausen vor einer Österreich-Fahne, hat mit dem SV Mehring in Hochburg-Ach und Kufstein Testspiele absolviert – sehr zu seiner Zufriedenheit. −Foto: Butzhammer

Die anderen reden noch, Uwe Wolf macht: Mit dem oberbayerischen Kreisligisten SV Mehring hat der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver