Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.12.2019 | 19:59 Uhr

Mörtlbauer, Mahler – Meister! FC Hanloh ringt AS Rum nieder und holt Obermeier-Cup

Lesenswert (9) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 118
  • Pfeil
  • Pfeil




Sieger beim 25. Günter Obermeier-Cup: der FC Hanloh. −Foto: Hönl

Sieger beim 25. Günter Obermeier-Cup: der FC Hanloh. −Foto: Hönl

Sieger beim 25. Günter Obermeier-Cup: der FC Hanloh. −Foto: Hönl


FC Hanloh − so heißt der Sieger des Günter-Obermeier-Cups, der am Samstag in Fürstenstein über die Bühne ging. Das Team um Manuel Mörtlbauer, Spielertrainer des Bezirksligisten SV Schalding II, setzte sich bei der 25. Auflage des großen Hobby-Hallenturniers nach packenden Partien die Krone auf.

Im Endspiel rang Hanloh den AS Rum nieder. Die Mannschaft mit Spielern aus Grafenau und Schönbrunn lag durch einen Treffer von Maximilian Pleintiger bereits mit 1:0 in Front, zudem sah Stefan Pecher noch die rote Karte. Dennoch gaben sich die Hanloher nicht auf und drehten die Partie. Mörtlbauer glich in Unterzahl aus, sein Schaldinger Teamkollege Sebastian Mahler machte mit dem 2:1 den Triumph perfekt. Platz 3 ging an das Team "De kennt koana" um zahlreiche Oberpollinger Bezirksliga-Kicker, die sich im kleinen Finale knapp mit 1:0 nach Verlängerung gegen den SC Kaderborn behaupteten. Das Tor schoss Patrick Ehrenthaler.

Hochspannend ging es auch in den beiden Halbfinals zu: In beiden Partien gab es nach regulärer Spielzeit keinen Sieger. Der AS Rum zog nach Siebenmeterschießen ins Endspiel ein, der FC Hanloh warf etwas glücklich "De kennt koana" mit 4:2 nach Verlängerung aus dem Titelrennen. Im Viertelfinale hatten die Hanloher bereits für einen echten Kracher gesorgt. Mit 8:1 fertigte der spätere Sieger das Team der Sparta Prag Oldstars ab – dieses war bei der 25. Auflage des Obermeier-Cups extra aus Tschechien angereist und hatte zahlreiche frühere Nationalspieler im Kader. Gegen die spielstarken Hanloher hatten die Oldies aber nicht den Hauch einer Chance, zumal die Mannschaft, die nur sechs Spieler an Bord hatte, keine Kraft mehr hatte. − red

Finale
AS Rum – FC Hanloh 1:2

Um Platz 3
SC Kaderborn – De kennt koana 0:1 n.V.

Halbfinale
SC Kaderborn – AS Rum 5:6 n.E.
De kennt koana – FC Hanloh 2:4 n:V.

Viertelfinale
SC Kaderborn − Zum grünen Tal 1:0
FC Winnetou – AS Rum 1:2
De kennt koana – Hangover ‘96 2:0
Sparta Prag Oldstars – FC Hanloh 1:8

Achtelfinale
SC Bieraten – SC Kaderborn 1:5
FC Winnetou – Athletic Bayao 2:1
Die galaktischen – Zum grünen Tal 2:3
Sparta Prag Oldstars – Blue Powerade 4:3
De kennt koana – SV 43 Millekammerl 2:1
Lockie’s Taxi Guests – AS Rum 0:2
Hangover ‘96 – De roudn Woifstoana 2:1
FC Hanloh – Cafe Berland United 3:0













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Torjubel mit neuem Gesicht: Bayern-Profis mit Neuzugang Leroy Sané, der gleich sein erstes Tor macht. −Fotos: dpa / 2, Imago Images

Von den Bayern ist man ja Rekorde gewohnt – aber mit diesem Start-Abend haben sich die...



Standortbestimmung: Trainer Stefan Köck und die Schaldinger – Neustart in neuem Wettbewerb. −Foto: Andreas Lakota

Sportlich, so sagt Markus Clemens, herrscht Zufriedenheit beim SV Schalding – wenn nur die...



Im Fokus: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sprach im PNP-Sportpodcast "Querpass" ausführlich über den Re-Start im Amateurfußball, den DFB-Pokal-Streit und seine Person. −Foto: Lackovic/imago images

Es geht wieder los: Der bayerische Amateurfußball steht nach ziemlich genau einem halben Jahr...



Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver